StartseiteAnfahrtTermineTurniereMannschaftenDWZ / LinksChronik IChronik IIPokalwettbewerbeJugend und BlitzDiversesGalerie und Downloads

Allgemein:

Startseite

Der Verein

Anfahrt

Impressum

Schnellschach VM 2017

In einem bis zum Schluss spannenden Turnier mit der Rekordzahl von 20 Teilnehmern siegte Benedikt Migdal nach 5 Runden CH-System knapp mit besserer Wertung vor Matthias Gatterer.

Norbert Krüger wurde mit einem halben Punkt Rückstand 3. - vor Clemens Bröker, Peter Krause und Boris Brosig je 3,5 Punkte.

Das harmonische Turnier endete nach der Siegerehrung pünktlich um 23:30 Uhr.

3. Schnellschach VM

Ratinger SK 1950

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Punkte PktSum Buchh
1. Migdal, Benedikt   1994 13w1 6w½ 12s1 7s1 5w½ 4.0 12.5 14.0
2. Gatterer, Matthia   2036 11w1 4s½ 8w½ 14s1 7w1 4.0 11.5 14.0
3. Krüger, Norbert   2006 17s1 10w1 7w0 4s1 8w½ 3.5 11.5 14.0
4. Bröker, Clemens   1943 15s1 2w½ 6s1 3w0 10s1 3.5 11.0 15.5
5. Krause, Peter   1891 20w1 7s0 11w1 13s1 1s½ 3.5 10.5 11.5
6. Brosig, Boris   2148 16w1 1s½ 4w0 12s1 14w1 3.5 10.0 13.5
7. Probst, Andreas   2105 14s1 5w1 3s1 1w0 2s0 3.0 12.0 17.0
8. Gräber, Ralf   2153 12s½ 18w1 2s½ 10w½ 3s½ 3.0 9.5 13.0
9. Hols, Ludger   1861 18s0 12w0 17s1 15w1 13w1 3.0 6.0 9.0
10. Shala, A.   1800 19w1 3s0 18w1 8s½ 4w0 2.5 9.0 12.0
11. Bröker, Claudia   1624 2s0 15w1 5s0 18s1 12w½ 2.5 6.5 12.5
12. Elster, Uli   1740 8w½ 9s1 1w0 6w0 11s½ 2.0 7.0 16.0
13. Weck, Petra   1596 1s0 16s1 20w1 5w0 9s0 2.0 7.0 12.5
14. Ebert, Wolf   1712 7w0 20s1 19w1 2w0 6s0 2.0 7.0 11.5
15. Weiß, Thomas   1586 4w0 11s0 16w1 9s0 19w1 2.0 4.0 12.0
16. Schultz, Bernhard   1717 6s0 13w0 15s0 19s1 20w1 2.0 3.0 8.5
17. Ender, Kurt   1600 3w0 19s0 9w0 20s1 18w1 2.0 3.0 8.5
18. Mirzai, Kamran   1483 9w1 8s0 10s0 11w0 17s0 1.0 5.0 13.0
19. Tuschinski, Uwe   1293 10s0 17w1 14s0 16w0 15s0 1.0 4.0 10.5
20. Roswalka, Bernhar   1518 5s0 14w0 13s0 17w0 16s0 0.0 0.0 11.5


















...

Blitz-VM-2017

Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte SoBerg
1. Gräber 1977 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 50.50
2. Probst 1930 ½ ** 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 10.0 46.50
3. Brosig 2099 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0 36.50
4. Gatterer 2043 0 ½ 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 8.5 33.00
5. Bröker, Cle 1799 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 7.0 21.00
6. Bobovnik 1830 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 0 1 1 5.0 13.50
7. Weiß 1580 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 5.0 11.00
8. Weck 1609 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 ½ 1 1 3.5 6.25
9. Bröker, Cla 1549 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 3.0 4.50
10. Ender 1513 0 0 0 0 0 1 0 ½ 0 ** 0 1 2.5 7.75
11. Roswalka 1499 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 0 1.0 2.50
12. Tuschinski 1298 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.00

Blitzrating 2017

Blitz_WZ RSK

Blitz_WZ RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 30.06.2017)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Preuschoff,Michael 12/2017 2199 13 Weihnachtsblitz
2. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
3. Brosig, Boris 26/2017 2090 1 Osterblitz
4. Nent, Alexander 25/2016 2063 1 VM Blitz
5. Welzel,Philipp 51/2016 2053 7
6. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1
7. Gatterer,Matthias 26/2017 2034 19
8. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
9. Katz,Rafael 51/2016 2029 11
10. Gräber, Ralf 26/2017 2018 10
11. Busch,Christian 25/2016 2010 12
12. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
13. Springer,Ralf 02/2017 2000 12
14. Probst, Andreas 26/2017 1971 9
15. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
16. Brandt, Thomas 12/2017 1920 3
17. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
18. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
19. Cinar, Erdal 02/2017 1868 3
20. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
21. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 26/2017 1812 18
24. Krause,Peter 02/2017 1800 15
25. Bobovnik,Michael 26/2017 1793 12
26. Antz,Walter 12/2017 1760 15
27. Sievert, Marc 12/2017 1758 3
28. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
29. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
30. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
31. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
32. Elster,Ulrich 12/2017 1655 12
33. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
34. Weiß,Thomas 25/2016 1611 13
35. Weck,Petra 12/2017 1596 12
36. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
37. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
38. Trommer,Klaus 12/2017 1513 4
39. Ender, Kurt 26/2017 1501 4
40. Roswalka, Bernhard 26/2017 1452 1
41. Sievert, Gerda 51/2016 1420 2
42. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
43. Mirzaie, Kamran 12/2017 1389 2
44. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
45. Tuschinski, Uwe 26/2017 1297 5
46. Berke,Paul 13/2016 1219 4
47. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
48. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
49. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Schachkurs für Jugendliche !!!

04.03.2015
Ab 7.3. Schachkurs für fortgeschrittene Jugendliche (Läuferdiplom)

Der Ratinger Schachklub 1950 e.V. führt den Schachkursus für Fortgeschrittene Teil 2 durch.
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 15 Jahren,
die ausreichende Vorkenntnisse (Springerdiplom) oder am Teil 1 des Kursus
teilgenommen haben. Ebenso können jugendliche Vereinsmitglieder
des Ratinger Schachklubs und  Jugendliche teilnehmen, die bereits in einem
Verein das Schachpielen gelernt haben und nach einer Pause
wieder Lust am Schachspielen haben.

Die Kurstermine sind samstags von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr,
und zwar am  07.03., 14.03, 28.03. 18.04, 25.04. 09.05 und 16.05.

Der Schachkursus endet mit dem Läuferdiplom.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro. Für jugendliche Mitglieder
des Ratinger Schachklubs ist der Beitrag frei.

Der Schachkursus findet im Städtischen Jugendhaus Stadionring 9
in Ratingen statt.

Anmeldung sind am ersten Kurstag oder vorher beim Kursleiter
Ludger Hols (0 21 02) 87 37 74 möglich.





Ernenek Stein ...

im Einsatz bei der 6. Mannschaft

... und Ernenek Stein

Ratzojugendturnier

Die Jugendabteilung des Ratinger Schachklub 1950 e.V. startet in die neue Saison.

Ab dem 12. September 2015 finden innerhalb der Schulzeit jeden Samstag
von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr das wöchentliche Training für jugendliche Vereinsmitglieder statt.

Daran teilnehmen können auch Jugendliche, die nach einer Pause wieder Lust am Schachspielen haben.

Für diesen Personenkreis besteht zusätzlich die Möglichkeit, sonntags von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr gegen die Senioren Schach zu spielen. Spielort ist das Städtische Jugendhaus Stadionring 9 in Ratingen.
Zudem führt der Schachklub wieder einen Schachkursus für Anfänger durch.

Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 12 Jahren
mit und ohne Vorkenntnisse können daran teilnehmen.

Die Kurstermine sind samstags von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
und zwar am  12.09, 19.09, 26.09, 24.10, 31.10, 07.11 und 14.11.2015.

Der Schachkurus endet mit dem Bauerdiplom. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro.

Der Schachkursus findet ebenfalls im Städtischen Jugendhaus Stadionring 9
in Ratingen statt.

Anmeldung sind am ersten Kurstag oder vorher beim Kursleiter
Ludger Hols (0 21 02) 87 37 74 möglich.
*********************************************************
Saison 14/15
*********************************************************


26.06.2015
Emre Cinar gewinnt Ratzojugendturnier vor Laura Möller

Das erste Ratzojugendturnier ist beendet. Emre Cinar konnte das Turnier 4,5:1,5 vor Laura Möller gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! Auf ein Neues im Herbst.

...

