StartseiteAnfahrtTermineTurniereMannschaftenDWZ / LinksChronik IChronik IIPokalwettbewerbeJugend und BlitzDiversesGalerie und Downloads

Allgemein:

Startseite

Der Verein

Anfahrt

Impressum

Datenschutzerklärung

Spieltage 18/19 NRW-Portal 18/19 Spieltage 17/18 NRW-Portal 17/18 Spieltage 16/17 NRW-Portal 16/17 Spieltage 15/16 NRW-Portal 15/16 Spieltage 14/15 NRW-Portal 14/15
» 1.Mannschaft » Regionalliga » 1.Mannschaft » Regionalliga » 1.Mannschaft » NRW-Klasse » 1.Mannschaft » NRW-Klasse » 1.Mannschaft » Regionalliga
» 2.Mannschaft » Verbandsliga » 2.Mannschaft » Verbandsliga » 2.Mannschaft » Regionalliga » 2.Mannschaft » Regionalliga » 2.Mannschaft » Verbandsliga
» 3.Mannschaft » Verbandsliga » 3.Mannschaft » Verbandsliga » 3.Mannschaft » Verbandsklasse » 3.Mannschaft » Verbandsklasse » 3.Mannschaft » Verbandsklasse
» 4.Mannschaft » Bezirksliga » 4.Mannschaft » Verbandsklasse » 4.Mannschaft » Verbandsklasse » 4.Mannschaft » Bezirksliga » 4.Mannschaft » Bezirksliga
» 5.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 5.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 5.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 5.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 5.Mannschaft » 2. Bezirkskl.
» 6.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 6.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 6.Mannschaft » 1. Bez.klasse » 6.Mannschaft » 2. Bez.klasse » 6.Mannschaft » 3. Bezirkskl.
» 7.Mannschaft » 3. Bez.klasse » 7.Mannschaft » 3. Bez.klasse » 7.Mannschaft » 3. Bez.klasse » 7.Mannschaft » 3. Bez.klasse » 7.Mannschaft » 3. Bezirkskl.
  Jugend   » Jugend U20            
  » Viererpokal       » Jugendbez.liga        

M1_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen I
2081
A
9.09.
H
30.09.
A  
4.11.
H
2.12.
A
27.01.
A
10.02.
H
10.03.
A
5.05. 
H
6.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Kamp-
Lintfort
 Elber- feld I Gerres-
heim II
Dinsla-
ken II
Tornado Hochn. 
Solingen III Kleve I  Krefeld II  Hilden 
GESAMT in % (gespielt)
1 Gräber,
Ralf   
2159 ½ ½
2 Brosig,
Boris
2153
½
3 Probst,
Andreas MF
2123 ½ ½
4 Dehne,
Mirko
2114 0
5 Gatterer,
Matthias
2014 ½ ½
6 Liedtke,
Dirk
2101 ½ ½
7 Meis,
Carsten
2020 ½
8 Podhorsky,
Roman
2000 ½
1001 Busch,
Christian
2047 1 0
2002Welling,
Christopher
19401
23Meyer,
Stefan
1762½
  GESAMT : 3 3 : 5

M2_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen II
1976
H
23.09.
A
14.10.

18.11. 13.00
A
09.12.
H
13.01.
A
17.02.
H
17.03.
A
7.04. 
H
12.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Oberbilk   Solingen IV Wermels- kirchen Solingen 28 I
PSV Duisb.
Sch-Füchse
Kempen
Düsseld.
SV I
  Moers  I

Keve-
laer I
GESAMT in % (gespielt)
9 Preuschoff,
Michael
 2143
10 Migdal,
Benedikt
2009 ½
11 Springer, Ralf
2027 1
12 Krüger, MF
Norbert
1975
13 Hoffmann,
Michael
1945
14 Dinescu,
Adrian
1936 0
15 Voigt,
Lothar
1926 0
16 Katz,
Rafael
1986 ½
2001 Miller,
Klaus
1850 1
2002 Welling,
Christopher
1940 1
2003Schöwe,
Patrick
2004
26Deschner,
Jürgen
17360
  GESAMT  4 : 4

M3_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen III
1826
A
23.09.
H
14.10.
A  
18.11. 13.00
H
09.12.
A
13.01.
H
17.02.
A
17.03.
H
7.04. 
A
12.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Elberfeld II  D-dorf
Süd 
Meiderich 
Ruhrort
Heinsberg
Hochneu-
kirch
Vonkeln  Rhein-
hausen
Erkrath  Wesel GESAMT in % (gespielt)
17 Krause,
Peter
1857  0
18 Skoerys,
Fabian
1785 ½
19 Cinar
Erdal
1912 0
20 Skoerys,
Michael
1815 1
21 Hols, Ludger
1855 1
22 Gerhards,
Walter
1827 0
23 Meyer,
Stefan
1762 0
24 Ebert,
Wolf  MF
1665 1
3001 Brandt,
Thomas
1956
  GESAMT 3½:4½

M4_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen IV

1645
H
23.09.
A
4.11.
H
11.11. 
A
16.12.
H
6.01.
H
3.02.
A
24.03.
H
28.04. 
A
26.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Düss.
SV III
 Düss.
SK V
Erkrath  II Lintorf 
Kaarst
II
Wersten  Gerresheim
III
Ober-
bilk II
Hilden II GESAMT in % (gespielt)
25 Bröker,
Clemens
2007
26 Deschner,
Jürgen MF
1736 ½
27 Bobovnik,
Michael
1810 0
28 Solana,
Juan
1767 0
29 Bröker,
Claudia
1724
30 Pradel,
Leonard
1127 0
31 Schultz,
Bernhard
1625 0
32 Feit,
Andreas
1610 0
4001 Vogelmann,
Alexander
1399
36 Offergeld, Martin 1588 0
43Antz,
Walter
1620½
  GESAMT 1 : 7

M5_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen V
1512
A
9.09.
A
30.09.

4.11.
A
2.12.
H
27.01.
A
10.02.
H
10.03.
A
5.05. 
H
02.06.
Rang Name, Vorname
DWZ
RSK VI Garath Hilden
III
Düss.
SV IV
Gerres-
heim IV
Düss.
Süd II
Düss. SK VI Düss.
SK V
Erkrath III GESAMT in % (gespielt)
33 Lammers,
Thorsten
 1675 ½ ½
34 Niewolik,
Stephan
1582 1 ½
35 Neufeind,
Thomas
1601 ½ 1
36 Offergeld,
Martin
1588 ½ 0
37 Toubartz,
Heinz
1539 ½ 0
38 Piekenbrink,
Lars
1526
39 Berke,
Paul
1271 1 0
40 Seidler,
Matthias
1294 ½ ½
5001 Roswalka,
Bernhard
1505 0 1
5002 Steinhoff,
Markus
1426
5002Mirzaie,
Kamran
    1558
  GESAMT 4½:3½ 3½:4½

M6_1819

M1.htm

2018
/19
Ratingen VI
1512
H
9.09.
A
30.09.
H
 4.11.
A
2.12.
H
27.01.
A
10.02.
H
10.03.
A
5.05. 
H
2.06.
Rang Name, Vorname
DWZ
RSK V  Hilden
III
Düss.
SV IV
Gerres-
 heim IV
Düss.
Süd II 
Düss.
 SK VI
Düss. SV V Erkrath 
III
Garath GESAMT in % (gespielt)
41 Eisner,
Ernst
 1827 ½
42 Ender,
Kurt
1552 0 0
43 Antz,
Walter
1620 ½ ½
44 Weiß, MF
Thomas
1643 ½ ½
45 Weck,
Petra
1608 ½ 0
46 Lange,
Matthias
1547 0 0
47 Trommer,
Klaus
1476
48 Sievert,
Gerda
1335 ½ ½
6001 Sievert,
Marc
1700 1 ½
6002 Tapken,
Gerald
1602
6003Scholderer,
Eduard
1170
6004Krüger,
Anna
1348
75Liebermann,
Lukas
861½
  GESAMT 3½:4½ 2½:5½

M7_1819

M1.htm



18/19 Ratingen VII
673
H
23.09.
H
14.10.
A
18.11
H
9.12.
A
13.01.
H
17.02.
A
17.03.
H
7.04.
A
28.04.
Rang Name, Vorname
DWZ
spiel-
frei
Oberbilk
IV
Düss.
SV VI
Wersten II Kaarst VI Kaarst 
V
Hilden
V
Düss. 
SV VII
Erkrath 
IV
GESAMT in % (gespielt)
49 Schön, MF
Stephan  
1395
50 Schweinhage, Peter
1336
51 Große, Julian
781
52 Stein, Ernenek
832
53 Morgenroth, Henry
54 Cinar, Muhammed
754
55 Morgenroth, Theo
56 Spindelndreier,
Paul
57 Stüdemann, Jakob
760
58 Kaganov, Daniel
59Ayyildiz, Ilyas
60Kwoke, Oskar
61Heix, Rodrigo
62Steven, Justus
63Stüdemann, David
64Steven, Jasper
65Klöckner, Eva
66Fries, Heinz1129
67Pensler, Uwe1162
68Tuschinski, Uwe1293
69Urbanek, Jürgen 1526
70Boostani, Kamran
71
Bambach, Manfred
1339
72
Elster, Ulrich
1717
  GESAMT  

M1_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen I
A
17.09.
H
15.10.
A  
5.11.
H
17.12.
A
28.01.
H
18.02.
A
04.03.
A
8.04. 
H
6.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Elber-
feld
 Solingen SG III Heins-
berg
Krefeld
Turm I
Krefeld Turm II
Hilden
Dinsla-
ken II
Torn. Hochnk. Kamp- 
Lintfort
GESAMT in % (gespielt)
1 Rosenstock,
Eckhard
2007
2 Brosig,
Boris
2162 ½ 0,5 / 1 50
3 Gräber,
Ralf   MF
2153 0 0 1 0 1 1 1 0 ½ 4,5 / 9 50
4 Dehne,
Mirco
2083 0 1
½ ½ 1 1 4,0 / 6 67
5 Probst,
Andreas
2109 ½ 1 ½ ½ ½ 1 1 0 0 5,0 / 9 56
6 Busch,
Christian
2074 0 0 ½ ½ 0 ½ ½ 2,0 / 7 29
7 Springer,
Ralf
2073 0 1 0 ½ ½ ½ ½ ½ 3,5 /  8 38
8 Liedtke,
Dirk
2080 + 1 ½ 1 1 ½ 5,0 /  6 80
1001 Gatterer,
Matthias
2036 ½ ½ ½ 0 ½ ½ ½ 1 ½ 4,5 / 9 50
1002 Podhorsky,
Roman
1998 0 1 0 ½ ½ 1 3,0 / 6 50
11Migdal,
Benedikt
199400,0 / 10
12Dinescu, Adrian200911,0 / 1100
13Katz,
Rafael
1994
11,0 / 1100
14Meis,
Carsten
1975112,0 / 2100


2003Welling,
Christopher
1908½11,5 / 275
17Bröker,
Clemens
1965

½0,5 / 150
27Voigt,
Lothar
1887½0,5 / 150
55Deschner,
Jürgen
1694½0,5 / 150
55Pradel,
Leonard
00,0 / 10
  GESAMT 2 : 6 4 : 4 :1½ 2 : 6 5 : 3 :2½ 5 : 3 5 : 3 4 : 4

M2_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen II
2003
A
24.09.
H
22.10.

