StartseiteAnfahrtTermineTurniereMannschaftenDWZ / LinksChronik IChronik IIJugend Blitz RapidPokal_und_RatzoDiversesGalerie und Downloads

Allgemein:

Startseite

Der Verein

Anfahrt

Impressum

Datenschutzerklärung

Henri Morgenroth Bezirksmeister

24.11.2019
Henri Morgenroth Bezirksmeister


Bei den Jugendbezirksmeisterschaften belegte Henri Morgenroth in seiner Altersklasse den 1. Platz!

Sein jüngerer Bruder Theo belegte in seiner Altersklasse den 4. Platz!

Beiden einen herzlichen Glückwunsch!

(p. s. Habt ihr mal ein Foto für den Webmaster?)

Schnellschach-VM 2019



30.08.2019
Schnellschach-VM 2019


Gestern wurde die Schnellschachvereinsmeisterschaft ausgespielt. Zum dritten Mal bei insgesamt 5 Austragungen konnte Ralf Gräber den Sieg davon tragen, in Abwesenheit der Vorjahressieger Benedikt Migdal und des Titelverteidigers Stefan Meyer. Ralf gewann heuer mit 4 Punkten aus 5 Partien. In der ersten Runde bezwang Ralf nicht ganz überzeugend Walter Antz, der danach richtig aufdrehte und noch auf 3,5 Punkte kam. Andreas Probst erreichte gegen Walter nur ein wenig überzeugendes Remis, gegen Henri Morgenroth konnte Walter gar gewinnen.

In der zweiten Runde traf Ralf auf Norbert Krüger. Ralf stand ganz gut, aber übertrieb dann doch etwas. Eine Figur wurde ins Geschäft gesteckt, am Ende stand nur ein schlechtes Endspiel. Mit ein wenig mehr technischem Geschick wäre für Norbert mehr als ein Remis drin gewesen. Viel mehr Probleme als Ralf macht Norbert Petra Weck. Wenn Petra Fehler vermeiden kann, dann hat sie durchaus eine gewisse Spielklasse – manchmal reicht das auch für einen solch guten Spieler wie Norbert. Norbert platzierte sich oben im Verfolgerfeld. mit drei Punkten.

In der dritten Runde spiele Ralf gegen Rafael Katz. Wieder überschätzte Ralf seine Position etwas, zwang Rafael aber zu sehr genauem Spiel. Rafael hatte aber die Klasse die nötigen genauen Züge zu finden – und hatte die klar bessere Position. Hier erst verlor Rafael etwas seinen Weg und in einem kritisch werdenden Turmendspiel überschritt er die Zeit. Auch Rafael punktete aber sonst gut, nur Henri musste er sich geschlagen geben. Auch mit 3 Punkten im Verfolgerfeld.

Dann spielte Ralf gegen Andreas Probst. Nach der Eröffnung war der gefühlte Vorteil von Ralf tatsächlich einmal wirklich vorhanden. Andreas musste sich heftiger zur Wehr setzen, das tat er dann auch. Es entstand eine Art Endspiel mit je Dame und Turm und beidseitig bedrohten Königen. Bei knapper Zeit für beide sehr schwierig zu spielen, viele eigene Möglichkeiten, viele Drohungen des Gegners. Am Ende hatte Ralf das bessere Ende für sich. Ansonsten war nur Walter Antz zu stark, als das Andreas ihn bezwingen konnte. Walter ist im Schnellschach bei guter Form durchaus zu beachten, schnelle Züge spielt Walter immer. Sind die dann noch gut, ist es halt nicht einfach gegen ihn.

Dann spiele Ralf in der letzten Runde gegen Fabian. Beidseitig völlig ambitionslos glitt die Partie schnell ins Remis ab. Fabian erreichte 3,5 Punkte wie Andreas und Walter, die sich in der letzten Runde ebenfalls die Punkte teilten.

Schnellschach VM am 29.08.2019



Ausschreibung:

 Termin: 29.08.2019

5. Schnellschach-VM für alle Mitglieder des Ratinger SK 1950


5 Rd. CH-System

Wertung 1.Buchholz-Wertung 2.direkter Vergleich


Bedenkzeit: Fischer-Zeit 20 Min + 5 Sek/Zug
Anmeldeschluss: 29.08.2019   18:45 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr - Ende (geplant): 23:30 Uhr

Startgeld: 2 €

„Bye“ in der ersten und letzten Runde möglich. Wer also nicht um 19 Uhr da sein kann, kann ebenso mitspielen wie jemand, der um 22 Uhr 30 etwa heim möchte. Das „Bye“ in der letzten Runde ist bei der Anmeldung anzukündigen. Es kann zurück genommen und doch gespielt werden. Aber nur aus Verzweiflung heim darf man nicht ohne dies vorher anzukündigen ;-)

Voranmeldungen gerne, bei "bye" in der ersten Runde zwingend.

 

 




...

Fabian Skoerys Jugendstadtmeister

12.07.2019
Fabian Skoerys Jugendstadtmeister

In den l
etzten Wochen fand die Jugendstadtmeisterschaft in Lintorf statt. Ohne große Mühe holte Fabian Skoerys 7 Punkte aus 7 Spielen, die einzige etwas spannende Partie war die gegen Henri Morgenroth, der mit 5,5 aus 7 den 2. Platz erreichte.
Beiden einen herzlichen Glückwunsch!!
» Die Schlusstabelle


Tandem-VM 2019



11.07.2019
Tandemturnier 2019


Beim gestrigen Tandemturnier nahmen mit Theo, Leonard und Henri nach langer Zeit mal wieder drei Jugendliche teil. Das Losglück bescherte Ihnen relativ starke Partner. Leonard hatte mit Walter nur einen Geheimtipp, beide kamen später ganz gut durch das Turnier. Theo durfte mit unserem aktuellen Vereinsmeister Boris spielen, Henri zog seinen Trainer. Mit Klaus Trommer und Stephan Niewolik fanden sich zwei Gewinner der jüngeren Vergangenheit zusammen, Stephan Schön spielte mit der listenreichen Petra Weck, Uwe Tuschinkski mit Thomas Weiß.

Am Ende vorne lag schließlich Henri mit Ralf, die 8 Punkte erreichten. Leonard hatte gegen Ralf die Chance seine Niederlage lang genug hinauszuzögern, scheiterte aber ganz knapp. Zwei Sekunden bevor am Nebenbrett Henri die Zeit überschritt übersah Leonard ein Matt. Sonst hätte es Stichkämpfe geben können. So gewannen Henri und Ralf am Ende doch klar mit zwei Punkten Vorsprung. Platz 2 erreichten Leonard und Walter, wie gesagt auch längere Zeit mit einer Titelchance. Klaus und Stephan Niewolik mussten sich Platz 3 mit Petra und Stephan Schön teilen. Klaus und Stephan N. konnten in der letzten Runde die Turniersieger besiegen und das Ergebnis auf 1:1 stellen, wodurch sie noch einen Rang aufrücken und die 50 Prozent retten konnten. Theo und Boris erreichten 4 Punkte, immerhin überlebte Theo sein Match gegen Ralf. Sein Bruder konnte Boris nicht so lange Widerstand leisten wie Theo es am Ende gegen Ralf vermochte. Noch unter die ersten 6 kamen Uwe und Thomas.