Stadtmeister Ralf Springer gegen die Jugend

3. von links: Julius Chittka

Stadtmeister Ralf Springer im Simultanschach gegen einige Spieler der Vereinsjugend

JuSta - Fortschritt

Fortschreibungstabelle U18
Rang Vorname Nachname U Runde 1  23. April Runde 2  30. April Runde 3 14. Mai Runde 4 28. Mai Runde 5 4. Juni Runde 6 18. Juni Runde 7 25. Juni Gesamt- punkte
1 Lars Piekenbrinck          18 1 1 1 1 1 0 0 5
2 Timo Bockstandt      16 1 0 1 1 1 0 0 4
2 Nils Bönnighausen         16 1 1 0 1 1 0 0 4
2 Elisabeth Gaul         18 1 0,5 1 1 0,5 0 0 4
2 Søren Hahn                 14 0,5 1 1 1 0,5 0 0 4
2 Tobias Krüger           18 1 1 1 0 1 0 0 4
2 Ingo Meise                  16 1 1 1 1 0 0 0 4
2 Thomas Neufeind        18 1 1 1 0 1 0 0 4
9 Pascal Schmidt        18 1 0,5 1 0 1 0 0 3,5
10 Armin Bickel  12 0 1 1 0 1 0 0 3
10 Iven Buchholz           12 0 1 1 0 1 0 0 3
10 Julius Chittka              10 0 1 1 1 0 0 0 3
10 Annabel Gaul         12 1 0 0 1 1 0 0 3
10 Jan Heinsius  10 0 1 1 1 0 0 0 3
10 Jonas              Jordan 8 0 1 1 1 0 0 0 3
10 Micheal Odenthal           14 0 1 1 0 1 0 0 3
10 Eileen Schmidt         14 0 1 1 0 1 0 0 3
10 Simon Tabath          10 1 1 0 0 1 0 0 3
10 Sophia Teubener       10 1 0 0 1 1 0 0 3
20 Julian Dietze             16 1 0,5 0 1 0 0 0 2,5
20 Grischa Gottschalg       16 1 0,5 0 1 0 0 0 2,5
20 Oskar Meding 12 0,5 1 0 0 1 0 0 2,5
23 Serhat Atac 14 1 0 0 0 1 0 0 2
23 Jan Bittscheidt          10 0 0 1 0 1 0 0 2
23 Ben Domat        10 1 0 0 1 0 0 0 2
23 Lennard Dorloff           10 0 1 0 1 0 0 0 2
23 Gideon Gottschalg     12 1 0 0 1 0 0 0 2
23 Simon Müller  10 1 0 0 1 0 0 0 2
23 Robin Peters      8 0 0 1 0 1 0 0 2
23 Noel Ropertz            14 0 0 1 1 0 0 0 2
23 Philip Schetter          12 1 0 1 0 0 0 0 2
23 Gabriel Schlosser        10 1 1 0 0 0 0 0 2
33 Noah Esser   10 0 0 0,5 1 0 0 0 1,5
33 Niklas Jenkner     8 0 0 0,5 1 0 0 0 1,5
35 Dominic Bappert      16 0 0 0 0 1 0 0 1
35 Malin Buchholz             12 0 0 0 0 1 0 0 1
35 Felix Hörter        10 0 1 0 0 0 0 0 1
35 Lucas Naumann 12 0 0 1 0 0 0 0 1
35 Kerstin Odenthal           14 1 0 0 0 0 0 0 1
35 Fabian Skoerys  8 0 1 0 0 0 0 0 1
41 Christian Reinecke       10 0 0 0 0 0 0 0 0

Jugend Schnellschach VM

10.12.2016

Heute fand im Schachklub ein Schnellschachturnier statt mit 9 Spielern. Neben 4 Jungratzen und einem anstehenden Jungratzen nahmen auch 4 vereinslose Spieler teil.

Stark startete Paul Spindelndreier mit 3 Siegen, u. a. gegen den späteren Turniersieger, in das Turnier. In den letzten zwei Runden aber konnte sich Julian mit 4 Siegen aus 5 Partien noch den Turniersieg und den Titel des  Jungendvereinsmeisters 2016 sichern. Im anschließenden Stechen um den Titel Jugendvereinsmeister U 12 konnte sich dann Muhammed Cinar gegen Paul Spindelndreier durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an die neuen Vereinsmeister.

Tabelle: Julian Große                                     RSK                        4,0 : 1,0  Punkte (4 / 1) – U18 Paul Spindelndreier                       RSK                        3,5 : 0,5 Punkte (3 1 1)Muhamed Cinar                              RSK                        3,5 : 0,5 Punkte (3 1 1) – U12 Nicolas Christopher                                                      3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Ernenek Stein                                  RSK                        3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Jan Lenzen                                                                       3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Ilyas Ayyildiz                                     (RSK)                     2,0 : 3,0 Punkte (2 / 3)David Christopher                                                         2,0 : 3,0 Punkte (2 / 3)Maurice Kozlik                                                                1,0 : 4,0 Punkte (1 / 4)

Am Samstag, dem 19.01.2014, richtete der Ratinger SK ein Jugendschnellturnier aus!

Da die Ankündigung in der Presse leider erst am Samtag davor erschien, kamen leider nur wenige Nichtmitglieder.

Fazit: 5 Jugendliche, darunter 3 Mitglieder, trugen ein doppelrundiges Turnier mit jeweils 10 Minuten Bedenkzeit pro Partie aus.

Der Endstand:
1. Peter Kostenko (RSK) 9 Punkte
2. Laura Müller (RSK) 7 Punkte
3. Ernenek Stein (RSK) 6,5 Punkte
4. Kathrin Müller (Schulschachgr. Gymnasium) 5 Punkte
5. Nurican Akgöz (ex Schulschachgr. Gebr. Grimm) 2,5 Punkte


Bei dieser Gelegenheit:
Kathrin Möller hat mit 80,5 Punkten das Turmdiplom und
Chi-Fai Chong mit 80 Punkten das Bauerndiplom bestanden!
Herzlichen Glückwunsch!

Osterblitz 2017

Osterblitz 2017

Rangliste: Stand nach der 15. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Punkte SoBerg
1. Preuschoff 2185 ** 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 13.5 87.25
2. Gatterer 2048 0 ** 1 1 1 ½ 1 1 ½ 0 1 1 1 1 1 11.0 67.50
3. Brandt 1898 0 0 ** 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 56.25
4. Probst 1936 0 0 1 ** 0 1 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 9.5 50.25
5. Antz 1720 0 0 0 1 ** 1 1 ½ 0 1 1 0 1 1 1 8.5 45.75
6. Bobovnik 1825 ½ ½ ½ 0 0 ** 1 0 0 1 1 1 1 1 1 8.5 45.00
7. Sievert 1716 0 0 0 1 0 0 ** 1 1 1 1 ½ 1 1 1 8.5 42.50
8. Gräber 2021 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 8.5 39.25
9. Bröker, Cle 1808 0 ½ 0 ½ 1 1 0 0 ** 1 ½ 1 0 1 1 7.5 39.75
10. Trommer 1465 0 1 0 0 0 0 0 0 0 ** 0 1 1 1 1 5.0 20.00
11. Bröker, Cla 1517 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 ** 1 ½ 1 1 5.0 15.75
12. Elster 1706 0 0 0 0 1 0 ½ 0 0 0 0 ** ½ 1 1 4.0 15.75
13. Weiss 1596 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ ½ ** 1 1 4.0 13.00
14. Mirzaei 1423 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1.0 0.00
15. Tuschinski 1337 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.00

Karneval 2017

Liebe Ratzen,

 

am letzten Donnerstag fand , irgendwie wie jedes Jahr,  das Karnevalsblitzturnier statt.  Sieger nach den vielen Schikanen, Sonderaufgaben und Sonderpunkten wurde Marc Sievert – Herzlichen Glückwunsch -.

 

Das „Stechen“ um das höhere Preisgeld konnte aber Uwe Tuschinski für sich entscheiden, der das  Glück hatte und den höheren Gewinn in Höhe von 11,11 € einstreichen konnte. Thomas kannst Du dies bitte bei der nächsten Steuerklärung berücksichtigen?  

 

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Punktvergabe „wissenschaftlich“ zu analysieren.

 

Aufgefallen ist mir dabei, dass Marc und Andreas punktgleich aus dem Turnier gekommen sind. Den Ausschlag für den Turniersieg hat Marc nur der Tatsache zu verdanken, dass Andreas die Turnierleitung bestechen wollte und sein Startgeld von 1,11 € auf 1,20 € erhöht hat. Ratzen die das Startgeld passend hatten wurden dagegen mit einem Sonderpunkt belohnt. Übrigens das Bestechungsgeld habe ich 1:1 an den Vereinskassierer weitergeleitet. Ich bin gespannt, ob dies am Jahresende der Bilanz zu entnehmen ist.  Kurt, selber zahlen wäre besser gewesen.

 

Petra hat sich den „sportlichen“ Erfolg erschwert, indem sie großzügig Ihr Kostüm mit den anwesenden  Damen und dem Ratzokönig Walter Antz geteilt hat. Petra, in der Bibel steht Jesus teilte das Brot mit seinen Jüngern aber nicht das Kostüm mit seinen Mitstreitern.