12.11.
H
10.12.
A
21.01.
A
4.02.
H
25.02.
A
18.03. 
H
15.04.
Rang Name, Vorname
DWZ
Turm Kleve  Düss. SV  Düss. Süd  Moers
OSC Rheinh.
SV
Rheydt
Wermels-
kirchen 
SG Hochneu-
kirch
Elber-
feld II
GESAMT in % (gespielt)
9 Preuschoff,
Michael
 2114 0 1 ½ ½ 1 1 0 1 ½ 5,5 / 9 61
10 Klengel,
Michael
2109 ½ 0 ½ ½ 1,5 / 4 38
11 Migdal,
Benedikt
1994 ½ 1 1 ½ ½ ½ ½ 4,5 / 7 64
12 Dinescu,
Adrian
2009 0 1 0 ½ ½ 0 0 2,0 / 7 29
13 Katz,
Rafael
1985 ½ ½ 1 ½ + 1 0 0 ½ 5,0 / 9 50
14 Meis,
Carsten
1975 1 ½ ½ 1 1 1 5,0 / 6 83
15 Hoffmann,
Michael
1967 1 0 ½ 1 ½ 0 3,0 / 6 50
16 Miller,
Klaus
1870 ½ ½ 1 ½ 1 3,5 / 5 70
2001 Krüger,
Norbert
2006 1 1 1 ½ 3,5 / 4 88
2002 Schöwe,
Patrick
1997 1 1,0 / 1 100
2003Welling,
Christopher
190810½½½1014,5 / 856
2004Rumpler,
Horst  MF
1888001½01,5 / 530
27Voigt,
Lothar
192500,0 / 10
  GESAMT 2½:5½ 4½:3½ 5½:2½ 4½:3½ : 2 6½:1½ 4 : 4 : 5 4 : 4

M3_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen III
1826
H
24.09.
A
22.10.
H  
12.11.
A
10.12.
H
21.01.
H
04.02.
A
25.02.
H
18.03. 
A
15.04.
Rang Name, Vorname
DWZ
Kevelaer  Meiderich
Ruhrort
Wesel Concord.
Viersen
Gerres-
heim II
Soling. 28 Soling.
SG IV 
Duis-
burg I
Vonkeln I GESAMT in % (gespielt)
17 Bröker, MF
Clemens
1943  1 0 0 1 ½ ½ ½ 0 0 3,5 / 9 39
18 Cinar,
Erdal
1885 0 0 ½ ½ 0 ½ ½ 0 1 3,0 / 9 33
19 Krause,
Peter
1868 1 0 0 ½ 0 0 1 ½ + 4,0 / 9 38
20 Hols,
Ludger
1861 ½ 1 0 1 0 0 ½ 0 0 3,0 / 9 33
21 Wiesebach,
Wolfgang
1900 ½ ½ ½ ½ ½ 0 1 3,5 / 7 50
22 Bobovnik,
Michael
1776 0 ½ 1 ½ ½ ½ ½ ½ 4,0 / 8 50
23 Elster,
Ulrich
1740 1 0 ½ 0 ½ ½ 0 0 1 3,5 / 9 39
24 Bröker,
Claudia
1624 0 ½ 0 ½ 0 0 1 2,0 / 7 29
26 Solana,
Juan
1813
0 0,0 / 1 0
28Deschner,
Jürgen
1782

00,0 / 10
29 Gerhards,
Walter
1871 0 0 0,0 / 2 0
30Lammers,
Thorsten
170100,0 / 10
  GESAMT 4 : 4 2 : 6 1½:6½ : 3 1½:6½ 2½:5½ 2½:5½ 1 : 7 2½:5½

M4_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen IV

1776
H
10.09.
A
1.10.
H
5.11.
A
3.12.
H
14.01.
A
4.03.
H
29.04.
H
13.05. 
A
03.06.
Rang Name, Vorname
DWZ
Rhein-
hausen II
 Düsseld.
SK III
Düsseld. SV II Wesel II
SFüchse
Kempen
Uedem  Velbert Witz-
helden
Kleve II GESAMT in % (gespielt)
25 Meise,
Michael
1825
26 Solana,
Juan
1813 0 ½ 0 0 - ½ 0 ½ 1,5 / 7 21
27 Voigt,
Lothar 
1925 1 ½ 1 ½ ½ 0 ½ ½ 1 5,5 / 9 61
28 Deschner,
Jürgen MF
1782 ½ ½ ½ ½ 0 ½ 2,5 / 6 42
29 Gerhards,
Walter
1871 0 1 - ½ ½ 2,0 / 4 50
30 Lammers,
Thorsten
1701 0 ½ ½ 0 ½ + 0 2,5 / 7 25
31 Schultz,
Bernhard
1654 0 0 0 0 0 ½ 0 1 1,5 / 8 13
32 Feit,
Andreas
1638 0 0 0 0 ½ 0 0 ½ 0 1,0 / 9 11
4001 Brandt,
Thomas
1956
34Ebert,
Wolf
1683

000,0 / 20
35 Offergeld,
Martin
1592 ½ 0 0,5 / 2 25
36Niewolik,
Stefan
1582000,0 / 20
37Neufeind,
Thomas
1472011,0 / 250
39Mirzaie,
Kamran
1483

01
1,0 / 250
5001Piekenbrinck,
Lars
1501

00,0 / 10
41Antz,
Walter
1586
1

01,0 / 250
44Lange,
Matthias
1500
0011,0 / 333
45Weiß,
Thomas
1585




½0,5 / 150
47Seidler,
Matthias
1300
000,0 / 20
6001Trommer,
Klaus
1457
+1,0 / 1
6002Berke,
Matthias
1303
0000,0 / 30
  GESAMT 2 : 6 2½:5½ 3 : 5 2½:5½ 2 : 6 1 : 7 3 : 5 2 : 6 4½:3½

M5_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen V
1579
H
17.09.
A
15.10.

3.12.
A
17.12.
H
28.01.
A
18.02.
H
11.03.
H
8.04. 
A
06.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
RSK VI  Düsseld.
Süd II
Erkrath
III
Lintorf
I
Garath I
Düsseld.
SV IV
Hilden III Oberbilk
III
Düsseld. SK VI GESAMT in % (gespielt)
33 Siemes,
Robert
 1919 ½ 1 1 0 1 0 - 3,5 / 6 58
34 Ebert,
Wolf  MF
1712 1 1 ½ ½ 1 0 0 ½ 0 4,5 / 9 50
35 Offergeld,
Martin
1592 1 ½ 0 ½ ½ 0 ½ 3,0 / 7 43
36 Niewolik,
Stephan
1582 - 1 1 0 1 + 4,0 / 6 75
37 Neufeind,
Thomas
1472 ½ ½ ½ ½ ½ 1 1 ½ ½ 5,5 / 9 60
38 Vogelmann,
Alexander
1351 0 0 ½ ½ ½ 1 ½ 3,0 / 7 43
39 Mirzaie,
Kamran
1483 1 0 1 ½ ½ 0 1 0 4,0 / 8 50
40 Roswalka,
Bernhard
1523 0 1 0 1 0 ½ 1 3,5 / 7 50
5001 Piekenbrink,
Lars
1486 ½ 1 0 0 0 1 0 2,5 / 7 36
5002 Steinhoff,
Markus
1433 1 0 ½ 1,5 / 3 50
55Pradel,
Leonard
     -00,0 / 10
70Klöckner, Eva00,0 / 10
  GESAMT 4½:3½ 4½:3½ 4½:3½ 3 : 5 4 : 4 4½:3½ 2 : 6 5½:2½ 2½:4½

M6_1718

M1.htm

2017
/18
Ratingen VI
1535
A
17.09.
H
15.10.
A
 19.11.
A
17.12.
H
28.01.
A
18.02.
H
11.03.
A
08.04. 
H
06.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
RSK V  Ober-
bilk III
Düsseld.
SK VI
Hilden
III
Düsseld.
Süd II 
Erkrath
III
Lintorf I Garath 
I
Düsseld.
SV IV
GESAMT in % (gespielt)
41 Antz,
Walter
 1586 ½ ½ 0 ½ ½ ½ 0 2,5 / 7 32
42 Ender,
Kurt
1600 0 ½ - 1 ½ - 0 - 2,0 / 5 40
43 Sievert,
Marc
1721 0 - - ½ ½ 1,0 / 3 33
44 Lange,
Matthias
1500 0 ½ 0 1 1 - 0 0 0 2,5 / 8 31
45 Weiß, MF
Thomas
1585 + 1 ½ 1 1 ½ 1 1 1 8,0 / 9 88
46 Weck,
Petra
1596 ½ + 1 1 0 3,5 / 5 63
47 Seidler,
Matthias
1300 0 ½ ½ 0 - 0 0 ½ 1,5 / 7 18
48 Sievert,
Gerda
1298 ½ 0 ½ ½ 1 0 ½ 3,0 / 7 43
6001 Trommer,
Klaus
1457 0 1 1,0 / 2 50
6002 Berke,
Paul
1303 1 0 0 0 ½ ½ ½ 2,5 / 7 36
6003Schmitz,
Klaus-Dieter
1562
6004Krüger,
Anna
1348
49Schön,
Stephan
1494
0½0,5 / 225
56Spindelndreier,
Paul
000,0 / 20
63Ayyildiz,
Ilyas
00,0 / 10
  GESAMT 3½:4½ 3½:4½ : 6 4 : 4 4½:3½ 2½:5½ : 6 3 : 5 3 : 5