Der Endstand:

Morgenroth, Henri/Gräber 8 Punkte
Pradel/Antz 6 Punkte
Trommer/Niewolik 5 Punkte
Weck/Schön 5 Punkte
Morgenroth, Theo/Brosig 4 Punkte
Tuschinski/Weiß 2 Punkte







...
..
.

Jugendschnellschachturnier 2019

06.07.2019
Jugendschnellschachturnier

5 Jungratzen kämpften um den Sieg. Es gab ein totes Rennen um den Turniersieg.

Herzlichen Glückwunsch an die 3 Sieger.

Jugendschnellschachturnier 2019
12345PunktePlatz
1.Ayyildiz, Ilyas x0111 3:1 1.-3.
2.Stüdemann, Jak. 1x101 3:1 1.-3.
3.Yazir, Mert 00x 00 0:4 5.
4.Wegener, Moritz 011x1 3:1 1.-3.
5.Kwoke, Oskar 0010x 1:3 4.








...

Blitz VM 2019

27.06.2019
Vereinsmeister im Blitzschach 2019 Boris Brosig

Trotz des schwülen Sommerwetters kämpften 13 Ratzen um den
Titel. Klar überlegen zeigte sich der aktuelle Vereinsmeister Boris Brosig
mit 10 Siegen und zwei Remisen.

Hier das Medaillentreppchen:

1. Boris Brosig 11
2. Matthias Gatterer 9,5
3. Norbert Krüger 9

Hier die komplette Kreuztabelle:

Blitz VM 2019

Vereinsblitzmeisterschaft 2019

Rangliste: Stand nach der 13. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Punkte SoBerg
1. Brosig, Boris 2175 ** ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11.0 58.00
2. Gatterer, Matthia 1984 ½ ** 0 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 9.5 48.50
3. Krüger, Norbert 1964 0 1 ** 1 ½ 1 1 1 ½ ½ ½ 1 1 9.0 47.75
4. Katz, Rafael 1971 ½ 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 1 1 8.5 38.00
5. Liebermann, Lukas 1054 0 0 ½ 1 ** 1 1 0 0 1 1 1 1 7.5 36.00
6. Antz, Walter 1658 0 1 0 0 0 ** 0 0 1 1 1 ½ 1 5.5 25.00
7. Skoerys, Fabian 1913 0 0 0 0 0 1 ** 1 ½ 1 0 1 1 5.5 20.75
8. Morgenroth, Henri 1474 0 0 0 0 1 1 0 ** 1 0 ½ 1 ½ 5.0 22.25
9. Krause, Peter 1888 0 0 ½ 0 1 0 ½ 0 ** 0 1 ½ 1 4.5 21.25
10. Weck, Petra 1565 0 0 ½ 0 0 0 0 1 1 ** 0 1 1 4.5 17.50
11. Vogelmann, Alexan 1399 0 0 ½ 0 0 0 1 ½ 0 1 ** 1 0 4.0 19.00
12. Pradel, Leonhard 1361 0 0 0 0 0 ½ 0 0 ½ 0 0 ** 1 2.0 6.50
13. Neufeind, Thomas 1617 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 0 1 0 ** 1.5 6.50

Aufstieg der 1. Jugendmannschaft

Aufstieg in die Jugendregionalliga
04.06.2019

Nach Mitteilung des Verbandsspielleiters steigt die 1. Jugendmannschaft
in die Regionalliga auf.

Die Mannschaft belegte den 2. Platz in der Verbandsliga - Ost und knüpfte damit
an die erfolgreichen Jugendmannschaften vergangener Zeiten an. Herzlichen Glückwunsch!

Die Namen und Einzelerfolge der Mannschaft kann man folgendem Link entnehmen:
» RSK-Jugend I

Fabian Skoerys bei NRW-Jugendeinzelmeisterschaft

28.04.2019
Fabian Skoerys bei NRW-Jugendeinzelmeisterschaft

Fabian durfte als einer von vier Jugendlichen den Schachverband Niederrhein bei der NRW-EInzelmeisterschaft vetreten.

Nach eigenen Aussagen erwischte er einen "grottenschlechten" Start, kam aber dann doch noch wenigstens auf 3 Punkte aus 7 Partien und konnte damit einen Platz im unteren Mittelfeld belegen.

Beim Anschauen der Abschlusstabelle sollte man berücksichtigen, dass die DWZ-Zahlen von Jugendlichen meist noch 100 Punkte unter ihrer wirklichen Spielstärke liegen.
Unter diesem Aspekt fand sich in Kranenburg ein sehr starkes Teilnehmerfeld zusammen.

Insofern konnte Fabian zwar sicherlich nicht glücklich, aber dennoch ganz zufrieden mit seinem Abschneiden sein. Hier die» Schlusstabelle ...






...

Osterblitz 2019

18.04.2019
Osterblitzturnier

Wie jedes Jahr fand am Gründonnerstag das Osterblitz-Turnier statt. Wegen der Ferien und weil parallel drei Partien um die VM sowie ein paar Ratzo-Partien gespielt wurden waren es nur 12 Teilnehmer. Den Osterhasen (eigentlich) gesichert hat sich Ralf Gräber, zum ersten Mal in der großen Geschichte der Ratinger Osterblitz-Turniere. Zwei Remis gegen Peter Krause und Fabian Skoerys gab er ab. Einen halben Punkt dahinter landete Rafael Katz.

In der vorletzten Runde lagen Rafael und Ralf noch gleichauf mit je einem abgegebenen Remis. Das Duell untereinander konnte Ralf dann recht klar für sich entscheiden, so dass das bereits erwähnte Remis gegen Fabian in der letzten Runde zum Erfolg reichte. So ganz zufrieden war Ralf mit seinem Niveau nicht – das Remis gegen Peter war kein Glanzpunkt, sämtliche Partien gegen die „Dorfjugend“ relativ schwer – Remis gegen Fabian (ok, reichte halt), gegen Henri eine etwas halbseidene Wendung gespielt, gegen Theo nach 20-25 Zügen vollen Ausgleich und nicht ein bisschen mehr. Gegen Clemens war es nur am Ende klar, vielleicht wurde noch wer vergessen, der ganz gute Karten gegen den Turniersieger hatte.

Petra und Kurt waren von der Leistung von Ralf wohl auch nicht angetan, sie nahmen seinen allerersten Osterhasen kurzerhand wieder mit nach Hause, zusammen mit den Eiern, die Ralf erspielt hat. Mal sehen, ob es jetzt beim RSK Schule macht, dass die B-Note bei der Preisgabe mit einfließt… und ob da überhaupt noch Leistungen vor Kurts strengen Augen bestehen können... ;-)

Rafael verlor außer gegen Ralf nicht, er gab nur ein Remis sonst ab. Clemens holte mit 7,5 Punkten Platz drei – wurde aber von seiner Frau verfolgt, die gleichauf mit Fabian Platz vier und fünf belegte.