 

 

Namen

 

Partien

Aufgaben

Kostüm

Startgeld

sonstige Sonder- punkte (*1)

1

Sievert, Marc

19,5

11,5

6

 

1

1

2

Probst, Andreas

18,5

11,5

6

 

1

 

3

Weck, Petra

18

9

5

3

 

1

4

Antz, Walter

18

9

5

1

1

2

5

Hahnen, Elke

16,5

9,5

5

1

6

Trommer, Klaus

14

9

3

1

1

 

7

Roswalka, Bernard

13

5

5

2

1

 

8

Bröker, Claudia

12

7

3

1

1

 

9

Weiß, Thomas

11

7

3

 

 

1

10

Ender, Kurt

10,5

4,5

3

3

 

 

11

Tuschinski, Uwe

8

5

2

 

1

 

12

Mirzaie, Kamran

5

3

1

 

 

1

13

Berke, Paul

1

 

 

 

 

1

*1 -Startnummer, Doppelpunkte, Schikanenvorschlag

 

…. Bekomme ich jetzt den Nobelpreis?

 

Auf ein neues nächstes Jahr…..

 

Düsseldorf Helau…..

Stephan

 

(Master of Schach-Ulk-Desaster)

Karnevalsblitz 2017

23.02.2017
Karnevalsblitz 2017


Am letzten Donnerstag fand , irgendwie wie jedes Jahr, das Karnevalsblitzturnier statt. Sieger nach den vielen Schikanen, Sonderaufgaben und Sonderpunkten wurde Marc Sievert – Herzlichen Glückwunsch -.

Das „Stechen“ um das höhere Preisgeld konnte aber Uwe Tuschinski für sich entscheiden, der das Glück hatte und den höheren Gewinn in Höhe von 11,11 € einstreichen konnte. Thomas kannst Du dies bitte bei der nächsten Steuerklärung berücksichtigen?

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Punktvergabe „wissenschaftlich“ zu analysieren.

Aufgefallen ist mir dabei, Das Marc und Andreas punktgleich aus dem Turnier gekommen sind. Den Ausschlag für den Turniersieg hat Marc nur der Tatsache zu verdanken, dass Andreas die Turnierleitung bestechen wollte und sein Startgeld von 1,11 € auf 1,20 € erhöht hat. Ratzen,die das Startgeld passend hatten, wurden dagegen mit einem Sonderpunkt belohnt. Übrigens das Bestechungsgeld habe ich 1:1 an den Vereinskassierer weitergeleitet. Ich bin gespannt, ob dies am Jahresende der Bilanz zu entnehmen ist. Kurt, selber zahlen wäre besser gewesen.

Petra hat sich den „sportlichen“ Erfolg erschwert, indem sie großzügig Ihr Kostüm mit den anwesenden Damen und dem Ratzokönig Walter Antz geteilt hat. Petra, in der Bibel steht, Jesus teilte das Brot mit seinen Jüngern aber nicht das Kostüm mit seinen Mitstreitern.
Namen PartienAufgabenKostümStartgeldsonstige Sonder- punkte (*1)1Sievert, Marc19,511,56 112Probst, Andreas18,511,56 1 3Weck, Petra18953 14Antz, Walter18951125Hahnen, Elke16,59,551 16Trommer, Klaus149311 7Roswalka, Bernard135521 8Bröker, Claudia127311 9Weiß, Thomas1173 110Ender, Kurt10,54,533 11Tuschinski, Uwe852 1 12Mirzaie, Kamran531 113Berke, Paul1 1*1 -Startnummer, Doppelpunkte, Schikanenvorschlag

…. Bekomme ich jetzt den Nobelpreis?

Auf ein neues nächstes Jahr…..

Düsseldorf Helau…..
Stephan

(Master of Schach-Ulk-Desaster)

Niederrhein-Blitz-MM

21.01.2017
Niederrhein-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft


Von 14:30 bis ca. 19:15 wurden 17 Runden gespielt.
Die Turnierorganisation war gut und lief reibungslos.
Auch am Turnierlokal gab es nichts zu meckern.

Klagen über zu lange Pausen zwischen den Partien (man will ja heut' noch fertig werden) wechselten sich ab mit Verzögerungen durch ausbleibende Ergebnismeldungen.

Sehr überzeugende Leistungen lieferten der Düsseldorfer SK 1, die Elberfelder SG 1 sowie Turm Krefeld ab. Gefühlt waren da aber auch NUR IMs unterwegs.

Mit unserer Platzierung ( 11. » s. Tabelle) sind wir im großen und ganzen zufrieden.

Am 4. Brett war die Gegnerschaft sehr durchwachsen. Entweder hieß es "Material einsammeln oder überrennen" oder es wurde halt mein Material eingesammelt und ich wurde überrannt. Nur bei etwa 2 von den 17 Partien hatte ich in etwa gleichstarke Gegner.

Die Verköstigung war so la la, so dass wir um 19:15 Uhr herum hungrig und müde nach Hause wollten und die Eingabe der Ergebnisse der letzten Runde sowie den angekündigten Stichkampf nicht mehr verfolgt haben.

Die Ergebnisse der Ratinger (aus 17)
Brett 1 Alexander Nent 5,5
Brett 2 Philipp Welzel 7
Brett 3 Ralf Gräber 8,5
Brett 4 Rafael Katz 8

Rafael
» Weitere Details

Inoffizielle RSK Blitz DWZ

BWZ_2017-1 RSK

BWZ_2017-1 RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 13.01.2017)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Preuschoff,Michael 02/2017 2185 12 Weihnachtsblitz
2. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
3. Nent, Alexander 25/2016 2063 1
4. Welzel,Philipp 51/2016 2053 7
5. Gatterer,Matthias 02/2017 2048 17
6. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Katz,Rafael 51/2016 2029 11
9. Gräber, Ralf 02/2017 2021 8
10. Busch,Christian 25/2016 2010 12
11. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
12. Springer,Ralf 02/2017 2000 12
13. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
14. Probst, Andreas 02/2017 1936 7
15. Brandt, Thomas 13/2016 1898 2
16. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
17. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
18. Cinar, Erdal 02/2017 1868 3
19. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
20. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
21. Bobovnik,Michael 51/2016 1825 10
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 02/2017 1808 16
24. Krause,Peter 02/2017 1800 15
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
27. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
28. Antz,Walter 02/2017 1720 14
29. Sievert, Marc 51/2016 1716 2
30. Elster,Ulrich 02/2017 1706 11
31. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
32. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
33. Weck,Petra 02/2017 1609 10
34. Weiß,Thomas 25/2016 1596 11
35. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
36. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
37. Ender, Kurt 02/2017 1513 3
38. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
39. Mirzaie, Kamran 51/2016 1423 1
40. Sievert, Gerda 51/2016 1420 2
41. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
42. Tuschinski, Uwe 02/2017 1337 3
43. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
44. Berke,Paul 13/2016 1219 4
45. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
46. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
47. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Blitzstadtmeisterschaft 2017

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 11. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte Buchh SoBerg
1. Preuschoff  2147 14s1 4s1 2w1 6s1 8w1 7w1 11s1 5w1 3s0 10w½ 9s½ 9.0 71.0 57.25
2. Gatterer  2028 19w1 12s1 1s0 3w1 5s1 6w½ 4w1 8s½ 13s1 7w½ 10s1 8.5 68.0 49.75
3. Weclawski  1866 12w0 19s1 11w1 2s0 14w½ 13w1 6s1 4s1 1w1 8s1 5w½ 8.0 67.5 47.75
4. Springer  2094 10s1 1w0 9s1 8s1 6w½ 14w1 2s0 3w0 5s1 13w1 7s1 7.5 72.5 43.75
5. Arndt  1941 7s1 11s1 6w0 12s1 2w0 9w1 10s1 1s0 4w0 16w1 3s½ 6.5 72.0 36.50
6. Cinar  1883 18w1 9s1 5s1 1w0 4s½ 2s½ 3w0 16w1 7s0 15w½ 17s1 6.5 67.0 33.50
7. Gräber  2117 5w0 15s1 8w0 18s1 11w1 1s0 9w½ 14s1 6w1 2s½ 4w0 6.0 68.0 31.75
8. Probst  2105 13s½ 20w1 7s1 4w0 1s0 10w½ 14s1 2w½ 11s1 3w0 15s½ 6.0 67.0 30.25
9. Antz  1626 16s1 6w0 4w0 17s1 12w1 5s0 7s½ 13w0 19w1 18s1 1w½ 6.0 59.0 25.50
10. Bröker, Cle  2004 4w0 14w½ 20s1 11s0 16w1 8s½ 5w0 15s1 12w1 1s½ 2w0 5.5 64.0 26.00
11. Balzer  2099 15s1 5w0 3s0 10w1 7s0 17w1 1w0 20s1 8w0 19s1 16s½ 5.5 57.5 20.00
12. Krause  1786 3s1 2w0 13s1 5w0 9s0 16w½ 15s0 17w1 10s0 20w1 18w1 5.5 57.0 23.50
13. Skoerys, F  1663 8w½ 17s1 12w0 14s0 18w1 3s0 19w1 9s1 2w0 4s0 20w1 5.5 56.5 19.00
14. Autiero  1773 1w0 10s½ 18w1 13w1 3s½ 4s0 8w0 7w0 20s1 17s0 19w1 5.0 57.5 18.25
15. Skoerys, M  1775 11w0 7w0 16s0 20w1 17s0 19s1 12w1 10w0 18s1 6s½ 8w½ 5.0 49.0 17.75
16. Elster  1759 9w0 18s0 15w1 19w1 10s0 12s½ 20w1 6s0 17w0 5s0 11w½ 4.0 50.5 14.00
17. Weck  1534 20s½ 13w0 19s0 9w0 15w1 11s0 18w½ 12s0 16s1 14w1 6w0 4.0 49.0 16.00
18. Bröker, Cla  1659 6s0 16w1 14s0 7w0 13s0 20w0 17s½ 19s1 15w0 9w0 12s0 2.5 51.0 8.00
19. Tuschinski  1293 2s0 3w0 17w1 16s0 20s1 15w0 13s0 18w0 9s0 11w0 14s0 2.0 55.5 5.50
20. Ender  1578 17w½ 8s0 10w0 15s0 19w0 18s1 16s0 11w0 14w0 12s0 13s0 1.5 50.5 4.50