M7_1718

M1.htm



17/18 Ratingen VII
1156
H
10.09.
A
01.10.
H
5.11.
A
03.12.
H
14.01.
A
04.03.
H
29.04.
H
13.05.
A
3.06.
Rang Name, Vorname
DWZ
Wersten II Oberbilk
III
Düsseld.
SV IV
Kaarst V Benrath II Hilden 
V
spiel-
frei
Düsseld. 
Süd IV
Düsseld. 
Süd III
GESAMT in % (gespielt)
49 Schön, MF
Stephan  
1494
0 0 1 ½ ½ - ½ 2,5 / 6 42
50 Tapken, Gerald
1318
- 1 0 ½ 1 - ½ 3,0 / 475
51 Schweinhage, Peter
1330
½ - ½ ½ - 1,5 / 3 50
52 Große, Julian
0 0 - - 0 0 - 0,0 / 4 0
53 Stein, Ernenek
798 1 + 0 - 0 2,0 / 4 50
54 Hardt, Vincent
843 0 - 0,0 / 1 0
55 Pradel, Leonard
½ 1 0 1 2,5 / 4 63
56 Spindelndreier,
Paul
57 Stüdemann, Jakob
762
58 Cinar, Muhammed
770 0 0 0,0 / 2 0
59Heix, Rodrigo
60Bierenfeld,
Mats Per
61Steven, Jasper
62Morgenroth, Henri00,0 / 10
63Ayyildiz, Ilyas00,0 / 10
64Morgenroth, Theo½0,5 / 150
65Steven, Justus
66Kwoke, Oskar
67Kaganov, Daniel000,0 / 20
68Stüdemann, David
69Eisner, Ernst 1826
70Klöckner, Eva-
73
Scholderer, Eduard
1160112.0 / 2100
77
Toubartz, J
153911.0 / 1100
  GESAMT   2½:3½ 2 : 4 3 : 3 1½:4½ 1 : 5 2 : 4 0 : 6 3 : 2

M1_1617

M1.htm

16/17 Ratingen I
2122
H
25.09.
A
23.10.
H
13.11.
A
11.12.
H
22.01.
H
12.02.
A
 05.03.
H
26.03.
A
21.05.
Rang Name, Vorname
DWZ

PSV
Duisburg

Neuen-
kirchen

Katern-
berg

 SK
 Münster

Bochumer
SV

SF Lieme

Brühler
SK

Pletten-
berg

 Biele- 
feld 

GESAMT in % (gespielt)
1 Preuschoff, Michael
2159 0 0 0 - 0 1 0 0 0 1 / 813
2 Welzel, Philipp 2153 1 1 0 0 ½ 0 0 0 2,5 / 831
3 Busch, Christian 2114 1 0 ½ ½ 0 0 1 ½ 3,5 / 844
4 Nent, Alexander
2117 0 0 1 0 1 0 0 1 0 3 / 933
5 Gräber, Ralf
2117 1 ½ 1 ½ ½ 0 0 ½ 1 5 / 955
6 Probst, Andreas
2107 ½ 1 0 ½ ½ 0 ½ 1 ½ 4,5 / 950
7 Liedtke, Dirk MF
2102 0 ½ ½ 0 1 ½ 1 3,5 / 750
8 Dinescu, Adrian 2118 ½ ½ 0 0 0 ½ 1 0 2,5 / 831
1001 Klengel, Michael
2106 1 1 / 1
10Dehne, Mirco2028

00 / 1 
11 Podhorsky, Jan20900 0 / 1 
15Krüger, Norbert2007½ 0,5 / 1 
74 Brosig, Boris 2128 ½   0,5 / 1
  GESAMT   4 : 4 4 : 4 3½:4½ 2 : 6 2½:5½ 1½:6½ 2 : 6 5 :3 3 : 5

M2_1617

M1.htm

16/17 Ratingen II
2033
A
11.09.
H
09.10.
A
06.11.
A
27.11.
H
18.12.

08.01.
H
29.01.
A
12.03.  
 H
30.04.
Rang Name, Vorname
DWZ
Kamp
Lintfort

Heins-
berg

SV
Wesel 

Dinslaken
II
Solingen
III
Tornado
Hochneuk. 
Turm
Krefeld 
Elber-
feld
SK II
Düsseld. 
GESAMT in % (gespielt)
9 Springer, Ralf
2074 ½ 0 ½ 1 0 ½ 0 ½ 0 3 / 9 33
10 Podhorsky, Roman
2028 1 ½ 0 + 0 0 0 2,5 / 7 25
11 Dehne, Mirco
2090 ½ ½ 1 0 ½ ½ ½ ½ 4 / 8 50
12 Migdal, Benedikt 2040 ½ 0 0 0 ½ ½ 0 ½ 2 /  8 25
13 Katz, Rafael
2031 ½ 0 0 0 ½ 0 ½ ½ 2 / 8 25
14 Meis, Carsten 1981 ½ 0 0 ½ ½ 1 2,5 / 6 42
15 Krüger, Norbert MF
2007 1 1 ½ ½ ½ ½ 4 / 6 67
16 Schöwe, Patrick
2016 1 ½ ½ ½ ½ 0 3 / 6 50
17 Gatterer, Matthias 2028 1 1 2 / 0 100
18 Bröker, Clemens 2026 ½ 1 1,5 / 2 75
19Cinar, Erdal1883
0½0,5 / 225
20Hoffmann, Michael1950
½½1 / 250
21Wiesebach, Wolfgang1919
0

0 / 10
3001Rumpler, Horst1876101 / 250
26Krause, Peter1786½0,5 / 150
30Gerhards, Walter175611 / 1100
31 Deschner, Jürgen 1720
0 0 / 1 0
  GESAMT   6 : 2 3 : 5 :4½ 3 : 5 3 : 5 :5½ :5½ 3 : 5 4 : 4

M3_1617

M1.htm

2016/17 Ratingen III
1910
A
25.09.
H
23.10.
A  13:00
13.11.
H
11.12.
A
22.01.
A
12.02.
H
05.03.
A
26.03. 
H
07.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
St. Tönis  Xanten Voh- winkel SFüchse
Kempen
Erkrath I
Düsseld.
SK IV
Rhein-
hausen II
Wermels-
kirchen II
Uedem II GESAMT in % (gespielt)
17 Gatterer, Matthias
2028  ½ ½ 1 ½ ½ ½ + 1 ½ 6 / 9 63
18 Bröker, MF Clemens
2026 ½ ½ 1 ½ ½ ½ ½ ½ 4,5 / 8 57
19 Cinar, Erdal
1883 0 ½ 0 1 0 1 1 ½ ½ 4,5 / 9 50
20 Hoffmann, Michael
1950 - 1 ½ 1 1 0 ½ 4 / 6 67
21 Wiesebach, Wolfgang
1919 0 - 1 0 1 1 1 0 ½ 4,5 / 8 57
22 Eisner, Ernst
1846 0 1 ½ 1,5 / 3 50
23 Bobovnik, Michael
1775 ½ ½ 1 ½ 0 ½ 1 ½ ½ 5 / 9 56
24 Miller, Klaus
1856 ½ 1 1 2,5 / 3 83
3001 Rumpler, Horst
1876 1 1 1 1 ½ 0 1 1 6,5 / 8 82
3002 Brandt, Thomas
1956
3003Rosenstock, Eckhard2007
33 Siemes, Robert2002½½1 / 250
36Offergeld, Martin1651½0,5 / 150
40Roswalka, Bernhard14651

1 / 0100
42Ender, Kurt15821
1 / 0100
45Weck, Petra1559
11 / 0
100
74Brosig, Boris211911 / 0100
  GESAMT   3½:4½ 4½:3½ 7 : 1 5 : 3 4 : 4 5 : 3 6½:1½ 4½:3½ 4½:3½

M4_1617

M1.htm

16/17 Ratingen IV
1774
A
25.09.
H
23.10.
A
06.11.
H
11.12.
A
22.01.
H
12.02.
A
05.03.
A
26.03.
H
07.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Kleve II Bayer
Uerding.
ESK WD
 Wedau 
Dinslaken III Neuss I Remscheid  I Düsseld.
Süd I
BSC III
Wupp.tal
Kaarst I GESAMT in % (gespielt)
25 Meise, Michael
1849 0 1 0 ½ 0 - ½ 0 2 / 7 28
26 Krause, Peter
1808 0 0 1 1 1 1 0 ½ 1 5,5 / 9 61
27 Solana, Juan
1791 ½ 1 0 0 0 1 1 3,5 / 7 50
28 Hols, Ludger
1789 1 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 ½ 6,5 / 9 72
29 Elster, Ulrich
1762 1 0 1 0 1 0 ½ 0 3,5 / 8 44
30 Deschner, Jürgen MF
1724 1 ½ ½ 0 0 1 1 4 / 7 57
31 Gerhards, Walter
1745 ½ 0 1 1 1 0 ½ 4 / 7 57
32 Schultz, Bernhard  1727 0 0 0 0 ½ 0 0,5 / 6 8
37 Ebert, Wolf  1661 1 1 2 / 2 100
40 Neufeind, Thomas  1465 0 0 0 / 2 0
41Antz,  Walter 1654011 / 250
43Lange, Matthias 151700 / 10
6002Sievert, Marc1694112 / 2100
59Krüger, Anna 139300 / 10
62Schmitz, Klaus-Dieter156500 / 10
  GESAMT 4 : 4 2 : 6 5½:2½ 4 : 4 5 : 3 3 : 5 1 : 7 5½:2½ 4½:3½