Peter holte den letzten Platz in der oberen Hälfte mit 6,5 Punkten. Henri belegte einen guten 7. Platz. Nur knapp verfehlte er die 50%. Immerhin genauso viele Gewinnpartien wie Peter konnte Henri verbuchen. Walter landete mit Alexander Vogelmann dahinter.

Theo gewann die erste Partie, musste die Tabellenführung aber wieder abgeben. Einige Partien sahen recht ansprechend aus, zum Beispiel gegen den späteren Turniersieger. Alles in allem auch hier wieder ein Zeichen, dass die Jugend des RSK einen deutlichen Aufschwung erfährt.


...

Osterblitz 2019

Osterblitz

Rangliste:  Stand nach der 11. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte SoBer Siege
1. Gräber, Ralf           9 2 0 10.0 49.25 9
2. Katz; Rafael           9 1 1 9.5 42.75 9
3. Bröker, Clemens           6 3 2 7.5 32.75 6
4. Skoerys, Fabian           6 2 3 7.0 28.75 6
5. Bröker, Claudia           7 0 4 7.0 28.50 7
6. Krause, Peter           5 3 3 6.5 25.00 5
7. Morgenroth, Henri           5 0 6 5.0 18.00 5
8. Antz, Walter           3 2 6 4.0 17.00 3
9. Vogelmann, Alexan           3 2 6 4.0 12.00 3
10. Trommer, Klaus           2 1 8 2.5 11.00 2
11. Roswalka, Bernhar           2 0 9 2.0 3.50 2
12. Morgenroth, Theo           1 0 10 1.0 2.50 1

Jugend siegt in Remscheid









16.03.2019
Jugend siegt 3,5:2,5 in Remscheid


Die 1.Jugendmannschaft kommt erneut vom einen Ausflug nach Remscheid erfolgreich zurück. Es gab in Remscheid einen „3,5 :2,5 Sieg“. Siegreich blieben Muhamed Cinar sowie Theo und Henri Morgenroth. Das Remis holte Leonard Pradel.



















...

Bezirksblit Mannschaftsmeisterschaft 2019


12.01.2019


RSK belegt Platz 2 bei der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Der Ratinger SK belegt bei der in Ratingen ausgetragenen Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft wie auch schon im Vorjahr Platz 2 und qualifiziert sich damit für die Verbandsmeisterschaft.

Die Mannschaft erzielte fünf Siege bei einem Unentschieden (gegen den DSK II) und einer Niederlage (gegen den überlegenen Sieger DSK I).

Einzelergebnisse:

(Brett 1) Ralf Gräber: 5,5 Punkte aus 7 Partien
(Brett 2) Matthias Gatterer: 3,5 Punkte aus 7 Partien
(Brett 3) Rafael Katz: 4,5 Punkte aus 7 Partien
(Brett 4) Carsten Meis: 5 Punkte aus 7 Partien

Schöne Grüße
Matthias


Endstand Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018 / 19
Endstand Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018 /19
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt SoBerg
1. 4. Düsseldorfer SK I 2258 7 0 0 14 - 0 24.0 42.00
2. 1. Ratinger SK I 2084 5 1 1 11 - 3 18.5 27.00
3. 3. SF Gerresheim I 2034 4 1 2 9 - 5 16.5 21.00
4. 5. Düsseldorfer SK I 1972 3 2 2 8 - 6 14.0 18.50
5. 7. Düsseldorfer SV 1 2011 3 0 4 6 - 8 12.5 8.00
6. 6. SF Gerresheim II 1857 2 0 5 4 - 10 10.5 4.00
7. 8. SC Erkrath I 1886 0 2 5 2 - 12 9.0 5.00
8. 2. SV Wersten 1689 0 2 5 2 - 12 7.0 5.50
Rangliste Einzelspieler Brett 1 und 2
Brett 1
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Brett
1. Harff,Marcel FM 2403 Düsseldorfer SK GER 6 1 0 6.5 1
2. Gräber,Ralf FM 2202 Ratinger SK I GER 5 1 1 5.5 1
3. Liedmann,Dennis 2135 SF Gerresheim I GER 4 0 3 4.0 1
4. Knupfer,Heinz 1902 SF Gerresheim I GER 2 2 3 3.0 1
5. Spickermann,Sven 2008 SV Wersten GER 2 2 3 3.0 1
6. Krejci,Martin 2078 Düsseldorfer SK CZE 2 1 4 2.5 1
7. Fink,Torsten 2027 Düsseldorfer SV GER 2 0 5 2.0 1
8. Kutzner,Joachim 2013 SC Erkrath I GER 1 1 5 1.5 1
Brett 2
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Brett
1. Coenen,Michael FM 2355 Düsseldorfer SK GER 7 0 0 7.0 2
2. Gaul,Alexander 1846 Düsseldorfer SK GER 5 0 2 5.0 2
3. Rombald,Robert 2019 SF Gerresheim I GER 4 0 3 4.0 2
4. Gatterer,Matthias 2047 Ratinger SK I ITA 3 1 3 3.5 2
5. Glahn,Michael 1941 Düsseldorfer SV GER 2 2 3 3.0 2
6. Rosenfeld,Tatjana 2075 W SF Gerresheim I GER 0 4 3 2.0 2
7. Ding,Zheheng 1799 SV Wersten GER 1 2 4 2.0 2
8. Meyer-Kahlen,Stefan 1941 SC Erkrath I - 1 1 5 1.5 2
Rangliste Einzelspieler Brett 3 und 4
Brett 3
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Brett
1. Hammes,Frank 2118 Düsseldorfer SV GER 4 2 1 5.0 3
2. Katz,Rafael 1986 Ratinger SK I GER 4 1 2 4.5 3
3. Finke,Tobias 2013 SF Gerresheim I GER 4 1 2 4.5 3
4. Kesseler,Heiko 2093 Düsseldorfer SK GER 3 2 2 4.0 3
5. Kaspar,Uwe 1904 Düsseldorfer SK GER 3 1 3 3.5 3
6. Nithammer,Wolfgang 1741 SC Erkrath I GER 1 3 3 2.5 3
7. Busch,Jörg 1875 SV Wersten GER 1 2 4 2.0 3
8. Kirsten,Jorrit 1735 SF Gerresheim I NAM 1 2 4 2.0 3
Brett 4
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Brett
1. von Bünau,Heinrich 2180 Düsseldorfer SK GER 6 1 0 6.5 6
2. Sapkowski,Wieslaw 1913 SF Gerresheim I GER 5 2 0 6.0 5
3. Meis,Carsten 2101 Ratinger SK I GER 5 0 2 5.0 5
4. Shishkov,Mark 1848 SC Erkrath I GER 3 1 3 3.5 3
5. Toel,Karl-Ludwig 2058 Düsseldorfer SK GER 3 0 4 3.0 3
6. Schülke,Tilman 1956 Düsseldorfer SV GER 1 3 3 2.5 1
7. Gruschka,Armin 1772 SF Gerresheim I GER 1 1 5 1.5 1
8. Kraus,Christian 1072 SV Wersten GER 0 0 7 0.0 0

















...