Weihnachtsblitz 2016

Weihnachtsblitz 2016

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 13. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Punkte PktSum
1. Preuschoff, Micha 2138 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1   1 1 1     1       13.0 91.0
2. Nohr, Jonas 2050 0 ** 1 0 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1   1           10.5 69.0
3. Schöwe, Patrick 1900 0 0 ** 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1   1 1   1         10.0 70.0
4. Probst, Andreas 1902 0 1 0 ** 1 1 1 0 0       1 1 1   1   1   9.0 65.0
5. Welzel, Philipp 2067 0 0 ½ 0 ** 0 1 1 1 1   1 1         1 1   8.5 55.5
6. Migdal, Benedikt 1949 0 0 0 0 1 ** 1 ½ 1   1     1     1 1 1   8.5 54.5
7. Gatterer, Matthia 2039 0 ½ ½ 0 0 0 ** 1   1 1       1 1 1     1 8.0 53.5
8. Katz, Rafael 2054 0 0 0 1 0 ½ 0 **     1       1 1   1 1 1 7.5 50.5
9. Krause, Peter 1825 0 0 0 1 0 0     ** 0   ½ 1     1   1 1 1 6.5 45.0
10. Elster, Ulli 1733 0 0 0   0   0   1 ** 0 1   1 ½ 1 1     1 6.5 44.0
11. Gräber, Ralf 2138   0 0     0 0 0   1 ** ½ 0   1 1   1 1 1 6.5 42.5
12. Weck, Petra 1577 0 0     0       ½ 0 ½ ** 0 1   1 1 ½ 1 1 6.5 40.5
13. Bobovnik, Michael 1847 0 0 0 0 0       0   1 1 ** 0 1   1 1   1 6.0 48.0
14. Sievert, Gerda 1343 0   0 0   0       0   0 1 ** 1 ½ ½ 1 1 0 5.0 38.5
15. Sievert, Marc 1762   0   0     0 0   ½ 0   0 0 ** 0 1 1 1 1 4.5 37.0
16. Ender, Kurt 1500     0       0 0 0 0 0 0   ½ 1 ** 1 1 0 1 4.5 35.5
17. Mirzaie, Kamran 1400 0     0   0 0     0   0 0 ½ 0 0 ** 1 1 1 3.5 30.0
18. Bröker, Claudia 1500         0 0   0 0   0 ½ 0 0 0 0 0 ** 1 1 2.5 22.0
19. Mayerhöfer, Jürge 1700       0 0 0   0 0   0 0   0 0 1 0 0 ** 1 2.0 13.0
20. Tuschinski, Uwe 1332             0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 ** 1.0 5.0

Weihnachtsblitz 2016

22.12.2016
Weihnachtsblitzturnier 2016

Das diesjährige Weinachtsblitzturnier wa qualitativ und quantitativ sehr stark besetzt. 7 Spieler der ersten beiden Mannschaften, 3 Damen und 10 weitere hoffnungsvolle Blitzer traten in 13 Runden gegeneinander an.

Der Sieg des Turiers gehörte jedoch unangefochten Michael Preuschoff. Er gewann alle 13 Partien. Herzlichen Glückwunsch!!

Auf den nächsten Plätzen folgten (Reihenfolge ohne Gewähr) Jonas Nohr, Patrick Schöwe, Andreas Probst und Benedikt Migdal.

Selbst Abonnementsieger wie Ralf Gräber und Matthias Gatterer fanden sich diesmal nur im Mittelfeld wieder.

Das genaue Endergebnis gibt es erst nach Weihnachten, weil es zur Zeit im Vereinsraum ruht.

Frohe Weihnachten!!

Bezirks-Blitz-MM 2016

05.11.2016
RSK gewinnt die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft


Der Ratinger SK gewinnt die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft und qualifiziert sich damit für die Verbandsmeisterschaft.

In einem kleinen Feld mit 5 teilnehmenden Mannschaften blieb der RSK mit 5 Mannschaftssiegen und 3 Mannschaftsunentschieden (2 Mal gegen den DSK 1 und 1 Mal gegen den DSV) ungeschlagen.

Einzelergebnisse:

(Brett 1) Alexander Nent: 4,5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 2) Philipp Welzel: 5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 3) Matthias Gatterer: 8 Punkte aus 8 Partien
(Brett 4) Michael Bobovnik: 5,5 Punkte aus 8 Partien

















.....

Handicap-Turnier 2016

13.10.2016
Handicap-Turnier 2016

Stichkampf Dr. Gräber - Preuschoff 2:0

Endstand
1./2. Michael Preuschoff 8,5 (8,5 + 0 Bonus)
Ralf Gräber

3. Boris Brosig 7 (7+0)

4. Stefan Niewolik 5 (3+2)

5. Thomas Weiss 4 (2+2)

6. Stephan Schön 4 (1+3)
























...

Schnellschach RSK

VM 2016

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Punkte PktSum Buchh
1. Gräber, Ralf   2117 9s1 4w½ 5s1 2w1 3s½ 4.0 12.5 16.0
2. Probst, Andreas   2111 12w1 8s1 6w1 1s0 4w½ 3.5 12.5 14.5
3. Gatterer, Matthia   2028 13s1 5w½ 4s½ 9w1 1w½ 3.5 11.0 14.0
4. Bröker, Clemens   2026 14w1 1s½ 3w½ 6s1 2s½ 3.5 11.0 14.0
5. Welzel, Philip   2141 11w1 3s½ 1w0 7s1 8w1 3.5 10.0 14.5
6. Krause, Peter   1808 7w1 11s1 2s0 4w0 10s1 3.0 10.0 14.0
7. Preuschoff, Micha   2153 6s0 13w1 10s1 5w0 9s1 3.0 8.0 11.5
8. Antz, Walter   1637 10s1 2w0 9s0 12w1 5s0 2.0 7.0 13.0
9. Ender, Kurt   1582 1w0 14s1 8w1 3s0 7w0 2.0 7.0 12.5
10. Meis, Carsten   1981 8w0 12s1 7w0 11s1 6w0 2.0 6.0 12.0
11. Ebert, Wolf   1661 5s0 6w0 13s1 10w0 14s1 2.0 4.0 9.5
12. Weck, Petra   1559 2s0 10w0 14s1 8s0 13w1 2.0 4.0 8.5
13. Weiß, Thomas   1520 3w0 7s0 11w0 14w1 12s0 1.0 2.0 10.5
14. Roswalka, Bernhar   1518 4s0 9w0 12w0 13s0 11w0 0.0 0.0 10.5