M5_1617

M1.htm

16/17 Ratingen V
1646
H
18.09.
A !
13.11.
H
04.12.
A
15.01.
H
05.02.
H
19.02.
A
19.03.
H
23.04.
A
14.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
RSK VI Lintorf I DSV IV Neuss 
II
Schewe Torm I Oberbilk III Garath I Erkrath III Wersten I GESAMT in % (gespielt)
33 Siemes, Robert
2038 1 0 1 1 ½ 1 ½ - 5 / 7 72
34 Feit, Andreas
1624 1 0 0 ½ 1 1 0 ½ 0 4 / 9 44
35 Lammers, Thorsten
1677 ½ + ½ 1 1 ½ 1 1 ½ 7 / 9 67
36 Offergeld, Martin
1651 ½ 1 1 1 ½ ½ ½ 0 5 / 8 63
37 Ebert,
Wolf  MF
1661 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 ½ 7,5 / 9 83
38 Neufeind, Thomas
1430 1 0 ½ ½ ½ 0 1 1 ½ 5 / 9 55
39 Niewolik, Stephan
1618 ½ 0 0 1 0 1,5 / 5 30
40 Roswalka, Bernhard
1465 1 1 1 0 1 ½ ½ 5 / 7 71
5001 Steinhoff, Markus
1429 ½ 0,5 / 1 50
5002 Piekenbrink, Lars
1527 0 1 ½ 1,5 / 3 50
50Seidler, Matthias1324½½1 / 250
59Krüger, Anna139300 / 10
75 Große, Julian 0 0 / 1 0
  GESAMT   6½:1½ 3 : 5 5½:2½ 5½:2½ 6 : 2 4½:3½ 4½:3½ 6 : 2 :6½

M6_1617

M1.htm

16/17 Ratingen VI
1498
A
18.09.
H
30.10.
A
04.12.
H
15.01.
A
05.02.
A
 
19.02.
H
19.03.
A
23.04.
H
14.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Ratingen V
Ober- bilk III
Garath I
Erkrath III
Wersten  I
Schewe
Torm I
Lintorf
 I
Düsseld.
SV IV
Neuss II
GESAMT in % (gespielt)
41 Antz, Walter 
1654 0 1 0 0 0 10 1 + 4 / 9 33
42 Ender, Kurt
1582 0 1 0 0 ½ + 1,5 / 6 30
43 Lange, Matthias
1517 ½ ½ 0 0 -0 0 + 2 / 8 17
44 Weiß, Thomas MF
1520 ½ 0 ½ 0 0 11 1 + 4 / 9 50
45 Weck, Petra
1559 0 ½ 0 1 1 + 3,5 / 6 50
46 Sievert, Gerda
1365 0 1 0 0 0 10 ½ + 3,5 / 9 33
47 Trommer, Klaus
1458 ½ ½ 0 0 1 + 3 / 6 40
48 Berke, Paul
1328 0 ½ ½ 0 01 + 3 / 7 33
6001Vogelmann,
Alexander
1173 1 1 ½ 2,5 / 3 83
6002Sievert, Marc
16941½12,5 / 383
6003Stojanovski, Nikola159711 / 1100
49Schön, Stephan14591½1,5 / 275
52Tapken, Gerald1304½00,5 / 225
62Schmitz, Klaus-Dieter156511 / 1100
  GESAMT   1½:6½ 6 : 2 3½:4½ :5½ 1 : 7 4 : 45 : 3 6 : 2 8 : 0

M7_1617

M1.htm
16/17 Ratingen VII
1137
A
11.09.
H
02.10.
A
23.10.
H
27.11.
A
18.12.
H
08.01.
A
29.01.
A
12.03.
H
30.04.
RangName, Vorname
DWZ
Wersten II Hilden 
V
Oberbilk 
IV
Erkrath IVNeuss.
III
Nord IISüd IVspielfrei DSV VGESAMT in % (gespielt) 
49 Schön, Stephan 1459 ½ ½ ½ ½ 1 ½ *3,5 / 658
50 Seidler, Matthias
1324 ½ 1 ½ ½ - 0 ½ *03 /  843
51 Schweinhage, Peter
1330 - - *
52 Tapken, Gerald
1304 - + 0 ½ 1 1 *13,5 / 750
53 Hardt, Vincent 875 0 0 0 *0 / 30
54 Bohn, Florian
~ *
55 Cinar, Emre 911 0 0 / 10
56 Stein, Ernenek
818 1 0 0 0 0 1 / 520
57 Tuschinski, Uwe   1364
58 Fries, Heiner
1129
59Krüger, Anna
1393
60Bambach, Manfred1339
61Pensler, Uwe1301
62Schmitz, Klaus1565
63Ahlbach, Gisela
64
Scholderer, Eduard1116
65 Urbanek, Jürgen
1526
66Klöckner, Eva
68Cinar, Muhammed½000,5 / 317
69Spindelndreier, Paul101 / 250
70Stüdemann, Jakob000 / 20
74 Brosig, Boris
2128
75 Große, Julian
0--½-0,5 / 225
76Mirzaie, Kanram0011 / 333
GESAMT 2 : 42½:3½2 : 41½:4½1½:4½1 : 52½:3½2 : 4

M1_1516

M1.htm

15/16 Ratingen I
2125
A
27.09.
H
25.10.
A
22.11.
H
20.12.
A
10.01.
H
14.02.
A
 06.03.
A
03.04.
H
08.05.
Rang Name, Vorname
DWZ

Herne-
Sodingen

Neuen-
kirchen


KS Herford

Ennepe Ruhr Süd

Sundern

Lieme

Nieder-
kassel


Bochum II

Hansa Dortmund II

GESAMT in % (gespielt)
1 Preuschoff, Michael
2141 1 1 0 ½ 0 1 0 0 ½ 4 / 944
2 Welzel, Philipp 2127 ½ ½ 0 0 1 1

+

½ 4½ / 843
3 Dinescu, Adrian 2220 1 ½ 0 ½ ½ 0 0 2½ / 736
4 Springer, Ralf
2126 ½ ½ ½ 0 ½ 0 0 ½ 2½ / 831
5 Busch, Christian
2129 ½ ½ ½ ½ ½ ½ 0 1 ½ 4½ / 856
6 Liedtke, Dirk  MF
2126 ½ 1 ½ ½ 0 ½ ½ 3½ / 750
7 Gräber, Ralf
2086 ½ ½ ½ 1 0 0 1 ½ 4 / 850
8 Gatterer, Matthias 2050 0 ½ ½ ½ ½ ½ 0 1 ½ 4 / 944
1001 Klengel, Michael
2111 ½ ½ 1 / 250
10Probst, Andreas2074112 / 2100
14 Katz, Rafael 1997 ½ ½ / 150
15Krüger, Norbert2012½½1 / 250
  GESAMT   4½:3½ 5 : 3 3 : 5 3 : 5 4½:3½ 3 : 5 2½:5½ 4½:3½ 4 : 4

M2_1516

M1.htm

15/16 Ratingen II
2030
A
04.10. !
H
08.11.!
A
29.11.
H
13.12.
A
24.01.
A (H)
28.02.
H
10.04.
A
01.05. ! 
 H
12.06. !
Rang Name, Vorname
DWZ
Elberfeld

Solingen III

Turm Krefeld I

Tornado
Hochneu-
kirch
SG
Hochneu-
kirch

Düsseld.
SK II
SF
Gerres-
heim I
Heins-
berg
Kamp-
Lintfort 
GESAMT in % (gespielt)
9 Migdal, Benedikt
2052 1 0 ½ 0 0 0 ½ 2 / 7 28
10 Probst, Andreas
2074 ½ ½ 0 1 ½ ½ 0 ½ ½ 4 / 9 44
11 Schöwe, Patrick
2053 0 0 0 0 0 / 4 0
12 Podhorsky, Roman 1998 1 0 ½ ½ ½ 1 3½ / 6 58
13 Dehne, Mirko
2066 ½ ½ 1 ½ 1 3½ / 5 70
14 Katz, Rafael 1997 0 ½ 1 ½ 1 1 1 ½ 0 5½ / 9 62
15 Krüger, Norbert MF
2012 0 1 ½ ½ 1 ½ ½ 0 ½ 4½ / 9 50
16 Meis, Carsten
1988 0 1 0 ½ 1 1 ½ 0 1 5 / 9 56
2001 Welling, Christopher 1979 0 0 / 1 0
17 Baj, Michael 2036 0 1 1 / 2 50
18Hoffmann, Michael2020½11½ / 275
19Bröker, Clemens19441½1½ / 275
20Rumpler, Horst Dieter1960

½
½ / 150
21Wiesebach, Wolfgang 1908½½1 / 250
23Cinar, Erdal18751½1½ / 275
3001Miller, Klaus 187700 / 10
26 Krause, Peter 1850
½ ½ / 1 50
  GESAMT   2 : 6  :  :4½  :  :2½  :  :4½  :5½ 5 : 3

M3_1516

M1.htm

2115/16 Ratingen III
1936
H
20.09.
H
18.10.
A
15.11.
H
06.12.
A
17.01.
H
21.02.
A
13.03.
H
17.04. 
A
05.06.
Rang Name, Vorname
DWZ
Nettetal  Mehrhoog TuS
Nord
Schach-
füchse
Kempen
Uerdingen I

Duisburg-
Nord
Gerres-
heim III
Wermels-
kirchen
Brett
v. Kopp
Duisburg
GESAMT in % (gespielt)
17 Baj, Michael
2036 1 1 ½ 0 0 1 ½ 4 / 7 57
18 Hoffmann, Michael
2020 ½ 0 ½ 0 1 0 ½ 2½ / 7 36
19 Bröker, Clemens
1944 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 0 5½ / 8 69
20 Rumpler, Horst  MF
1960 0 ½ 1 ½ 0 0 0 ½ 2½ / 8 31
21 Wiesebach, Wolfgang
1908 ½ 1 1 1 ½ 0 - 4 / 7 67
22 Meise, Michael
1880 ½ 0 0 ½ ½ 1½ / 5 30
23 Cinar, Erdal
1875 1 1 0 0 ½ ½ ½ 0 3½ / 8 44
24 Eisner, Ernst
1865 ½ 0 0 1 1 1 1 4½ / 7 60
3001 Miller, Klaus
1877 ½ 1 1 1 3½ / 4 88
3002 Vossenkuhl, Joachim
1941 ½ 1 1 1 ½ 4 / 5 80
25Siemes, Robert201811 / 1100
26Krause, Peter1819½
½ / 150
29Elster, Ulrich1783
½½ / 150
30Deschner, Jürgen1739
½½ / 150
33Sievert, Marc1686
½½ / 150
  GESAMT   5 : 3 5 : 3  : 5 : 3  :5½ 4 : 4  :  :4½  :4½