Blitz-Stadtmeisterschaft 2019



10.01.2019
Blitzschach-Stadtmeisterschaft 2019


Nach der Siegerehrung für die „normale“ Stadtmeisterschaft spielten wir am Donnerstag den Blitz-Stadtmeister aus. Den Sieg sicherte sich Boris Brosig, der mit nur zwei Remis einen halben Punkt Vorsprung auf Ralf Gräber behaupten konnte. Weitere Kandidaten auf den Sieg gab es nicht, Matthias Gatterer auf Platz drei hatte mit 9 Punkten bereits 2,5 Punkte Rückstand auf Rang zwei. Der Stadtmeister Ralf Springer landete auf Platz vier.

Das Turnier war auch mit weiteren starken Spielern gut besetzt, von denen aber nicht jeder einen guten Tag hatte. In diesem Feld gut behauptet hat sich einmal mehr Henri Morgenroth, der auf 5,5 Punkte kam und der in der letzten Runde den Turniersieger lange fordern konnte, bis er im Endspiel die Waffen strecken musste. 22 Teilnehmer stellen eine beachtliche Teilnehmerzahl dar, es war auch dieses Mal ein runder Abend für den Verein.

Dies dürfte mein letzter Bericht als kommissarischer Spielleiter sein – die Arbeit ist erst mal getan. In der Tradition meines Vorgängers werde ich die allgemeine sportliche Situation noch einmal auf der Versammlung beleuchten. Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle, Clemens Bröker für die vorher geleistete Arbeit zu danken, keinesfalls habe ich das  Rad neu erfunden, sondern versucht eine gewisse Kontinuität beizubehalten. Apropos Kontinuität: Auch dem Vorstand möchte ich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit danken in Zeiten, in denen es dem Vorstand keinesfalls leicht gemacht wurde. Dieses Amt wird dann regulär für zwei Jahre auf der Jahreshauptversammlung neu besetzt. Sollte die Versammlung sich in der Lage sehen, die getane Vorstandsarbeit in allen wesentlichen Punkten zu bestätigen, dann würde ich mich erstmalig für das Amt des 1. Spielleiters zur Wahl stellen.

Blitz Stadtmeisterschaft 2018/18

Rangliste:  Stand nach der 13. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Brosig, Boris,   2130       11 2 0 12.0 97.0 87.25
2. Gräber, Ralf   2065       11 1 1 11.5 94.0 79.50
3. Gatterer, Matthia   2090       8 2 3 9.0 96.5 58.25
4. Springer, Ralf   2100       6 5 2 8.5 95.5 58.00
5. Voigt, Lothar   1900       7 2 4 8.0 94.5 49.50
6. Katz, Rafael   2063       8 0 5 8.0 92.0 44.00
7. Liedtke, Dirk   2180       6 3 4 7.5 101.0 49.25
8. Cinar, Erdal   1900       5 4 4 7.0 94.0 40.50
9. Vossenkuhl.  Joac   2000       5 4 4 7.0 92.5 41.00
10. Schülke, Tilman   1840       5 3 5 6.5 90.5 34.00
11. Skoerys, Fabian   1971       5 3 5 6.5 78.0 27.25
12. Ebert, Wolf   1575       6 1 6 6.5 69.0 28.75
13. Meyer-Kahlen, Ste   1934       5 2 6 6.0 93.0 31.50
14. Bröker, Clemens   1880       4 4 5 6.0 90.5 33.00
15. Morgenroth, Henri   1415       4 3 6 5.5 73.0 22.25
16. Liebermann, Lukas   1200       5 1 7 5.5 70.5 20.75
17. Skoerys, Michael   1820       3 5 5 5.5 69.5 26.50
18. Antz, Walter   1650       4 1 8 4.5 74.0 16.75
19. Weck, Petra   1569       3 2 8 4.0 77.0 16.00
20. Bröker, Claudia   1550       2 3 8 3.5 72.0 14.25
21. Schultz, Bernhard   1691       2 1 10 2.5 72.0 12.75
22. Tuschinski, Uwe   1159       2 0 11 2.0 73.0 8.00

Fabian

Fabian Skoerys Jugendverbandsmeister U18 !!

Fabian hat mit 5,5 aus 7 Punkten gegen starke Gegnerschaft die Jugendverbandsmeisterschaft gewonnen! Erneut ohne Niederlage, wie bei der Stadtmeisterschaft. Starke Leistung!

Fabian war mit DWZ 1918 in der Setzliste an Platz 5 war und hat eine performance von 2145 gespielt. Er ist hiermit qualifiziert für die NRW Meisterschaft (in den Osterferien)

» http://www.schachjugend-niederrhein.de/sjnr-em1819.html

Herzlichen Glückwunsch!




















...

Blitzschach-Stadmeisterschaft 2019

Donnerstag 10.01.2019

Am Donnerstag, den 10.01.2019 findet nach der Siegerehrung für Ratinger Stadtmeisterschaft die Ratinger Blitz-Stadtmeisterschaft statt.

Die Siegerehrung für die Stadtmeisterschaft 2018 soll um 19 Uhr 15 stattfinden. Betroffene bitte anwesend sein, denn um 19 Uhr 30 soll die Ratinger Blitz-Stadtmeisterschaft starten, Verzögerungen sind nicht erwünscht. Vermutlich Schweizer System 13 oder 15 Runden. Bei nicht mehr als 16 Teilnehmern ein Rundenturnier.

Das Startgeld für das Turnier beträgt 2€, die Aufteilung der Preise wird von Frau Klöckner entschieden.

Voranmeldungen möglich und erwünscht. Meldeschluss ist, bevor ich die erste Runde auslose – das wird kurz nach der Siegerehrung sein. Startberechtigt sind Ratinger Bürger und Spieler, die in einem Verein des Schachbezirks Düsseldorf aktiv sind.

Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Ralf



















...



Weihnachtsblitz 2018
21.12.2018

Gestern fand das Weihnachtsblitzturnier statt, das mit 24 Teilnehmern sehr gut besetzt war. In der Spitze recht gut besetzt, mit den vier wohl besten Jugendlichen des RSK. Die drei Debutanten darunter haben sich sehr gut geschlagen. Bester Jugendlicher wurde Leonard Pradel mit fast 50%, Henri Morgenroth erzielte gute 5,5 Punkte. Dank eines kleinen Schlussspurts kam auch Theo noch auf vier Punkte. Auch die Kritiken der Gegner waren allesamt gut, für Leonard gab es auch Lob vom Turniersieger, wo Leonard sich heftig der Niederlage erwehrte.