***********************************************








************************************************

Blitz_DWZ_Juni_2016

BlitzWZ_RSK

BlitzWZ_RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 28.06.2016)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ ausgewertete Turniere 2016:
1. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
2. Preuschoff,Michael 13/2016 2138 10 NSV Blitz Mannschaft
3. Gräber, Ralf 25/2016 2138 6 Osterblitz
4. Welzel,Philipp 25/2016 2067 6 VM Blitz
5. Katz,Rafael 03/2016 2054 10 Bezirksblitz-Einzel
6. Gatterer,Matthias 25/2016 2039 15
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Busch,Christian 25/2016 2010 12
9. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
10. Baj,Michael 25/2016 1990 6
11. Springer,Ralf 01/2016 1988 8
12. Migdal,Benedikt 01/2016 1949 3
13. Probst, Andreas 25/2016 1902 5
14. Brandt, Thomas 13/2016 1898 2
15. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
16. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
16. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
18. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
19. Bobovnik,Michael 25/2016 1847 9
20. Cinar, Erdal 01/2016 1842 2
21. Krause,Peter 25/2016 1825 13
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 25/2016 1783 15
24. Sievert, Marc 12/2014 1762 1
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Elster,Ulrich 01/2016 1733 9
27. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
28. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
29. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
30. Antz,Walter 13/2016 1678 13
31. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
32. Weiß,Thomas 25/2016 1596 11
33. Skoerys, Michael 03/2015 1590 2
34. Held,Bernd 52/2013 1589 2
35. Weck,Petra 25/2016 1577 8
36. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
37. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
38. Ender, Kurt 13/2016 1563 1
39. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
40. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
41. Sievert, Gerda 51/2015 1343 1
42. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
43. Tuschinski, Uwe 51/2015 1332 1
44. Berke,Paul 13/2016 1219 4
45. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
46. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
47. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Bezirksblitz-Einzelmeisterschaft 2016

Ralf Gräber wird Zweiter bei der Bezirksblitzeinzelmeisterschaft 2016

Aber auch die anderen Ratinger Teilnehmer schnitten weitgehend gut ab. Unter den ersten acht waren sechs Ratinger (inkl. Neuzugang Nent).

Blitz Bez EM 2016

__________________________________________________________________

Blitz-Einzelmeisterschaft: Turnierverlauf
Rangliste: Stand nach der 15. Runde
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte SoBerg
1. IM Lars Stark 2339
** ½ 1 1 1 1 ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 13.5 92.50
2. FM Ralf Gräber 2125
½ ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 13.0 89.75
3.

FM Sven Mühlenhaus

2207
0 0 ** 0 ½ ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 10.5 61.00
4. Alexander Nent
2117
0 0 1 ** ½ ½ ½ 0 0 1 1 1 1 1 1 1 9.5 56.25
5. Matthias Gatterer 2028
0 ½ ½ ½ ** 1 ½ 0 ½ 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 9.0 57.75
6. Andreas Probst 2108
0 0 ½ ½ 0 ** 0 1 1 1 1 0 1 1 1 1 9.0 51.00
7. Philipp Welzel
2153
½ 0 0 ½ ½ 1 ** 0 ½ 1 ½ ½ ½ 1 1 1 8.5 52.00
8. Michael Baj
2032
0 0 0 1 1 0 1 ** 0 1 0 ½ 1 0 1 1 7.5 46.00
9. Tilman Schülke
1914
0 0 0 1 ½ 0 ½ 1 ** 0 ½ 0 1 ½ 1 1 7.0 40.00
10. Christian Busch
2120
0 0 ½ 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 1 ½ 1 1 7.0 35.75
11. Frank Hammes 1935
½ ½ 0 0 ½ 0 ½ 1 ½ 0 ** 1 0 1 0 1 6.5 44.00
12. Jan Werner 2007
0 0 0 0 0 1 ½ ½ 1 0 0 ** 0 1 1 1 6.0 31.50
13. Robert Wabra 1853
0 ½ 0 0 ½ 0 ½ 0 0 0 1 1 ** ½ ½ 1 5.5 32.00
14. Peter Krause 1822
0 0 0 0 ½ 0 0 1 ½ ½ 0 0 ½ ** 1 0 4.0 24.25
15. Robert Siemes 2039
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ 0 ** 1 2.5 10.25
16. Günther Klas
1446
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1.0 4.00

...














Blitz VM 2016


Matthias Gatterer holte sich zum viertenmal den Titel des Blitz-Vereinsmeisters !

Hier der Endstand :

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde im 2. Durchgang 
Rang TNr Teilnehmer Attr TWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. 1. Gatterer, Matthias     10 7 3 0 8.5 32.50 7
2. 5. Bobovnik, Michael     10 6 2 2 7.0 27.50 6
3. 2. Krause, Peter     10 6 2 2 7.0 25.50 6
4. 3. Weiß, Thomas     10 3 0 7 3.0 11.50 3
5. 4. Weck, Petra     10 3 0 7 3.0 6.00 3
6. 6. Bröker, Clemens     10 1 1 8 1.5 6.50 1

...

.




















.

Schmitter-Gedenkturnier 2016

Ratinger Spieler erfolgreich beim Willy-Schmitter-Turnier
des Düsseldorfer Traditionsvereins Schewe Torm


Bei dem zum 24. und wahrscheinlich vorletzten Male ausgetragenen Willy-Schmitter-Gedenkturnier des Traditionsvereins Schewe Torm traten 102 Spieler/innen des Schachbezirks und befreundeter Vereine an.

Die Ratinger Teilnehmer waren recht erfolgreich. Drei Ratinger Spieler belegten die Plätze 2-4 hinter dem Titelverteidiger Mykita Volkov.

Zweiter wurde Christian Busch (7,5) vor Philipp Welzel und mit Michael Baj mit je 7 Punkten.

Auch Clemens Bröker und Robert Siemes mit je 6 Punkten sowie Peter Krause mit 5,5 belegten jeweils noch die Plätze 14, 17 und 24. (von 102)


Ausrichtung und Organisation des Turniers inkl. der traditionellen Erbsensuppe waren wieder hervorragend. Die Information, dass das beliebte Turnier im kommenden Jahr mit der 25. Austragung endgültig beendet sein soll, erfüllte alle teilnehmenden Spielerinnen und Spieler mit einer gewissen Wehmut.

Auf jeden Fall vielen Dank an die Familie Schmitter für das langjährige Sponsoring, der Familie Hülsberg für die Bewirtung und Herrn Schwerdtfeger für den professionellen Turnierablauf

Vielleicht findet sich ja doch ab 2018 ein neuer Sponsor, der diese bewährte Düsseldorfer Tradition aufrecht erhalten kann.

Für Statistiker: » (Endstand 1-25)











.....

Osterblitz 2016

Osterblitz RSK 2016

Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte SoBerg
1. Preuschoff 2125 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 50.75
2. Gräber 2068 ½ ** 1 1 1 1 1 0 1 1 1 1 9.5 46.75
3. Brandt 1877 0 0 ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 8.5 34.75
4. Hahnen 1750 0 0 0 ** 1 1 1 1 0 1 1 1 7.0 26.50
5. Probst 1946 0 0 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 6.0 19.00
6. Antz 1664 0 0 ½ 0 1 ** 0 1 1 0 1 1 5.5 21.75
7. Ebert 1530 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 1 0 1 5.0 17.50
8. Offergeld 1650 0 1 0 0 0 0 0 ** ½ 1 1 1 4.5 17.00
9. Weck 1532 0 0 0 1 0 0 0 ½ ** ½ 1 1 4.0 13.50
10. Ender 1600 0 0 0 0 0 1 0 0 ½ ** 0 1 2.5 8.50
11. Weiß 1637 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 ** 0 2.0 7.50
12. Berke 1207 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 2.00

Osterblitzturnier 2015

Chef des Osterblitzturniers

.... Stiftung von Cafe Feit ... Tabelle folgt

Blitz-WZ-2016

BWZ_RSK_2016

BWZ_RSK_2016

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 30.01.2016)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ ausgewertete Turniere 2016:
1. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
2. Preuschoff,Michael 01/2016 2125 9 NSV Blitz Mannschaft
3. Welzel,Philipp 02/2014 2083 5
4. Gräber, Ralf 03/2016 2068 4
5. Katz,Rafael 03/2016 2054 10
6. Busch,Christian 03/2016 2036 11
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Gatterer,Matthias 03/2016 2021 13
9. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
10. Baj,Michael 24/2015 1992 5
11. Springer,Ralf 01/2016 1988 8
12. Migdal,Benedikt 01/2016 1949 3
13. Probst, Andreas 01/2016 1946 4
14. Siemes, Robert 51/2015 1937 1
15. Bröker,Clemens 03/2016 1888 14
16. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
16. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
18. Brandt, Thomas 13/2015 1877 1
19. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
20. Cinar, Erdal 01/2016 1842 2
21. Bobovnik,Michael 01/2016 1841 8
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Krause,Peter 51/2015 1804 11
24. Sievert, Marc 12/2014 1762 1
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Elster,Ulrich 01/2016 1733 9
27. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
28. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
29. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
30. Antz,Walter 51/2015 1664 12
31. Weiß,Thomas 01/2016 1637 9
32. Skoerys, Michael 03/2015 1590 2
33. Held,Bernd 52/2013 1589 2
34. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
35. Weck,Petra 51/2015 1532 6
36. Ebert, Wolf 01/2016 1530 1
37. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
38. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
39. Sievert, Gerda 51/2015 1343 1
40. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
41. Tuschinski, Uwe 51/2015 1332 1
42. Berke,Paul 42/2015 1207 3
43. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
44. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
45. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Verbandsblitzmannschaftsmeisterschaft 2016



Der Ratinger SK erreichte bei der heute ausgetragenen Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft Platz 9 von 19 Mannschaften mit insgesamt 10 Mannschaftssiegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen.