M4_1516

M1.htm

15/16 Ratingen IV
1818
H
27.09.
A
01.11.
H
29.11.
A
13.12.
H
24.01.
H
14.02.
A
10.04.
H
08.05.
A
29.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Hilden II Wersten I Erkrath II Benrath I Oberbilk II Kaarst  II DSK V Greven-
broich
DSV III GESAMT in % (gespielt)
25 Siemes, Robert
2018 1 ½ 1 0 + 1 0 4½ / 7 58
26 Krause, Peter
1819 ½ 1 0 ½ 1 0 ½ ½ 4 / 8 50
27 Bobovnik, Michael
1835 0 0 0 ½ 0 1 0 ½ 2 / 8 25
28 Solana, Juan
1782 ½ ½ ½ ½ 0 1 1 4 / 7 57
29 Gerhards, Walter
1818 0 0 1 ½ ½ 0 ½ 0 2½ / 8 38
30 Elster, Ulrich
1779 0 1 ½ 0 1 ½ 1 4 / 7 57
31 Hols, Ludger 
1766 1 1 1 1 ½ ½ ½ 1 6½ / 8 81
32 Deschner, Jürgen  MF  1728 ½ 1 ½ 1 1 ½ + 1 6½ / 8 79
4001 Schultz, Bernhard
1717 1 0 1 ½ 2½ / 4 63
4002 Rosenstock, Eckhard
2007
4003 Brandt, Thomas
1956
34Offergeld, Martin1656½0½ / 225
35Ebert, Wolf1699½0½ / 225
37Niewolik, Stefan159911 / 1100
38Roswalka, Bernhard1518
½½ / 150
40Neufeind, Thomas130200 / 10
  GESAMT  
5½:2½
4½:3½
4½:3½
1½:6½
5 : 3
4 : 4
4½:3½
4½:3½
5 : 3

M5_1516

M1.htm

15/16 Ratingen V
1556
H
20.09.
H
18.10.
A  (H)
08.11.!
H
06.12.
A
31.01.!
H
21.02.
A
13.03.
H
17.04.
A
22.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Schewe Torm I Oberbilk III SFD II Hilden III Neuss II DSV IV Erkrath III DSK VI Lintorf I GESAMT in % (gespielt)
33 Sievert, Marc
1734
34 Offergeld, Martin
1656 1 + 0 0 ½ ½ 0 ½ 0 3½ / 9 33
35 Ebert, Wolf MF
1699 0 ½ 0 0 1 1 ½ 1 4 / 8 50
36 Lammers, Thorsten
1638 1 ½ 0 0 ½ ½ 1 1 1 5½ / 9 60
37 Niewolik, Stephan
1599 ½ 0
1 1
2½ / 4 57
38 Roswalka, Bernhard
1518 0 0 0 1 ½ 1 2½ / 6 41
39 Feit, Andreas
1550 1 1 1 ½ ½ 1 1 1 1 8 / 9 89
40 Neufeind, Thomas
1302 1 1 ½ ½ 0 ½ 1 4½ / 7 64
5001 Piekenbrinck, Lars
1486 0 1 ½ ½ ½ 1 1 4½ / 7 64
5002 Steinhoff, Markus
1403 1 ½ ½ 0 1 ½ ½ 4 / 7 57
5003
Krüger, Anna
1393

41Antz, Walter 16721½


1
½ / 2

 75

42Weiß, Thomas 1566
00 / 10
43Ender, Kurt1575
½½ / 150
46Sievert, Gerda 1356
11 / 1100
48Berke, Paul133811 / 1100
6001 Stojanovski, Nikola 1616 1 1 / 1 100
  GESAMT   5½:2½ : 4 3 : 5 3 : 5 : 4 5½:2½ 6 : 2 5½:2½ 6½:1½

M6_1516

M1.htm

15/16 Ratingen VI
1500

13.09.
H
25.10.
A
22.11.
H
20.12.
A
10.01.
H 14.02.A
06.03.
H
03.04.
A
24.04.
Rang Name, Vorname
DWZ
spielfrei
DSK VII
Hilden IV
Garath
Kaarst  III
Kaarst IV
SF Süd III
Hilden V
Gerresh. IV
GESAMT in % (gespielt)
41 Antz, Walter 
1672 - ½ ½ ½ 11 0 1 4½ / 7 64
42 Weiß,  MF Thomas
1566 - ½ 0 ½ ½ ½½ 0 0 2½ / 8 31
43 Ender, Kurt
1575 - 0 ½ ½ 1 ½½
3 / 6 50
44 Lange, Matthias
1516 - ½ ½ ½ 1 1½ ½ 0 4½ / 8 56
45 Weck, Petra
1583 - 1 1 0 1 +½ 4½ / 6 70
46 Sievert, Gerda
1338 - 0
½ ½ ½½ ½ 1 3½ / 7 50
47 Trommer, Klaus
1409 - 1 1 1 + 1 5 / 5 100
48 Berke, Paul
1338 - 1 0 ½ ½ ½+ ½ ½ 4½ / 8 50
6001Stojanovski, Nikola
1616 0 0 / 1 0
6002Schmitz, Klaus-Dieter
1565
6003Tapken, Gerald1304
49Schön, Stephan
1417



+12 / 2100
50 Seidler, Mathias
1244

1
1

2 / 2100
51Schweinhage, Peter
1337

½

½1 / 250
52 Vogelmann, Alexander
1101

½0½ / 225
  GESAMT   4½:3½ 4½:3½ 4 : 4 6 : 2 6 : 25½:2½ 4 : 4 3½:4½

M7_1516

M1.htm
15/16 Ratingen VII
1137
A
27.09.
H
01.11.
A
29.11.
H
13.12.
A
24.01.

28.02.
H
10.04.
A
08.05.
H
05.06.
RangName, Vorname
DWZ
DSK V SFD IV
TuS Nord IIOberbilk V
Grevenbr.
II
spielfreiNeuss IIIWersten IIBenrath IIGESAMT in % (gespielt) 
49 Schön, Stephan 1423 ½ ½ 0 ½ - 0 ½+3 / 733
50 Seidler, Matthias
1244 ½ ½ ½ ½ ½ - ½ 104 / 850
51 Schweinhage, Peter
1337 1 ½ 0 1 ½ - 0 3 / 650
52 Vogelmann, Alexander
1101 ½ 0 ½ 0 - ½ 1½3 / 743
53 Möller, Laura 781 -
54 Cinar, Emre
937 0 1 - 0 1 / 333
55 Bohn, Florian - 0 0 0 0 000 / 60
56 Hardt, Vincent
793 1 0 - 001 / 425
57 Stein, Ernenek
  780 0 0 1 1 002 / 633
58 Held, Bernd
1769
59Tuschinski, Uwe
1348
60Bambach, Manfred1339
61Pensler, Uwe1303


62Fries, Heiner1128
63Scholderer, Eduard1160
64
Urbanek, Jürgen1526
65 Klöckner, Eva
---
GESAMT 3 : 32 : 4½ :5½4 : 2 :4½2 : 42 : 4 :3½ :4½

M1_1415

M1.htm

14/15 Ratingen I
2085
H
14.09.
H
05.10.
A
16.11.
H
07.12.
A
11.01.
H
08.02.
A
15.03.
H
26.04.
A
10.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Turm
Kleve
OSC
Rheinh.
Turm
Krefeld
SG
Hochneuk.
 Heinsberg
Solingen III

DSK
II

Tornado
Hochneuk. 

Gerres-
heim
GESAMT in % (gespielt)
1 Preuschoff, Michael
2089 0 1 1 0 + 1 ½ ½

5 / 8

50

2 Baj, Michael
2053 ½ 0 0 ½ ½ 0 0

1,5 / 7

21

3 Welzel, Philipp
2075 1 ½ 1 1 1 0

4,5 / 6

75

4 Springer, Ralf
2123 1 ½ 0 ½ 1 1 1 ½

5,5 / 8

69

5 Busch, Christian
2099 1 1 ½ ½ 1 0 1 ½ 1

6,5 / 9

72

6 Liedtke, Dirk
2171 1 ½ 1 1 0 0 ½ 1 1

6 / 9

67

7 Gatterer, Matthias
2029 1 1 ½ 1 + ½ ½ ½ ½

6,5 / 9

69

8 Schöwe, Patrick
2044 1

-

1 1 0 1 1

5 / 7

83

9 Migdal, Benedikt
2054 1

1 /  1

100

13
Katz, Rafael
2001
0




0

0 / 2

15 Krüger, Norbert
1968




1½

1,5 / 2

75

16Welling, Christopher1969½


0,5 / 1

50

24Deschner, Jürgen1760



½

0,5 / 1

 50

66 Dinescu, Adrian 2230 1 1

2 / 2

 100

  GESAMT  
6½:1½
5½:2½
4½:3½ 4½:3½ 6 : 2 4½:3½
5½:2½
4½:3½ 4½:3½

M2_1415

M1.htm

14/15 Ratingen II
1998
H
21.09.
A
19.10.
H
09.11.
H
30.11.
A
18.01.
H
01.02.
A
22.02.
H
12.04.
A
03.05.
Rang Name, Vorname
DWZ

Düsseld.
SV

Wesel
SC Bayer
Uerdingen
Turm
Krefeld_II
SV
Rheydt

Elberfelder
SG II
SF
Moers
SF Gerres-
heim II
Sfr.
Vonkeln
GESAMT in % (gespielt)
9 Migdal, Benedikt
2054 ½ ½ 0