Aber letztlich blieb Boris das ganze Turnier souverän. Zwei Remis gab er nur ab, blieb damit ungeschlagen. Ungeschlagen blieb auch Ralf, allerdings spielte er offenkundig harmloser als Boris – vier Remis musste Ralf den Gegnern überlassen. Einen guten dritten Platz belegte Rafael mit 12 Punkten. Dann gab sich auf Platz 4 Nicolas Heidel die Ehre, der nach langer Zeit mal wieder ein Turnier mitspielen konnte. 11,5 Punkte entführt er nach Bayern, wo er lebt und deswegen leider den Vereinsabend nur sehr selten besuchen kann. Ansonsten spielten Bernard, Alexander und Lukas Liebermann ein durchaus gutes Turnier mit einem sehr soliden Ergebnis.

Alles in allem ein schöner Abend, alle Mitspieler hatten Spaß, ein Vereinsabend mit mehr als 30 Mitgliedern insgesamt. Das kann sich sehr sehen lassen und zeigt, was für ein attraktiver Verein der RSK doch ist.



...

Weihnachtablitz

Rangliste:  Stand nach der 15. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Brosig, Boris   2172       13 2 0 14.0 125.5 113.50
2. Gräber, Ralf   2027       11 4 0 13.0 126.5 105.75
3. Katz, Rafael   2049       11 2 2 12.0 128.0 91.00
4. Heidel Nicolas   2080       11 1 3 11.5 127.0 82.50
5. Gatterer, Matthia   2082       8 6 1 11.0 126.0 84.25
6. Probst, Andreas   1984       7 4 4 9.0 121.5 65.25
7. Bobovnik, Michael   1834       8 1 6 8.5 128.5 58.25
8. Migdal, Benedikt   1970       6 3 6 7.5 127.5 49.25
9. Weiß, Thomas   1624       7 1 7 7.5 118.0 39.75
10. Schultz, Bernard           7 1 7 7.5 114.0 40.50
11. Liebermann           7 0 8 7.0 128.5 47.00
12. Vogelmann,Alexand   1139       6 2 7 7.0 122.0 43.50
13. Bröker, Claudia   1534       6 2 7 7.0 105.0 34.75
14. Pradel Leonard,           6 2 7 7.0 100.5 36.75
15. Antz, Walter   1792       6 1 8 6.5 122.0 39.50
16. Meyer, Stefan   1539       6 1 8 6.5 107.5 33.00
17. Skoerys, Fabian   1848       5 3 7 6.5 102.0 33.00
18. Trommer, Klaus   1513       5 2 8 6.0 117.5 36.75
19. Weck, Petra   1604       5 2 8 6.0 103.5 31.00
20. Ender, Kurt   1441       5 2 8 6.0 95.0 29.75
21. Morgenroth, Henri           5 1 9 5.5 92.0 26.25
22. Morgenroth, Theo           4 0 11 4.0 88.0 22.00
23. Toubart, Heinz   1455       3 1 11 3.5 98.5 20.75
24. Tuschinski, Uwe   1323 *     0 0 6 0.0 65.0 0.00

Blitz WZ

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 08.03.2018)

Rangliste Ratinger Schachklub 1950

Rang

Name

Letzte Auswertung (KW)

BWZ

neu ausgewertete Turniere:

1

Springer,Ralf

Feb 18

2087

15

Blitz- VM

2

Katz,Rafael

Dez 18

2063

15

Weihnachsblitz

3

Schöwe, Patrick

51/2016

2042

1

4

Dinescu, Adrian

13/2015

2032

2

5

Gräber, Ralf

Dez 18

2065

14

6

Busch,Christian

25/2016

2010

12

7

Klengel, Michael

42/2015

2005

1

8

Migdal,Benedikt

20.12.2018

1921

5

9

Probst, Andreas

52/2018

1959

13

10

Brandt, Thomas

Dez 17

1920

3

11

Cinar, Erdal

Jun 18

1877

5

12

Meis,Carsten

Mrz 18

1897

6

13

Wiesebach, Wolfgang

13/2015

1886

1

14

Siemes, Robert

25/2016

1864

3

15

Voigt, Lothar

52/2017

1858

1

16

Bröker,Clemens

Jun 18

1817

22

17

Krüger,Norbert

52/2017

1842

2

18

Krause,Peter

Jun 18

1812

19

19

Chittka,Julius

Mrz 15

1822

2

20

Antz,Walter

52/2018

1756

18

21

Bobovnik,Michael

52/2018

1845

15

22

Sievert, Marc

52/2017

1769

4

23

Gerhards, Walter

13/2015

1746

1

24

Hols, Ludger

14/2013

1733

1

25

Rumpler,Horst-Dieter

Jan 16

1729

12

26

Eisner, Ernst

Nov 14

1686

1

27

Elster,Ulrich

Feb 18

1684

14

28

Offergeld, Martin

13/2016

1646

1

29

Weck,Petra

52/2018

1569

15

30

Weiß,Thomas

52/2018

1654

16

31

Ebert, Wolf

13/2016

1575

2

32

Lammers,Thorsten, Dr.

Jul 14

1569

3

33

Bröker, Claudia

Dez 18

1524

5

34

Trommer,Klaus

Dez 18

1555

5

35

Roswalka, Bernhard

26/2017

1452

1

36

Ender, Kurt

52/2018

1461

6

37

Neufeind, Thomas

52/2017

1392

4

38

Mirzaie, Kamran

Dez 17

1389

2

39

Sievert, Gerda

52/2017

1351

3

40

Schön, Stephan

42/2015

1332

1

41

Tuschinski, Uwe

52/2018

1279

7

42

Berke,Paul

13/2016

1219

4

43

Vogelmann, Alexander

20.12.2018

1294

2

44

Hardt, Vincent

42/2015

991

1

45

Scholderer,Eduard

52/2013

898

1

46

Meyer, Stefan

20.12.2018

1561

2

47

Toubartz, Heinz

20.12.2018

1413

2

48

Skoerys, Fabian

50/2018

1758

2

49

Heidel, Nicolas

50/2018

2082

1

50

Schultz, Bernard

50/2018

1691

1

51

Morgenroth, Henri

50/2018

1415

1

52

Pradel, Leonard

50/2018

1587

1

53

Liebermann, Lukas

50/2018

1708

1

54

Morgenroth, Theo

50/2018

1274

1

 





...

Stefan Meyer Schnellschach - Vereinsmeister

01.09.2018
Stefan Meyer wird Schnellschach-Vereinsmeister

Bei der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft konnte unser Neuzugang Stefan Meyer den Sieg davon tragen, 4 Siege und ein Remis seine Ausbeute. In der ersten Runde war es Heinz Toubartz, dem es als einzigen gelang Stefan einen halben Punkt abzunehmen. Danach ließ Stefan nur noch Siege folgen. Walter Gerhards, Andreas Probst, Fabian Skoerys und im "Endspiel" Robert Siemes mussten seine Überlegenheit anerkennen.