Hervorzuheben sind der starke Start (3 Siege aus den ersten 4 Begegnungen) und Endspurt (3 Siege aus den letzten 3 Begegnungen).

Es spielten

(Brett 1) Matthias Gatterer: 8 Punkte aus 18 Partien
(Brett 2) Rafael Katz: 9,5 Punkte aus 18 Partien
(Brett 3) Ralf Gräber: 10 Punkte aus 18 Partien
(Brett 4) Christian Busch: 5 Punkte aus 7 Partien und Clemens Bröker: 5,5 Punkte aus 11 Partien

Schöne Grüße
Matthias

Blitz-STM-2016

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 11. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte PktSum
1. Gräber, Ralf 2040 ** 0 1 ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 ½         8.5 51.5
2. Preuschoff, Micha 2126 1 ** 0 1   0 ½ 1 1 1   1 1   1   8.5 51.5
3. Weclawski, Doro 1900 0 1 ** ½ 1 0 ½ 1 1 1 1     1     8.0 53.0
4. Gatterer, Matthia 1994 ½ 0 ½ ** ½ 1 1 1 0 1   1 1       7.5 49.0
5. Springer, Ralf 2001 0   0 ½ ** 1 0     ½ 1 1 1 1   1 7.0 37.5
6. Bobovnik, Michael 1786 0 1 1 0 0 **     1 0     1 1 1 1 7.0 36.0
7. Arndt, Olaf 1900 0 ½ ½ 0 1   ** 1     1 0 1   ½ 1 6.5 39.5
8. Bröker, Clemens 1853 ½ 0 0 0     0 **     1 1 1 1 1 1 6.5 34.5
9. Probst, Andreas 1974 0 0 0 1   0     **   1 1 0 1 1 1 6.0 33.0
10. Migdal, Benedikt 1986 0 0 0 0 ½ 1       ** 1   0 1 1 1 5.5 32.0
11. Elster, Ulrich 1735 0   0   0   0 0 0 0 ** 1   1 1 1 4.0 26.0
12. Cinar, Erdal 1879 ½ 0   0 0   1 0 0   0 **   1 ½ 1 4.0 22.5
13. Rumpler, Horst 1759   0   0 0 0 0 0 1 1     ** 0 0 1 3.0 26.0
14. Neufeind, Thomas 1326     0   0 0   0 0 0 0 0 1 ** 1 1 3.0 18.0
15. Weiß, Thomas 1645   0       0 ½ 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 1 3.0 18.0
16. Ebert, Wolf 1600         0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.0

Weihnachtsblitz_2015_Rang

Weihnachtsblitzturnier

2015

Rangliste:  Stand nach der 15. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte PktSu Buchh
1. Preuschoff, Micha   2153       13 2 0 14.0 108.5 136.0
2. Springer, Ralf   2097       9 3 3 10.5 84.5 129.5
3. Katz, Rafael   1997       10 1 4 10.5 80.5 129.0
4. Meis, Carsten   1988       9 2 4 10.0 74.0 107.5
5. Probst, Andreas   2086       8 3 4 9.5 77.5 125.5
6. Gatterer, Matthia   2050       8 3 4 9.5 75.0 113.0
7. Gräber, Ralf   2104       9 1 5 9.5 70.0 115.0
8. Bobovnik, Michael   1835       8 1 6 8.5 66.0 107.0
9. Bröker, Clemens   1980       7 3 5 8.5 65.5 111.5
10. Weiß, Thomas   1586       8 1 6 8.5 65.0 113.5
11. Rumpler, Horst   1967       8 0 7 8.0 68.0 106.0
12. Elster, Ulrich   1767       8 0 7 8.0 62.0 112.0
13. Krause, Peter   1891       6 3 6 7.5 62.0 112.0
14. Siemes, Robert   2015       6 3 6 7.5 54.5 106.0
15. Antz, Walter   1637       6 0 9 6.0 53.0 107.5
16. Trommer, Klaus   1407       5 0 9 5.0 48.0 101.0
17. Weck, Petra   1561       4 1 10 4.5 34.0 105.5
18. Sievert, Gerda   1347       2 1 12 2.5 30.0 103.5
19. Tuschinski, Uwe   1348       2 0 13 2.0 21.0 104.0
20. Vogelmann, Alexan   1162       0 0 15 0.0 0.0 106.0

Weihnachtsblitz_2015_Fortschritt

Weihnachtsblitzturnier

2015

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 15. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Punkte PktSum Buchh
1. Preuschoff, Micha   2153 13s½ 11w1 14s1 9w1 3s1 6w1 2w1 5s1 4w1 8w½ 7s1 15s1 10w1 12w1 16s1 14.0 108.5 136.0
2. Springer, Ralf   2097 12s1 14w½ 4s1 3s1 6w½ 7w1 1s0 9w1 8s0 5w0 11s1 13w1 15s1 10s½ 17w1 10.5 84.5 129.5
3. Katz, Rafael   1997 16s1 7w1 5s1 2w0 1w0 10s1 6s0 11w1 12s0 17w1 4s1 8s1 9w1 13w1 14s½ 10.5 80.5 129.0
4. Meis, Carsten   1988 19w1 6s½ 2w0 18s1 10w1 5s0 13s1 7w½ 1s0 12w1 3w0 17s1 16w1 15w1 20s1 10.0 74.0 107.5
5. Probst, Andreas   2086 15w1 9s½ 3w0 13s½ 16w1 4w1 11s1 1w0 6s½ 2s1 8w1 7w1 12s0 14w0 18s1 9.5 77.5 125.5
6. Gatterer, Matthia   2050 10s1 4w½ 13s1 11w1 2s½ 1s0 3w1 8s0 5w½ 7w0 17s0 20s1 19w1 18w1 12s1 9.5 75.0 113.0
7. Gräber, Ralf   2104 8w1 3s0 9w0 12s1 15w1 2s0 10w1 4s½ 16w1 6s1 1w0 5s0 20w1 17s1 19w1 9.5 70.0 115.0
8. Bobovnik, Michael   1835 7s0 13w0 17w1 15s0 19w1 16s1 14s1 6w1 2w1 1s½ 5s0 3w0 18s1 20w1 9s0 8.5 66.0 107.0
9. Bröker, Clemens   1980 18s1 5w½ 7s1 1s0 13w½ 11w0 12s1 2s0 10w0 20s1 16w1 14w½ 3s0 19s1 8w1 8.5 65.5 111.5
10. Weiß, Thomas   1586 6w0 20s1 12s1 14w1 4s0 3w0 7s0 13w1 9s1 11w0 19s1 18w1 1s0 2w½ 15s1 8.5 65.0 113.5
11. Rumpler, Horst   1967 20w1 1s0 15w1 6s0 18w1 9s1 5w0 3s0 17w1 10s1 2w0 19w1 14s0 16s1 13w0 8.0 68.0 106.0
12. Elster, Ulrich   1767 2w0 19s1 10w0 7w0 14s1 17s1 9w0 18s1 3w1 4s0 20w1 16s1 5w1 1s0 6w0 8.0 62.0 112.0
13. Krause, Peter   1891 1w½ 8s1 6w0 5w½ 9s½ 15s1 4w0 10s0 20w1 19s1 18w1 2s0 17w0 3s0 11s1 7.5 62.0 112.0
14. Siemes, Robert   2015 17w1 2s½ 1w0 10s0 12w0 19s1 8w0 20s1 18w1 16s0 15w0 9s½ 11w1 5s1 3w½ 7.5 54.5 106.0
15. Antz, Walter   1637 5s0 16w1 11s0 8w1 7s0 13w0 20w1 17s0 19w1 18s1 14s1 1w0 2w0 4s0 10w0 6.0 53.0 107.5
16. Trommer, Klaus   1407 3w0 15s0 20w1 17s1 5s0 8w0 18s1 19w1 7s0 14w1 9s0 12w0 4s0 11w0 1w 5.0 48.0 101.0
17. Weck, Petra   1561 14s0 18w½ 8s0 16w0 20s1 12w0 19s0 15w1 11s0 3s0 6w1 4w0 13s1 7w0 2s0 4.5 34.0 105.5
18. Sievert, Gerda   1347 9w0 17s½ 19w1 4w0 11s0 20s1 16w0 12w0 14s0 15w0 13s0 10s0 8w0 6s0 5w0 2.5 30.0 103.5
19. Tuschinski, Uwe   1348 4s0 12w0 18s0 20w1 8s0 14w0 17w1 16s0 15s0 13w0 10w0 11s0 6s0 9w0 7s0 2.0 21.0 104.0
20. Vogelmann, Alexan   1162 11s0 10w0 16s0 19s0 17w0 18w0 15s0 14w0 13s0 9w0 12s0 6w0 7s0 8s0 4w0 0.0 0.0 106.0

Sonstiges

12.02.2015
Patrick Schöwe gewinnt Karnevalsblitzturnier


Obwohl das Karnevalsblitzturnier nach sehr unorthodoxen Regeln ausgespielt wird und der Glücksfaktor eine große Rolle spielt, belegten die drei teilnehmenden Spieler der ersten Mannschaft doch die ersten drei Plätze.