+

1 / 3

33

10 Dehne, Mirko
2045 ½ ½ 1 ½ 0 ½

-

1 ½

4,5/ 8

56 

11 Podhorsky, Roman
2023 0 ½ 0 1 0 1 0

2,5 / 7

36

12 Meis, Carsten
1976 1 ½ ½ 0 0 1 1

4 / 7

57

13 Katz, Rafael
2001 1 1 1 1 0 ½ 1 ½ 1

7 / 9

78

14 Bröker, Clemens
1947 ½ 1 ½ ½ 0

+

2,5 / 5

50

15 Krüger, Norbert
1968 1 ½ 1 ½ ½ 1 0 1 1

6,5 /  9

72

16 Welling, Christopher
1969 0
1 1 0 1 1 1 1

6 / 8

75

2001 Miller, Klaus
1856 ½ ½ 1 1

3 / 4

75

2002 Vossenkuhl, Joachim
1942 ½ ½ ½ 1

2,5 / 4

63

18
Rumpler, Horst
1961





1

1 / 1

 100

19Krause, Peter1882


0
1

1 / 2

 50

22 Gerhards, Walter 1795 0 ½

0,5 / 2

 25

  GESAMT  
5 : 3
4½:3½
5½:2½
3½:4½
2½:5½
5 : 3 5 : 3 7 : 1 6 : 2

M3_1415

M1.htm

14/15 Ratingen III
1859
H
28.09.
A
26.10.
H
23.11.
A
14.12.
H
25.01.
A
01.03.
H
15.03.
H
19.04.
A
17.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Turm
Kleve II
 Gerres-
heim III
Springer
St.Tönis
Duisburg
Nord
Düsseld.
SV II
OSC Rhein-
hausen II
Bahn SC
Wuppert. II
SW
Remscheid
SC
Soling. 28
GESAMT in % (gespielt)
17 Meise, Michael
1880 ½ ½ ½ ½ 0 ½ ½

-

3 / 7

43

18 Rumpler, Horst-Dieter
1940 ½ 1 0 ½ 1 1 ½

4,5 / 7

63

19 Krause, Peter
1922 ½ 1 0 ½ ½ 1
½

4 / 7

57

20 Eisner, Ernst
1881 1 ½ ½ 0 1 ½ 0

3,5 / 7

50

21 Cinar, Erdal
1861 1 ½ 1 ½

3 / 4

75

22 Gerhards, Walter
1823 1 0 0 0 1 0

2 / 6

33

23 Bobovnik, Michael
1800 1 1 ½ ½ ½ 1 0 1 ½

6 / 9

67

24 Deschner, Jürgen
1760 0 0 1 1 0

2 / 5

40

3001 Brandt, Thomas
1951 1

1 / 1

100

3002 Held, Bernd
1781 ½ 0 ½

1 / 3

33

25
Siemes, Robert
19981


0

1 / 2

50

27Schulz, Bernd
1775




00

0 / 2

0

28Elster, Ulrich
17710

0

0 / 2

29 Solana, Juan 1762 1 1

2 / 2

 100

30Sievert, Marc1731
1

1 / 1

 100

31Ebert, Wolf
1736
½
½

1 / 2

50

32Offergeld, Martin1646½½

1 / 2

50 

44 Neufeind, Thomas
1205
0

0 / 1

0

46Berke, Paul
1344


0

0 / 1

0

  GESAMT   6 : 2 5 : 3
3½:4½
3 : 5 2 : 6
6½:1½
5 : 3
2½:5½
2½:5½

M4_1415

M1.htm

14/15 Ratingen IV
1775
A
14.09.
A
05.10.
H
16.11.
A
07.12.
H
11.01.
A
08.02.
H
22.03.
A
26.04.
H
10.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Erkrath II Oberbilk II DSK V DSV III Kaarst II Neuss I Grevenbr. I DSV IV Hilden II GESAMT in % (gespielt)
25 Siemes, Robert
1977 1 1 ½ 0 1 1

4,5 / 6

75

26 Hols, Ludger
1822 0 ½ 0 0 0 - ½ 1

2 / 7

29

27 Schultz, Bernhard
1775 ½ 0 0 0 1 1 0

2,5 / 7

36

28 Elster, Ulrich
1771 1 1 0 0 ½ 1 0 1 1

5,5 / 9

62

29 Solana, Juan
1762 1 1 1 ½ + ½ 1 1

7 / 8

86

30 Sievert, Marc
1731 ½ ½ ½ 0

1,5 / 4

38

31 Ebert, Wolf MF
1736 ½ 0 ½ ½ 1 0 0 1 0

3,5 / 8

44

32 Offergeld, Martin
1646 1 ½ ½ 1 ½ ½ ½ ½ ½

5,5 / 9

62

4001 Niewolik, Stephan
1573 1 1 0

2 / 3

67

4002 Rosenstock, Eckhard
2007

34 Lammers, Thorsten
1686

½

0,5 / 1

50

35Antz, Walter
1686

½
1

1,5 / 2

75

36 Lange, Matthias
1686


½ ½

1 / 2

50

37 Weiß, Thomas
15430

0 / 1

0

5002Stojanovski, Nikola15971

1 / 0

100

5003
Trommer, Klaus 
1463

0

0 / 1

 0

47 Feit, Andreas
15470

0 / 1

0

  GESAMT  
5½:2½
5 : 3
4½:3½
3 : 5 3½:4½ 3½:4½ 3 : 5 6 : 2 4 : 4

M5_1415

M1.htm

14/15 Ratingen V
1563
H
28.09.
A
26.10.
H
23.11.
A
14.12.
H
25.01.
A
01.03.
H
15.03.
H
19.04.
A
17.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Düss_SV V Erkrath III Oberbilk III Kaarst IV Hilden IV Erkrath IV Garath I Neuss II Düss_SK VII GESAMT in % (gespielt)
33 Ender, Kurt
1637 1 0 0 0 ½ 0 ½ 1

3 / 8

38

34 Lammers, Thorsten
1704 ½ ½ ½ ½ 1 1 + ½ ½

6 / 9


63

35 Antz, Walter
1686 1 1 1 ½ 0 1

4,5 / 6

75

36 Lange, Matthias
1547 1 0 1 + ½ 0 0 0 ½

4 / 9

38

37 Weiß,  MF Thomas
1543 1 ½ 1 0 ½ 1 ½ ½ +

6 / 9

63

38 Roswalka, Bernhard
1522 ½ 1 1 1 1 1 + ½

7 / 8

86

39 Weck, Petra
1512 1 1 0 1 1 1 1 ½

6,5 / 8

88

40 Sievert, Gerda
1356 1 ½ 0 0 1

2,5 / 5

50

5001 Anicker, Fabian
1605 0

0

0

5002 Stojanovski, Nikola
1597

5003
Trommer, Klaus 
14631
0
½ 1 ½ 0

3 / 6

 50

5004Krüger, Anna
1437



 

41
Feit, Andreas 
1547



1

1 / 1

100 

44Neufeind, Thomas
1205




½

0,5 / 1

 50

48 Schön, Stephan 1406 1

1 / 1

 100

  GESAMT   7 : 1
4½:3½
3½:4½
4½:3½
5 : 3
4½:3½
5 : 3 4 : 4 5 : 3

M6_1415

M1.htm

14/15 Ratingen VI
1381
H
14.09.
A
05.10.
H
16.11.
A
07.12.
H
18.01.
A
08.02.
H
12.04. (!)
A
26.04.
H
10.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Ratingen VII
Wersten II
TuS Nord II
Hilden V
Oberbilk IV
SFD IV
Grevenbr. II
DüssSK VIII
Neuss III
GESAMT in % (gespielt)
41 Feit, Andreas
1547 ½ 0 0 1 1 + 1 1 ½

6 / 9

55

42 Steinhoff, Markus
1427 + - - 0 ½ 1 ½ 0

3 / 8

 38

43 Piekenbrinck, Lars
1444 + 1 1 ½ 0 + 1 1

6,5 / 8

75

44 Neufeind, Thomas
1205 1 - - - 1 0 ½ + 1

4,5 / 9

70

45 Seidler, Matthias
1319 - 1 1 0 1 ½ 0 0 0

3,5 / 9

44

46 Berke, Paul
1344
1 ½ 1 1 ½ + 1 1

7 / 8

86

6001 Pensler, Uwe
1366

60 Tapken, Gerald
1295
1

1 / 1

100

62Scholderer, Eduard
11961 -

  GESAMT  
4½:1½
3 : 3
2½:3½
2½:3½
4½:1½
4 : 2 4 : 2 4 : 1
3½:2½


M7_1415

M1.htm



14/15 Ratingen VII
1327
A
14.09.
A
05.10.
H
16.11.
A
07.12.
H
11.01.
A
08.02.
H
22.03.
A
26.04.
H
10.05.
Rang Name, Vorname
DWZ
Ratingen VI Neuss III Wersten II TuS Nord II Hilden V Oberbilk IV SFD IV Grvenbr. II DSK VIII GESAMT in % (gespielt)
49 Tuschinski, Uwe
1272
- - -
50 Schön, Stephan
1406 ½ 1 + ½ ½ ½ ½

4,5 / 7

58

51 Schweinhage, Peter
1304 - 0 1 ½ ½ 1 ½ ½ 0

4 / 8

50

52 Möller, Laura

1 0 0 0 0 +

2 / 6

20

53 Kostenko, Peter
54 Stein, Ernenek
0 0 0 0 0 0 0 ½ 0

0,5 / 9

6

55 Seidel, Sandra
1718
56 Klöckner, Eva
57 Schmitz, Klaus-Dieter
1569
58 Urbanek, Jürgen
1526
59Bambach, Manfred
60Tapken, Gerald1295
61Meise, Ingo1231
62Scholderer, Eduard1196
63Fries, Heiner1101+

1 / 1

64
Atac, Serhat
65
Cinar, Emre
0½ 0 001100

2,5 / 9

28

67
Bohm, Florian
0 0 0 + 0 00

1 / 7


0

68
Vogelmann, Alexander
01+

2 / 3

50

  GESAMT  
1½:4½
2½:3½
2 : 4
1 : 5 1 : 5
3½:2½
1½:4½
2½:3½ 2 : 4

M1-Berichte



30.09.2018
RSK I - Elberfeld I 3:5


1 1 Gräber, Ralf - 1 Odendahl, Reiner ½:½
2 2 Brosig, Boris - 2 Hintze, Helge ½:½
3 3 Probst, Andreas - 3 Noetzel, Frank ½:½
4 4 Dehne, Mirko - 4 Kurr, Gerd 0:1
5 5 Gatterer, Matthias - 5 Tymura, Achim ½:½
6 6 Liedtke, Dirk - 6 Werbeck, Torsten ½:½
7 7 Meis, Carsten - 7 Rebbe, Marco ½:½
8 1001 Busch, Christian - 9 Boos, Markus 0:1

Die erste Mannschaft unterlag heute ein wenig unglücklich dem Favoriten Elberfeld. Ralf konnte mit Schwarz einen schnellen halben Punkt erzielen gegen Odendahl – sicherlich ok. Christian befand sich dann recht schnell auf der schiefen Bahn an Brett acht gegen einen starken Ersatzmann. Folgerichtig ging diese Partie dann leider verloren.