Den zweiten und dritten Platz erlangten Ralf Gräber und Boris Brosig. Ralf unterlag Robert erstaunlich klar, hatte aber das bessere Ende für sich gegen Boris. Beide mit 4 Punkten also.
Für Robert blieb nur der undankbare vierte Rang. Auch hier war es Heinz Toubartz, der Robert ein Remis abluchsen konnte - und wie erwähnt unterlag Robert dem Turniersieger. Heinz belegte dann auch Platz 5.

Das weitere Abschneiden bitte der folgenden Tabelle entnehmen. 16 Teilnehmer waren nicht so viele wie erhofft. Auf der anderen Seite konnten wir das Turnier sehr zügig durchziehen. Vier Runden spielen war auch für unsere jungen Teilnehmer kein Problem.

Noch einmal die Gratulation an den Sieger - wer verfolgen möchte, ob sich dieser Erfolg etwa schnell bei der Stadtmeisterschaft bestätigt - Donnerstag geht es los!




Schnellschach Vereinsmeisterschaft

20 Minuten/Prtie, 5 Sekunden Inkrement

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Meyer, Stefan   1762       4 1 0 4.5 12.5 11.00
2. Gräber, Ralf   2159       4 0 1 4.0 14.0 10.50
3. Brosig, Boris   2152       4 0 1 4.0 13.5 9.50
4. Siemes, Robert   1976       3 1 1 3.5 16.0 10.00
5. Toubartz   1500       2 2 1 3.0 15.0 7.00
6. Skoerys, Michael   1820       3 0 2 3.0 13.5 6.50
7. Antz, Walter   1620       3 0 2 3.0 10.5 3.50
8. Probst, Andreas   2123 *     2 1 1 2.5 14.0 5.00
9. Ender, Kurt   1558       2 1 2 2.5 11.5 3.00
10. Weck, Petra   1608       1 2 2 2.0 13.5 3.75
11. Skoerys, Fabian   1780       2 0 3 2.0 13.0 2.00
12. Gerhards, Walter   1827       1 0 4 1.0 14.5 1.00
13. Bröker, Claudia   1724 *     1 0 3 1.0 12.0 1.50
14. Tuschinski, Uwe   1258       1 0 4 1.0 10.5 0.50
15. Pradel, Leonard   1126 *     1 0 3 1.0 10.0 0.50
16. Morgenroth, Henri     *     0 0 4 0.0 8.0 0.00

Ralf Gräber Bezirksblitzvizemeister


22.07.2018
Ralf Gräber Bezirksvizemeister im Blitzschach

Die Bezirksblitzmeisterschaft 2018 wurde in diesem Jahr in Ratingen ausgetragen.

Sie war -wahrscheinlich wegen der Ferienzeit- in diesem Jahr zwar quantitativ eher mäßig besetzt, qualitativ hatte sich jedoch ein sehr starkes Teilnehmerfeld zusammengefunden.

Ralf Gräber kam auf den geteilten ersten Platz, verlor aber dann einen Stichkampf gegen Marcel Harff vom Düsseldorfer SK.

Andreas Probst kam auf den 6. Platz.

» Einzelheiten auf der Seite des Schachbezirks














=====================================================

Jugendschnellschachturnier 2018

16.07.2018
Jugendschnellschachturnier Endstand

1. Henry Morgenroth 5:0
2. Fabian Skoerys 4:1
3. Theo Morgenroth 3:2
4./5. Ilyas Ayyildiz 1,5:3,5
4./5. Moritz Wegener 1,5:3,5






















.....

Blitz VM 2018

Rangliste: Stand nach der 15. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte SoBerg
1. Preuschoff, Micha   ** 1 ½ 1 1 1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 13.5 93.25
2. Springer, Ralf   0 ** 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 13.0 82.50
3. Katz, Rafael   ½ 0 ** ½ 0 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 11.5 70.25
4. Probst, Andreas   0 1 ½ ** ½ ½ 1 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 11.0 70.25
5. Gatterer, Matthia   0 0 1 ½ ** 1 1 ½ 1 ½ 0 1 1 1 1 1 10.5 64.00
6. Bobovnik, Michael   0 0 0 ½ 0 ** 1 0 1 1 ½ 1 1 1 1 1 9.0 46.25
7. Skoerys, Fabian   0 0 0 0 0 0 ** 1 1 0 1 1 1 1 1 1 8.0 37.00
8. Cinar, Erdal   1 0 0 0 ½ 1 0 ** 1 ½ 1 0 ½ 1 1 0 7.5 51.75
9. Antz, Walter   0 0 0 1 0 0 0 0 ** 1 1 ½ 0 1 1 1 6.5 34.50
10. Krause, Peter   0 0 0 ½ ½ 0 1 ½ 0 ** 0 0 1 1 1 1 6.5 34.00
11. Bröker, Clemens   0 0 0 0 1 ½ 0 0 0 1 ** 0 1 1 1 1 6.5 33.00
12. Weiß, Thomas   0 0 ½ 0 0 0 0 1 ½ 1 1 ** 0 0 1 0 5.0 32.50
13. Bröker, Claudia   0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 0 0 1 ** 0 0 1 3.5 17.25
14. Weck, Petra   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 ** 0 1 3.0 10.50
15. Meyer, Stefan   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 ** 1 3.0 8.50
16. Toubartz, Heinz   0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 1 0 0 0 ** 2.0 12.50

Leonard Pradel bei Deutscher Schulmeisterschaft

04.05.2018
Bericht von der Deutschen Meisterschaft der Schulen

Leonard Pradel nimmt mit dem Team des Humboldt-Gymnasiums Düsseldorf
an der Deutschen Mannschafts-Schulmeisterschaft in Bad Homburg teil.

Leonard ist bis jetzt als Spieler sehr erfolgreich - bisher 6,5/7. Das Team tut sich schwerer, hält sich aber dennoch recht wacker, denke ich.

Wer es verfolgen möchte:

» www.deutsche-schachjugend.de/2018/dsm-wk-4/humboldt-gymnasium-duesseldorf/

Ralf Gräber





















...