Stephan Schön leitete das Ganze (natürlich im Kostüm) wie immer souverän.

Hier der Endstand:

1. Patrick Schöwe 15
2. Michael Preuschoff 14,5
3. Matthias Gatterer 13
4. Ulrich Elster 12,5
5. Walter Antz 12
6. Petra Weck 11
7. Klaus Trommer 10
8. Thomas Weiß 9
9. Paul Berke 8
10. Vogelmann 6,5
11. Uwe Tuschinski 6,5
12. Klaus-Dieter Schmitz 3



*****************************************************************
*****************************************************************
*****************************************************************





30.01.2015

Uwe Tkotz +

W
ie wir aus der Zeitung entnommen haben, ist Exratze Uwe Tkotz am 26.01.2015 im Alter von 73 Jahren verstorben.

Uwe war mit Unterbrechungen Vereinsmitglied in der Zeit von 1972 bis Anfang der 90er Jahre.

In der Zeit vom 20.01.1975 bis zum 15.05.1991 war Uwe als Schachwart im Vorstand.

Zudem war Uwe ein leidenschaftlicher Blitzschachspieler.

Wir werden Uwe in guter Erinnerung behalten.

**************************************************************













Dank an Rafael

Da ich in den ersten 4 Wochen abwesenheitsbedingt nicht in der Lage war, die Stadtmeisterschaft auf der Homepage darzustellen, hat sich dazu dankenswerter Weise Rafael Katz bereit gefunden.

Nach meiner Rückkehr haben wir uns dann geeeinigt, dass Rafael das Turnier bis zum Ende betreuen wird. Aus technischen Gründen mussten wir dies über eine zweite Homepage machen. Dies hat meines Erachtens wunderbar funktioniert.

Vielen Dank für Deine Hilfe Rafael - sicherlich auch im Namen aller Teilnehmer des Turniers !

p. s. Da ich die temporäre Hoempage für eigene Zwecke mit der Zeit wieder aus dem Verkehr ziehen werde, werde ich die Ergebnistabellen Stück für Stück auf unsere Stammhomepage rückübertragen! Peter

Blitz-Mannschafts-Bezirksmeisterschaft 2015


08.11.2015
RSK qualifiziert für Niederrhein-Blitzmeisterschaft



Bezirks Blitz MM 2015/2016

Es geht doch. Wir können auch blitzen ;-)

In einem gut besetzten Feld qualifizierten wir uns überraschend deutlich mit einem klaren 3. Platz für die NSV-Meisterschaft.

Dabei war besonders ein 2maliger Sieg gegen den DSV1854 zu beachten, die in fast identischer Aufstellung noch das Aus im 4er-Pokal für RSK1 bedeuteten.

Auch für die einzige Niederlage von DSKII waren wir verantwortlich. Man schaue auf Gerresheim … J

Es spielten: (1) M. Gatterer 5,5 / (2) R. Katz 8,0 / (3) R. Gräber 9,5 (4) C. Bröker 8,5


» Tabellen siehe Bezirksseite


















.....

Handicap-Blitz 2015



15.10.2015
Rafael Katz gewinnt Handicap-Turnier


Trotz „fehlender“ Handicap-Punkte konnte Rafael Katz das Turnier mit 8,5 Punkte aus 9 Partien gewinnen. Auch die anderen beiden Ratzen mit null Handicap-Punkte konnten nicht gestoppt werden und landeten auf den Plätzen 2 und 3.


Das Turnier brachte folgenden Enstand…


1.) Rafael Katz 8,5 Punkte aus 9 Partien (0 Bonuspunkte)

2.) Michael Klengel 8,o Punkte aus 9 Partien (0)

3.) Carsten Meis 7,5 Punkte aus 9 Partien (0)

4.) UIrich Elster 7,0 Punkte aus 9 Partien (1)

5.) Stephan Schön 6,0 Punkte aus 9 Partien (3)

6.) Walter Antz 5,0 Punkte aus 9 Partien (1)

7.) Michael Bobovnik 5,0 Punkte aus 9 Partien (1)
(natürlich auch Platz 6 J)

8.) Petra Weck 5,0 Punkte aus 9 Partien (2)

9.) Paul Berke 4,0 Punkte aus 9 Partien (3)

10.) Vincent Hardt 3,0 Punkte aus 9 Partien (3)



….. insgesamt ein rundum gelungenes Turnier.

Schnellschach VM 2015

Schnellschach RSK

VM 2015

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Punkte PktSum Buchh
1. Gräber, Ralf   2086 9w1 7s1 3w1 2s0 6w1 4.0 13.0 14.0
2. Gatterer, Matthia   2050 5w½ 8s1 7w1 1w1 3s½ 4.0 12.0 14.5
3. Preuschoff, Micha   2141 10s1 6w1 1s0 4w1 2w½ 3.5 11.5 15.5
4. Bröker, Clemens   1944 8w½ 5s½ 11w1 3s0 10w1 3.0 8.5 12.5
5. Ebert, Wolf   1699 2s½ 4w½ 8s0 12s1 7w1 3.0 7.5 11.0
6. Probst, Andreas   2074 11s1 3s0 9w½ 8w1 1s0 2.5 8.5 13.5
7. Rumpler, Horst   1960 12s1 1w0 2s0 11w1 5s0 2.0 7.0 13.0
8. Ender, Kurt   1575 4s½ 2w0 5w1 6s0 9w½ 2.0 6.0 14.5
9. Gerhards, Walter   1818 1s0 12w1 6s½ 10w0 8s½ 2.0 6.0 10.5
10. Krause, Peter   1819 3w0 11s0 12w1 9s1 4s0 2.0 5.0 10.5
11. Elster, Ulli   1779 6w0 10w1 4s0 7s0 12w1 2.0 5.0 9.5
12. Weck, Petra   1589 7w0 9s0 10s0 5w0 11s0 0.0 0.0 11.0

Vereinsblitzmeiterschaft 2015

Vereinsblitzmeister 2015: Michael Preuschoff

1. Michael Preuschoff
2. Christian Busch
3. Matthias Gatterer


















...

Osterblitz 2015

Osterblitz 2015

Ratinger SK

Rangliste: Stand nach der 17. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Punkte SoBerg
1. Gatterer, Matthia   ** ½ ½ 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 13.5 94.75
2. Preuschoff, Micha   ½ ** ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 0 1 1 ½ 1 1 1 13.0 96.25
3. Baj, Michael   ½ ½ ** 0 ½ 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 12.0 82.75
4. Probst, Andreas   0 0 1 ** ½ ½ 0 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 11.0 73.25
5. Springer, Ralf   1 0 ½ ½ ** ½ 0 ½ 1 1 ½ 1 0 1 1 1 1 10.5 74.75
6. Dinescu, Adrian   ½ ½ 0 ½ ½ ** 1 0 ½ ½ 1 ½ 0 1 1 1 1 9.5 66.50
7. Wiesebach, Wolfga   0 0 1 1 1 0 ** 0 0 0 1 0 1 1 1 0 1 8.0 61.00
8. Brandt, Thomas   0 0 ½ ½ ½ 1 1 ** 0 0 ½ 0 1 0 1 ½ 1 7.5 54.75
9. Gockel, Mirko   0 0 0 ½ 0 ½ 1 1 ** 0 1 0 1 0 0 1 1 7.0 45.75
10. Krause, Peter   0 0 0 0 0 ½ 1 1 1 ** ½ 0 1 1 0 0 ½ 6.5 44.25
11. Bobovnik, Michael   0 1 0 0 ½ 0 0 ½ 0 ½ ** 1 0 1 0 1 1 6.5 44.25
12. Rumpler, Horst   0 0 0 0 0 ½ 1 1 1 1 0 ** 1 0 0 1 0 6.5 43.75
13. Bröker, Clemens   0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 1 0 ** 1 ½ 1 1 6.5 41.75
14. Gerhards, Walter   0 ½ 0 0 0 0 0 1 1 0 0 1 0 ** 1 1 0 5.5 36.50
15. Antz, Walter   0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 1 1 ½ 0 ** 0 1 5.5 33.25
16. Weiß, Thomas   0 0 0 0 0 0 1 ½ 0 1 0 0 0 0 1 ** 0 3.5 23.75
17. Elster, Ulli   0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 1 0 1 0 1 ** 3.5 18.75