Carsten stand sehr kritisch. Dafür standen Mirko, Boris und Dirk gut, Dirk sogar völlig auf Gewinn.

Carstens Gegner wickelte nicht gut ab und fand sich in einer verlorenen Stellung wieder mit Minusfigur gegen einen Bauern. Carsten vergab allerdings in Zeitnot diese große Chance auf den ganzen Punkt und musste mit einem halben Punkt zufrieden sein.

Mirko stand immer noch aussichtsreich, geriet aber in Zeitnot. Nur noch 15 Sekunden für den 40. Zug, das waren leider 1- 2 Sekunden zu wenig Zeit – Mirko zog zu spät. Statt einer 65% Chance auf den ganzen Punkt also gar kein Punkt leider. Matthias erzielte ein souveräneres Remis mit Schwarz – vielleicht war etwas mehr drin, aber schwierige Stellung.

Boris verlief sich dann etwas, aber immerhin fand er einen sicheren Weg zum Remis. Da war mehr drin, sehr gute Angriffspartie, der leider die Krönung versagt blieb.

Andreas kämpfte noch heroisch um den Sieg, es war sehr verwickelt. Dirk hatte zwischendurch 3 Bauern mehr im Endspiel mit Turm und Läufer. Der Eckbauer hatte eine Farbe, die anders war als die des Mehrläufers, der sich ergab. Damit gab es eine Remisgefahr. Diese wurde dann Realität, mit wenig Zeit musste Dirk mit Remis zufrieden sein – auch eine sehr gute Partie, die nicht das Ende nahm, das zu erwarten war.

Bei verlorenem Kampf und in wohl mittlerweile schlechter Stellung machte dann auch Andreas Remis.

Mindestens die Hälfte der Partien hätte gewonnen werden können – nicht einen einzigen Sieg gab es tatsächlich. Das ist schade und bitter, aber nicht mehr zu ändern. Bleibt uns nur, es im nächsten Kampf besser zu machen.

Elberfeld war ein sehr starker Gegner, dem wir alles abverlangt haben. Ohne allerdings den möglichen Ertrag zu erzielen, wie gesagt – schade. Aber wir haben gezeigt, dass wir ohne weiteres mithalten können -  auch gegen solch starke Mannschaften. Darauf sollten wir aufbauen.



09.09.2018
Kamp-Lintfort I - RSK I 3:5

1 1 Ratering, Jona - 1 Gräber, Ralf ½:½
2 2 Hagen, Gunter - 3 Probst, Andreas ½:½
3 3 Westermann, Johannes - 5 Gatterer, Matthias ½:½
4 5 Bosser, Heinz-Dieter - 6 Liedtke, Dirk ½:½
5 7 Nurkowski-Bürkle, Rüdiger - 8 Podhorsky, Roman ½:½
6 8 Schmidt, Konrad - 1001 Busch, Christian 0:1
7 9 Marganiec, Wolfgang - 2002 Welling, Christopher 0:1
8 19 Pilz, Simon - 23 Meyer, Stefan ½:½



Zu einem relativ ungefährdeten Erfolg kam unsere Erste in Lintfort. Beide Teams waren ersatzgeschwächt, so dass unsere leichte Favoritenstellung gewahrt blieb. Christopher benötigte ein wenig Glück zu seinem Erfolg. Er hatte eine recht angenehme Stellung, übersah aber eine gute Möglichkeit für den Gegner. Das tat sein Gegner aber auch, so fuhr er etwas glücklich den wichtigen ersten Punkt ein.

Christians Gegner hatte Schwierigkeiten, gute Fortsetzungen zu finden und geriet deshalb in große Zeitnot. In für Christian guter Stellung überschritt sein Gegner dann die Zeit.

Matthias erzielte einen starken halben Punkt gegen Westermann. Schien mir sehr verdient zu sein. Auch Dirk ließ nie etwas zu und erreichte ein Remis.

Ich selber hatte vielleicht gelegentlich leichten Vorteil, so viel war aber nicht los. Als ich keinen guten und risikolosen Weg mehr sah, weiter Gewinnversuche zu machen, bot mein Gegner Remis an. Bei zwei Punkten Vorsprung gab es da zur Annahme des Angebotes keine vernünftige Alternative. Allerdings hätte auch mein Gegner Schwierigkeiten gehabt, das ohne Risiko auf Gewinn zu spielen.

Die Stellung unseres Kapitäns Andreas Probst war lange geschlossen und verrammelt. Dann bekam Andreas 3 Bauern für die Figur, was dem Gegner aber keine guten Gewinnoptionen einbrachte. So wurde die Partie auch hier remis.

Stefan Meyer hatte bei seinem Debüt durchaus Probleme, konnte die Partie aber halten. Der Sieg war damit gesichert. Am Ende stand eher Stefan besser, aber es sah nicht aus, als wäre da ein klarer Sieg möglich.

Roman stand sehr unklar und machte dann auch Remis. Gute Chancen, dafür ein Bauer weniger. Roman war sehr überzeugt von der Stellung bei knapper Zeit. Letzteres bewog ihn auch Remis zu machen – und der Stand des Kampfes natürlich.

Ohne Niederlage also in die Saison gestartet - sehr gut für den Anfang. Am 29. September bereits stellt sich mit Elberfeld der große Aufstiegsfavorit vor. Das wird sehr, sehr schwer. Aber wir werden kämpfen und versuchen, dem großen Favoriten alles abzuverlangen.



========================================
Saison 2017/18
========================================

06.05.2018
RSK I - Kamp-Lintfort 4:4

1 3 Gräber, Ralf - 1 Hagen, Gunter ½:½
2 4 Dehne, Mirko - 2 Ratering, Jona 1:0
3 5 Probst, Andreas - 3 Westermann, Johannes 0:1
4 7 Springer, Ralf - 4 Esser, Jochen ½:½
5 8 Liedtke, Dirk - 5 Bosser, Heinz-Dieter ½:½
6 1001 Gatterer, Matthias - 6 Nurkowski-Bürkle, Rüdiger ½:½
7 27 Voigt, Lothar - 8 Schmidt, Konrad ½:½
8 28 Deschner, Jürgen - 26 Kannenberg, Lukas ½:½

Etwas glücklich gelang Lintfort beim letzten Regionalligakampf ein 4:4 in Ratingen. Was nicht heißt, dass nicht auch wir hätten verlieren können.
Ich selber bin stark erkältet, deshalb war ich nicht wirklich einsatzbereit. Um 10 Uhr 20 nahm mein Gegner Remis an, mein erstes Unentschieden in der Saison.
Dirks Eröffnung sah etwas zweifelhaft aus, aber er kam dann auch gut genug aus der Stellung heraus und erzielte auch noch ein relativ schnelles Remis.

Ralf Springer schien - soweit ich das heute überhaupt beurteilen kann – längere Zeit eine recht gute Partie zu spielen. Ein Mehrbauer ergab sich, aber leider mit verschieden farbigen Läufern. Konnte er nicht gewinnen, war leicht zu halten. Er selber ging mit seiner Partieführung gewohnt hart ins Gericht. Das lässt darauf schließen, dass er wohl Chancen ausgelassen hat.

Dann hatte der unselige NRW-Viererpokal, der für Ratingen unter keinem guten Stern stand, tatsächlich noch Nachwirkungen. Andreas war felsenfest davon überzeugt, dass es pro Zug einen Zeitaufschlag von 30 Sekunden geben würde.

Als er nur noch drei Sekunden hatte, fiel ihm dann doch auf, dass er da im Irrtum war. Er hätte eine schöne, ziemlich komplizierte Partie auch gewinnen können – schade. So überschritt er die Zeit, da spielte es auch keine Rolle mehr, dass seine Stellung sich schon sehr verschlechtert hatte. Es gab zwei Damen für jeden Spieler im Mittelspiel – sehenswerte Partie.

Jürgen an Brett 8 zeigte leider auch kein gutes Zeitmanagement. Eine eigentlich überlegen geführte Partie gab er in beiderseitiger Zeitnot remis. Schade, da war mehr drin denke ich.

Matthias schien zwischenzeitlich gar nicht schlecht zu stehen. Allerdings erlangte der Gegner mit recht einfachen Mitteln Ausgleich. Vielleicht also nur optisch gut gewesen die Stellung. Auch hier ergab sich ein Remis.

Lothar zeigte eine sehr entspannte Partieführung. Er strahlte immer große Ruhe und Souveränität aus. Das hatte nicht viel mit der Stellung auf dem Brett zu tun, die war sehr lange und sehr oft kritisch. Allerdings lavierte er sich so gut es ging durch die Partie und der Gegner fand nicht immer die beste Fortsetzung. So konnte Lothar einen vielleicht doch etwas glücklichen halben Punkt einfahren.

Mirko erreichte recht früh ein Läuferendspiel. Guter Läufer gegen schlechter Läufer, Bauernschwächen beim Gegner – das roch nach Sieg. Den fuhr Mirko nach harter Arbeit auch ein.

Damit wenigstens 4:4. In der Abschlusstabelle sind wir nun Dritter – völlig ok. Substanziell mehr war nicht drin, da das Behaupten des zweiten Platzes auch keinen größeren Nährwert gehabt hätte. Trotz der hohen Platzierung hatten wir mit dem Aufstieg nichts zu tun. Aber eben auch nicht mit dem Abstieg. Völlig ok, wenn man die Saison bilanzieren möchte.