Osterblitz 2018

Ralf Springer gewinnt Osterblitzturnier 2018

Rangliste: Stand nach der 13. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Punkte SoBerg
1. Springer 2062 ** 1 1 1 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 11.5 67.25
2. Gräber 2027 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11.0 59.50
3. Bröker, Cle 1843 0 1 ** 0 1 0 1 1 ½ 1 1 ½ 1 1 9.0 49.50
4. Meis 1897 0 0 1 ** 1 0 1 1 1 1 1 1 0 1 9.0 49.00
5. Preuschoff 2084 1 0 0 0 ** 1 0 1 1 1 1 1 1 1 9.0 46.50
6. Krause 1836 0 0 1 1 0 ** 0 1 1 1 ½ 0 1 1 7.5 40.00
7. Bobovnik 1797 ½ 0 0 0 1 1 ** 0 1 0 1 1 0 1 6.5 36.25
8. Elster 1684 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 ½ 0 1 1 1 5.5 22.00
9. Hahnen 1800 0 0 ½ 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 5.5 21.00
10. Ebert 1575 0 0 0 0 0 0 1 ½ 0 ** ½ 1 1 1 5.0 18.75
11. Vogelmann 1139 0 0 0 0 0 ½ 0 1 0 ½ ** 1 1 0 4.0 18.25
12. Bröker, Cla 1517 0 0 ½ 0 0 1 0 0 0 0 0 ** 1 1 3.5 16.00
13. Weiss 1601 0 0 0 1 0 0 1 0 0 0 0 0 ** 1 3.0 16.50
14. Meyer 1800 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 ** 1.0 4.00

Leonard Pradel 2. Platz

NRW-Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft: 2. Platz für Leonard Pradel mit Humboldt-Gymnasium

Am Freitag (9. März) fand im Castello Düsseldorf die NRW- Schulschach-Meisterschaft für Vierermannschaften statt. Mit seiner Mannschaft, dem Humboldt-Gymnasium in der Altersklasse U13, nahm auch unser Jungtalent Leonard Pradel am Geschehen teil. Die Qualifikation für die NRW-Meisterschaft erfolgte durch den Gewinn der Düsseldorfer Stadtmeisterschaft.

Sowohl er als auch seine Mannschaft spielten dabei eine ausgezeichnete Rolle. Die Mannschaft erreichte den 2. Platz, ist somit NRW-Vizemeister. Dieser zweite Platz berechtigt zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften Anfang Mai in Bad Homburg. Leonard selber spielte an Brett 2-3 (dem Team standen 5 Spieler zur Verfügung) und erzielte sehr gute 7,5 Punkte von 9 möglichen Punkten. Eine sehr beachtenswerte Leistung, zu der wir alle sehr herzlich gratulieren.

NRW-Schulschachmeisterschaft

Blitz WZ 2018

Blitz_WZ RSK

Blitz_WZ RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 08.03.2018)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Brosig, Boris 03/2018 2172 3 STM Blitz
2. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 Niederrhein Blitz MM
3. Gatterer,Matthias 03/2018 2112 23
4. Preuschoff,Michael 02/2018 2084 15
5. Springer,Ralf 02/2018 2062 14
6. Katz,Rafael 03/2018 2046 13
7. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1
8. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
9. Gräber, Ralf 02/2018 2027 13
10. Busch,Christian 25/2016 2010 12
11. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
12. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
13. Probst, Andreas 52/2017 1968 11
14. Brandt, Thomas 12/2017 1920 3
15. Cinar, Erdal 02/2018 1904 4
16. Meis,Carsten 03/2018 1897 6
17. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
18. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
19. Voigt, Lothar 52/2017 1858 1
20. Bröker,Clemens 02/2018 1843 21
21. Krüger,Norbert 52/2017 1842 2
22. Krause,Peter 02/2018 1836 18
23. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
24. Antz,Walter 52/2017 1805 16
25. Bobovnik,Michael 52/2017 1797 13
26. Sievert, Marc 52/2017 1769 4
27. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
28. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
29. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
30. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
31. Elster,Ulrich 02/2018 1684 14
32. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
33. Weck,Petra 52/2017 1633 13
34. Weiß,Thomas 52/2017 1601 14
35. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
36. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
37. Bröker, Claudia 02/2018 1517 3
38. Trommer,Klaus 12/2017 1513 4
39. Roswalka, Bernhard 26/2017 1452 1
40. Ender, Kurt 52/2017 1441 5
41. Neufeind, Thomas 52/2017 1392 4
42. Mirzaie, Kamran 12/2017 1389 2
43. Sievert, Gerda 52/2017 1351 3
44. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
45. Tuschinski, Uwe 52/2017 1323 6
46. Berke,Paul 13/2016 1219 4
47. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
48. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
49. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Karnevalsblitz 2018

Am letzten Donnerstag fand mal wieder das Karnevalsblitzturnier statt. Gespielt wurde mit 11 Ratzen 13 Runden. Zudem gab es Bonuspunkte für eine Onlineanmeldung, das passende Startgeld und die beste Duschhaube …. äh das beste Kostüm.

Sieger im Räuberzivil wurde Rafael Katz. Herzlichen Glückwunsch.

Katz 16,5 Punkte (11,5 / 4,0 / 1,0)

Weck 15,5 Punkte (7,5 / 4,0 / 4,0)

Antz 15,0 Punkte (7,5 / 5,0 / 2,5)

Weiß 12,0 Punkte (8,0 / 3,0 / 1,0)

Vogelmann 11,0 Punkte (8,0 / 2,0 / 1,0)

Ender 10,0 Punkte (5,0 / 3,0 / 2,0)

Trommer 10,0 Punkte (5,0 / 3,0 / 2,0)

Berke 10,0 Punkte (4,0 / 4,0 / 2,0)

Tuschinski 9,0 Punkte (6,0 / 2,0 / 1,0)

Roswalka 8,0 Punkte (3,0 / 3,0 / 2,0)

Scholderer 5,0 Punkte (0,0 / 4,0 / 1,0)

Gräber 3,5 Punkte (2,5 / 1,0 / 0,0) (aus 3 Runden)

(gewonnene Partien / erspielte Zusatzpunkte / sonstige Bonuspunkte)

Das „Stechen“ um den besten Geldpreis konnte Eduard Scholderer gewinnen und dasPreisgeld in Höhe von 11,11 € einsammeln. Rafael Katz musste sich mit 1,11 € zufriedengeben.

Verbandsblitzmannschaftsmeisterschaft

20.01.2018
RSK belegt Platz 6 bei der Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft


Der Ratinger SK belegt bei der Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft Platz 6 und erreicht damit das beste Ergebnis seit mindestens 2005 (ältere Ergebnisse sind im Internet nicht abrufbar).

Die Qualifikation für die NRW-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft, für die mindestens Platz 4 notwendig gewesen wäre, war allerdings nie in Reichweite.

Die Mannschaft erreichte insgesamt 11 Siege, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen.

Zu betonen ist die starke Leistung von Boris auf Brett 1. Carsten auf Brett 4 legte einen super Start hin (6,5 aus 9), ließ allerdings in der zweiten Hälfte nach. Rafael auf Brett 3 spielte wie immer mit viel Kampfgeist (nur 1 Remis in der letzten Partie), während der Berichterstatter auf Brett 2 in der Schlussphase auf Touren kam (6 Punkte in den letzten 7 Partien).

Für zahlreiche Verzögerungen und Diskussionen sorgten die neuen FIDE-Regeln, wonach der erste regelwidrige Zug "nur" zu einer Zeitstrafe und erst der zweite regelwidrige Zug zum Partieverlust führt.