Blitz-STM-2015

Blitz_STM_Ratingen_2015

Rangliste: Stand nach der 17. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Punkte SoBerg
1. Preuschoff, Micha   ** ½ 1 1 0 1 1 1 1 1 1 0 ½ 1 1 1 1 13.0 97.50
2. Springer, Ralf   ½ ** 1 0 ½ 1 1 1 0 1 1 1 1 ½ 1 1 1 12.5 88.75
3. Busch, Christian   0 0 ** 1 ½ 1 ½ 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 12.0 81.75
4. Dinescu, Adrian   0 1 0 ** ½ 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 12.0 77.50
5. Schülke, Tilman   1 ½ ½ ½ ** ½ ½ 0 ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 1 11.5 79.25
6. Chittka, Julius   0 0 0 1 ½ ** 0 1 1 1 1 1 1 1 1 0 1 10.5 68.75
7. Gatterer, Matthia   0 0 ½ ½ ½ 1 ** 0 1 1 1 1 ½ ½ 1 1 1 10.5 68.00
8. Katz, Rafael   0 0 0 0 1 0 1 ** 1 1 1 1 0 1 1 1 1 10.0 61.50
9. Hahnen, Elke   0 1 0 0 ½ 0 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 1 8.5 47.75
10. Meis, Carsten   0 0 ½ 0 0 0 0 0 1 ** 0 0 ½ 1 1 1 1 6.0 30.25
11. Elster, Ulrich   0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 1 0 1 1 6.0 26.00
12. Antz, Walter   1 0 ½ 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1 0 1 0 1 5.5 36.00
13. Skoerys, Michael   ½ 0 0 0 ½ 0 ½ 1 0 ½ 0 0 ** 0 ½ 1 0 4.5 35.25
14. Rumpler, HD   0 ½ 0 0 0 0 ½ 0 0 0 0 1 1 ** 0 1 0 4.0 24.50
15. Neufeind, Thomas   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ 1 ** 0 1 3.5 15.25
16. Weiß, Thomas   0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 0 0 1 ** 0 3.0 19.50
17. Weck, Petra   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 0 1 ** 3.0 11.50

Endstand_Blitz_VM_2014

04.12.2014
Adrian Dinescu Stadtmeister 2014


Tag der Entscheidungen am Donnerstag, nicht nur die ersten 10 Partien sahen einen Sieger, auch wurde Adrian Dinescu mit einem halben Punkt Vorsprung,
bei seiner ersten Teilnahme, Sieger der STM2014. Herzlichen Glückwunsch !!

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für ein harmonisches Turnier bedanken und denke, dass wir uns im nächsten Jahr (Start September 2015) wieder sehen ?!

Die Preisverleihung findet am 08.01.2015 um 19.15 Uhr statt. Im Anschluss wird die Stadtblitzmeisterschaft ausgetragen. Hierzu sind diesmal neben den üblichen Teilnahmeberechtigten (Mitglieder des RSK, Ratinger Bürger) auch die TN der STM herzlich eingeladen.

Ansonsten bleibt mir noch Frohe Festtage und einen „Guten Rutsch“ zu wünschen. Man sieht sich … J



23.11.2014
Petra Weck gewint Damenpreis

Beim Schnellschachturnier Metten-Aktiv holt Petra Weck in einem neunrundigen Schnellschachturnier den Damenpreis mit 3,5 Punkten.
Kurt Ender landete mit 3 Punkten dicht hinter ihr.



02.08.2014
Mannschaftsaufstellungen

Unter dem Menüpunkt "Mannschaften" habe ich im Kopf der zweiten Spalte
(leeres Feld rechts neben den zwei kleinen Pfeilen) einen Link auf das NRW-Portal gestzt, in welchem sich alle Aufstellungen nachlesen lassen, wenn sie freigegeben sind.

Die einzelnen Tabellen (mit Namen) werden nun peu á peu folgen.




04.07.2014
Robert Siemes gewinnt Bezirkspokal

Für das Endspiel des Bezirkseinzelpokals hatten sich zwei Ratinger qualifiziert. Hierbei setzte sich Robert Siemes gegen Clemens Bröker durch.

Herzlichen Glückwunsch!

Beide sind damit für die Pokalmeisterschaft des Verbands Niederrhein qualifiziert.



22.06.2014

Im Endspiel des Dumeklemmerpokals stehen Katrin Möller und Martin Offergeld!
Erst im Blitzen konnte Martin Lars Piekenbrinck mit 1,5:0,5 bezwingen, nachdem
die eigentliche Partie remis ausgegangen war.




Rafael Katz Vereinsmeister 2014!
Da die A-Gruppe der Vereinsmeisterschaft ein totes Rennen zwischen den punktgleichen Robert Siemes und Rafael Katz gebracht hatte, musste gemäß der Spielordnung ein
Stichkampf ausgetragen werden. Auf jeden Fall würde es einen neuen Titelträger geben,
da beide erst seit kurzer Zeit Vereinsmitglieder sind.

Hierbei setzte sich Rafael Katz mit den weißen Steinen durch. Robert Siemes hätte mit den schwarzen Steinen nur ein Remis benötigt, aber er verbrauchte bereits zu Beginn sehr viel Bedenkzeit, so dass er hierdurch zusätzlich unter Druck geriet. Nach dem 19. Zug gewann Rafael eine Qualität und wenig später auch die Partie!


Herzlichen Glückwunsch!!

*************************************************************************



Statistikauswertungen vom Spielleiter als Download

5 Jahre Mannschaftskämpfe I
5 Jahre Mannschaftskämpfe II


*************************************************************************



27.05.2014

WICHTIG!!

Da am 05.06. der SpA tagt und die Mannschaftsaufstellungen für die Saison 14/15 weitestgehend festgelegt werden, hat nun jeder
Spieler des RSK die Gelegenheit, eventuelle Wünsche zur Mannschaft/Brett etc. dem aktuellen MaFü (oder auch mir) mitzuteilen.

(am besten per Mail, denn am 29.05. ist Feiertag)

Clemens
clembro4chess@web.de


***********************************************************************
Nachdem am Wochenende auch die letzten Mannschaftskämpfe über die „Bühne gebracht“ wurden –

hier ein kurzer Überblick über das was war und ein Ausblick auf die neue Saison.



RSK 1 (Regionalliga): Saisonziel oben mitspielen wurde eindeutig bestätigt – Platz 2.

Die neue Saison macht Hoffnung auf mehr… -> Regionalliga

RSK 2 (Regionalliga):
Saisonziel vorletzter zu werden wurde erreicht – nur war diesmal der Klassenerhalt damit nicht verbunden.

Der Verein dankt ;-) -> Verbandsliga

RSK 3 (Bezirksliga)
: Mit (fast) blütenweißer Weste wurde überlegen der Aufstieg geschafft -> Verbandsklasse

RSK 4 (Bezirksliga):
Als Abstiegskandidat gestartet wurde der Klassenerhalt schon vor dem letzten Spieltag gesichert -> Bezirksliga

RSK 5 (2.Bezirksklasse
): Der Wiederaufstieg wurde nur auf Grund der schlechteren Brettpunkte-Wertung verpasst. -> 2.Bezirksklasse

RSK 6 (2.Bezirksklasse):
Der Aufstieg am „grünen Tisch“ endet in einem „normalen“ Abstieg -> 3.Bezirksklasse


************************************************************************


30.03.2014
Viererpokal NRW-Ebene
RSK I - Solingen I 0.5:3,5

Viererpokal




15.01.2016
RSK II erreicht Endspiel im Viererpokal auf Bezirksebene

D
urch einen 2,5:1,5 Sieg bei DSK II hat sich Ratingen auch dieses Jahr für den Viererpokal auf NRW-Ebene qualifiziert!

Lange Zeit sah es nicht nach einem Ratinger Weiterkommen aus.
Robert Siemes konnte zwar aus der Eröffnung heraus deutliche Vorteile erlangen und folgerichtig gewinnen, Erdal Cinar stand lange Zeit auf Verlust, Christian Busch hatte eine typische komplizierte Wolga-Stellung mit Weiß auf dem Brett, Dirk Liedtke hatte ein schwieriges Endspiel gegen den früheren Rstinger Heiner von Bünau zu verwalten.

Erdal konnte mit starkem Kampfgeist unter gütiger Mithilfe des Gegners eine Stellung mit 2 Minusbauern, aber ungleichfarbigen Läufern erreichen, die technisch Remis war (!) Damit war eine Vorentscheidung gefallen, da sich Dirk Liedtke befreit hatte und besser stand und Christian Busch den "Wolga-Mehrbauer" ins Doppelturm-Endspiel übernommen hatte.

Aufgrund des Zwischenstandes strebten beide die sichere Punkteteilung an.

Einzel:
Axel Berndt (2122) - Christian Busch 1/2
Heiner von Bünau (2150) - Dirk Liedtke 1/2
Axel Partenheimer (2067) - Erdal Cinar 1/2
Roland Piekorz (1957) - Robert Siemes 0:1

Dirk Liedtke



****************************************************************