08.04.2018
Tornado Hochneukirch - RSK I 3:5

1 2 Bub, Volker - 3 Gräber, Ralf 1:0
2 3 Rotstein, Jefim - 5 Probst, Andreas 1:0
3 4 Zimmermann, Rolf - 6 Busch, Christian ½:½
4 5 Ljuboschiz, Alexander - 7 Springer, Ralf ½:½
5 6 Heller, Harald - 1001 Gatterer, Matthias 0:1
6 7 Burstein, Garri - 1002 Podhorsky, Roman 0:1
7 10 Bohlmann, Erwin - 14 Meis, Carsten 0:1
8 12 Heller, Lutz - 2003 Welling, Christopher 0:1

Den ersten bedeutungslosen Kampf der Saison konnten wir gewinnen. Damit haben wir den zweiten Platz erobert. Die Verbands-Vizemeisterschaft gilt es nun in der letzten Runde zu verteidigen. Klar kann die Bedeutung eines solchen Titels kaum unterschätzt werden, aber mehr ist nun mal dieses Jahr wirklich nicht drin.
Zunächst zeigten unsere Ersatzspieler ihre Klasse. Carsten gewann früh einen Bauern. Christopher war das zu wenig, er hatte lieber eine Mehrfigur. Beide fuhren schnelle souveräne Siege ein.
Andreas war verliebt in das Gebäude. Eine moderne, gut eingerichtete Schule lies sein Lehrer-Herz höher schlagen. Wie toll musste es sein, in dieser Atmosphäre zu unterrichten. Der Gegner war aber nicht gewillt, das Sahnehäubchen auf diesen schönen Eindruck zu liefern. Andreas blieb in seiner Partie leider völlig chancenlos und unterlag klar. Sein Gegner schien allerdings auch einen guten Tag zu haben. Und ist sicher auch an durchschnittlichen Tagen gar nicht schlecht.
Matthias merkte man an, er wollte die Saison nicht sieglos beenden. Heute sollte es der ganze Punkt sein. Das Projekt wollte er aber seriös und sicher angehen, er ist kein Hasardeur. Und gutes solides Schach wird irgendwann belohnt. Eine Partie wie das Wetter heute, hell und strahlend. Ein schöner Sieg.
Ich begann meine Partie recht uninspiriert und ließ dann stark nach. Der ein- oder andere Zug war wohl schon vertretbar. Nachdem mein Gegner schon eine Chance liegen ließ, wollte ich aber meinem Gegner keine zu großen Schwierigkeiten machen. In einer etwas schlechteren Stellung riss ich eine tragende Wand ein - und die Stellung brach dann natürlich auch zusammen. Die besten Züge fand mein Gegner dann zwar nicht immer, das war aber auch wirklich nicht nötig. Eine eher bescheidene Leistung an den oberen beiden Brettern.

Im Unterschied zu sonst reichte aber Andreas und meine körperliche Anwesenheit – der Rest des Teams ließ nichts anbrennen – fast.
Christian hatte eine geschlossene Stellung, es entstand ein Leichtfigurenendspiel. Das wurde kurz spannend, als der Gegner eine Figur für drei Bauern opfern wollte. Das war Christian aber nicht ganz geheuer und er wählte eine totale Remisstellung mit ungleichfarbigen Läufern. Nur noch Läufer hin- und her ziehen, schneller Friedensschluss war zu erwarten. Der Gegner aber wollte Christian über die Zeit drücken und wir haben alle erleichtert festgestellt, 70 Züge in 12 Minuten sind für Christian kein Problem. Merkwürdiger Auftritt des Gegners. -
Ralf Springer musste sich in Zeitnot in ein Turmendspiel mit Minusbauern retten. 4 gegen 3 Bauern auf einem Flügel. Ralf erreichte die ideale Verteidigungsposition (Bauern f7, g6, h5 bevor Weiß zu g4 kommt) und hielt das dann auch recht locker Remis.
4- 3 – nur noch Roman spielt. Der spielte auch gut, er gab die Qualität für einen Bauern, Leichtfigur und Mehrbauer dabei auch wirklich gefährlich. Der Gegner war froh, die Qualität zurückgeben zu können, vielleicht hätte Roman das besser verhindert. Dann gelangte man in ein Damenendspiel, Roman mit immer noch mit Mehrbauern. In beidseitiger hoher Zeitnot übersah Roman leider, dass der Gegner ihn einzügig matt setzen konnte. 4:4 dann nur, wenn der Gegner das gemacht hätte.
Aber heute sollte Roman wohl gewinnen, der Gegner tauschte die Damen stattdessen und war dann zu spät den letzten schwarzen Bauern aufzuhalten.
Ein weiterer 5-3 Erfolg auswärts.
Der letzte Kampf ist gegen Kamp-Lintfort, die nur noch theoretisch absteigen können. Heinsberg muss selber gewinnen und dabei 6,5 Brettpunkte aufholen. Also selbst wenn wir 8-0 gewinnen sollten, hätte Lintfort immer noch sehr gute Karten was den Klassenerhalt angeht. Und wenn sie gar zwei Brettpunkte holen, sogar aus eigener Kraft.




04.03.2018
Dinslaken II - RSK I 3:5

1 10 Brockhaus, Philip - 3 Gräber, Ralf 0:1
2 11 Sonnenschein, Philipp - 5 Probst, Andreas 0:1
3 12 Riekenbrauk, Jörg - 6 Busch, Christian ½:½
4 13 Waldmann, Kai - 7 Springer, Ralf ½:½
5 14 Pöss, Frank - 8 Liedtke, Dirk 0:1
6 15 Borchert, Andreas - 1001 Gatterer, Matthias ½:½
7 16 Volkmann, Timo - 17 Bröker, Clemens ½:½
8 3003 Hickl, Norbert - 55 Pradel, Leonard 1:0

Als klarer Favorit reisten wir nach Dinslaken und wurden dieser Rolle auch gerecht. Leonard Pradel gab sein Debut in der ersten Mannschaft. Gegen eine ihm nicht bekannte Eröffnung schlug er sich zunächst gut. Er sicherte sich ein Vollzentrum und hatte die eine oder andere Option in Vorteil zu kommen. Dann entschloss er sich leider, seinen Damenflügel zu lockern, wovon der weiße Fianchetto-Läufer stark profitierte. Der Weg zu dem Turm nach a8 war frei, was Weiß einen Bauerngewinn erlaubte. Leider hielt Leonard nicht einen Moment inne, sondern machte direkt im Impuls des Ärgers über diesen Fehler einen weiteren Fehler, der zusätzlich die Qualität kostete. Hier musste er seiner noch geringen Erfahrung Tribut zollen. Dann spielte es sein Gegner mit der Routine seiner 70 Jahre nach Hause. Leonard verfolgte dann den Kampf weiter und sah mich in einer völlig symmetrischen Stellung.

Nach der Eröffnung ergaben sich ein paar Verwicklungen, in der ich sehr viele Optionen hatte. Leider zeigt die Berechnung, dass die meisten dieser anscheinend spannenden Optionen zu nichts führten für mich. Durch eine gar nicht ungeschickte Umgruppierung konnte ich einen leichten Vorteil sichern, den mein Gegner durch das Einstellen eines Bauern und eigentlich auch der Stellung schnell ausbaute. Die nötige Genauigkeit konnte ich dann aufbringen, in einem Turmendspiel mit 2 Mehrbauern überschritt mein Gegner schließlich die Zeit.

Andreas zeigte sich gewohnt stark – eine wirklich beeindruckende Saison. Ich sah ihn schon als Favorit, aber mit Schwarz muss man an Brett 2 den Punkt auch erst mal einfahren. In einer komplizierten Partie behielt Andreas dann die Oberhand.
Ralf Springer stand nicht ganz so aussichtsreich, konnte aber ein Remis erringen. Zwischendurch gefiel mir seine Position nicht, allerdings war die Partie nicht außerhalb der Remisbreite. Und genau so konnte Ralf die Partie auch halten.
Bei den anderen drei Remis war denke ich mehr drin. Matthias kam mit Schwarz recht gut aus der Eröffnung. Eine eigentlich nicht verlierbare Stellung, der wertvolle weißfeldrige Läufer des Gegner war getauscht, richtige gute Perspektiven für den Gegner konnte ich nicht erkennen. Zum Sieg langte es dann aber auch nicht. Auch stand der Kampf recht gut, vielleicht auch von daher Remis.
Clemens‘ Vortrag schien mir zunächst sehr überzeugend zu sein. Auf den ersten Blick schien es gute Perspektiven auf einen aussichtsreichen Angriff zu geben. Leider wurde dieser Angriff dann nicht Realität, ab einem bestimmten Punkt schien der Gegner auch recht genau zu agieren. Auf jeden Fall ein überzeugendes Remis des Spitzenbrettes unserer dritten Mannschaft.

Christian sah zwischenzeitlich auch sehr gut aus. Einen Weg zum Sieg konnte er aber nicht ausmachen, vielleicht war es nur optisch gut. Christian hat diese Saison sicherlich auch einiges an Stellungspech, vielleicht hat es sich hier fortgesetzt. Ich weiß aber noch aus alten Tagen, dass sich sein Gegner recht zäh wehren kann.

Die vielleicht beste Partie des Tages kam von Dirk. Sein Gegner durfte bis zum Schluss spielen, Spaß daran wird er nicht viel gehabt haben. Dirk konnte die Qualität gewinnen und wich mit präzisem Spiel nie vom rechten Weg ab. Eine sehr starke Vorteilsverwertung. Dirk spielt insgesamt eine sehr gute Saison (90% bis zum jetzigen Zeitpunkt sprechen für sich), was bestimmt auch für das nötige Selbstvertrauen sorgt einen Vorteil so konsequent umzusetzen.

Unser Jungtalent Leonard durfte also mit einem Sieg der Mannschaft nach Hause fahren. Er sah einige interessante Partien, begegnete einem leibhaftigen internationalen Meister und ganz sicher wird er auch aus seiner Partie lernen. Ein erlebnisreicher Tag, der durch seine Niederlage nur etwas getrübt wurde. Nicht nur die eigene Mannschaft war von der Idee, der Jugend eine Spielmöglichkeit in einem solchen Wettkampf zu geben, angetan – auch die Gegner äuß