Einzelergebnisse:

(Brett 1) Boris Brosig: 14,5 Punkte aus 19 Partien
(Brett 2) Matthias Gatterer: 11,5 Punkte aus 19 Partien
(Brett 3) Rafael Katz: 9,5 Punkte aus 19 Partien
(Brett 4) Carsten Meis: 10 Punkte aus 19 Partien

Blitzstadtmeisterschaft 2018

11.01.2018
Matthias Gatterer neuer Blitz-Stadtmeister

Matthias Gatterer landete nach 15 Runden punktgleich mit Ralf Springer auf dem ersten Platz. Im notwendigen Stichkampf stellte Ralf kurz vor Schluss ohne Not einen Turm ein und streckte sofort die Waffen.

Neuer Ratinger Blitzstadtmeister 2018 also Matthias Gatterer.
Herzlichen Glückwunsch!

Hier der Endstand:

Rangliste: Stand nach der 15. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Punkte SoBerg
1. Springer   ** 1 1 1 1 ½ 1 1 ½ 1 0 1 1 1 1 13.0 93.00
2. Gatterer   0 ** ½ 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 13.0 84.50
3. Gräber   0 ½ ** 1 1 1 1 0 1 0 1 1 1 1 1 11.5 73.00
4. Cinar   0 0 0 ** 0 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 10.0 54.00
5. Bröker, Cle   0 0 0 1 ** 1 0 0 1 1 1 1 1 1 ½ 9.5 54.50
6. Krause   ½ 0 0 0 0 ** 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 9.5 52.00
7. Preuschoff   0 0 0 1 1 0 ** 1 0 0 1 1 1 1 1 9.0 49.00
8. Skoerys, M   0 0 1 0 1 ½ 0 ** 1 ½ 0 1 1 1 ½ 8.5 51.50
9. Schülke   ½ ½ 0 0 0 ½ 1 0 ** ½ 1 ½ ½ ½ 1 7.5 44.75
10. Arndt   0 0 1 0 0 0 1 ½ ½ ** ½ 0 1 1 1 7.5 42.25
11. Weclawski   1 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ ** 0 ½ ½ 1 5.5 31.75
12. Elster   0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 1 ** 0 0 1 4.5 18.75
13. Skoerys, F   0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 1 ** ½ 1 4.5 15.25
14. Westenberger   0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 1 ½ ** 1 4.5 15.25
15. Bröker, Cla   0 0 0 0 ½ 0 0 ½ 0 0 0 0 0 0 ** 2.0 9.00

.....


















.....

Weihnachtsblitz 2017


21.12.2017

Rafael Katz gewinnt Weihnachtsblitzturnier

Trotz quantitativ und qualitativ sehr starker Besetzung (immerhin nahmen 5 Spieler der 1. Mannschaft und der Dauervereinsblitzmeister Michael Preuschoff teil) setzte sich Rafael Katz überzeugend in dem 15rundigen Turnier durch.

Die Tabellen:

Weihnachtsblitz 2017

Rangliste:  Stand nach der 15. Runde 
Rang TNr Teilnehmer Attr TWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. 4. Katz, Rafael   2029 15 12 1 2 12.5 131.5 104.25
2. 3. Gatterer, Matthias   2034 15 11 2 2 12.0 135.5 100.75
3. 2. Brosig, Boris   2090 15 11 1 3 11.5 135.5 99.75
4. 7. Springer, Ralf   2000 15 10 2 3 11.0 136.5 95.75
5. 5. Gräber, Ralf   2001 15 10 1 4 10.5 135.5 88.75
6. 1. Preuschoff, Michael   2199 15 10 1 4 10.5 135.5 85.25
7. 8. Probst, Andreas   1954 15 9 2 4 10.0 118.0 67.00
8. 13. Antz, Walter   1760 15 9 0 6 9.0 116.5 56.50
9. 15. Hahnen, Elke   1700 15 8 0 7 8.0 119.0 40.50
10. 17. Elster, Ulli   1655 15 8 0 7 8.0 110.0 42.50
11. 10. Voigt, Lothar   1900 15 8 0 7 8.0 101.0 32.50
12. 14. Sievert, Marc   1758 15 7 1 7 7.5 115.5 43.25
13. 9. Bobovnik, Michael   1793 15 7 1 7 7.5 113.0 37.25
14. 12. Krause, Peter   1792 15 7 1 7 7.5 104.5 28.75
15. 6. Krüger, Norbert   1885 15 7 0 8 7.0 116.5 40.00
16. 11. Bröker, Clemens   1803 15 7 0 8 7.0 114.5 33.00
17. 19. Weck, Petra   1596 15 7 0 8 7.0 103.0 27.50
18. 20. Bröker, Claudia   1523 15 6 1 8 6.5 94.5 28.25
19. 18. Weiß, Thomas   1611 15 5 1 9 5.5 94.5 21.50
20. 16. Skoerys, Fabian   1700 15 5 0 10 5.0 92.5 15.50
21. 24. Tuschinski, Uwe   1297 15 3 0 12 3.0 95.0 8.50
22. 22. Neufeind, Thomas   1392 15 3 0 12 3.0 92.5 5.50
23. 21. Ender, Kurt   1501 15 2 0 13 2.0 91.5 6.00
24. 23. Sievert, Gerda   1420 15 0 1 14 0.5 96.5 3.75

BWZ 2017

Blitz_WZ RSK

Blitz_WZ RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 27.12.2017)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 Weihnachtsblitz(2016)
2. Preuschoff,Michael 52/2017 2149 14 STM Blitz
3. Brosig, Boris 52/2017 2096 2 Osterblitz
4. Gatterer,Matthias 52/2017 2065 20 VM Blitz
5. Katz,Rafael 52/2017 2063 12 Bezirksblitz Einzel
6. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1 Weihnachtsblitz
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Springer,Ralf 52/2017 2023 13
9. Gräber, Ralf 52/2017 2012 12
10. Busch,Christian 25/2016 2010 12
11. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
12. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
13. Probst, Andreas 52/2017 1968 11
14. Brandt, Thomas 12/2017 1920 3
15. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
16. Meis,Carsten 28/2017 1880 5
17. Cinar, Erdal 02/2017 1868 3
18. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
19. Voigt, Lothar 52/2017 1858 1
20. Krüger,Norbert 52/2017 1842 2
21. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
22. Antz,Walter 52/2017 1805 16
23. Bobovnik,Michael 52/2017 1797 13
24. Bröker,Clemens 52/2017 1787 20
25. Krause,Peter 52/2017 1775 17
26. Sievert, Marc 52/2017 1769 4
27. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
28. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
29. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
30. Elster,Ulrich 52/2017 1700 13
31. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
32. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
33. Weck,Petra 52/2017 1633 13
34. Weiß,Thomas 52/2017 1601 14
35. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
36. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
37. Bröker, Claudia 52/2017 1541 2
38. Trommer,Klaus 12/2017 1513 4
39. Roswalka, Bernhard 26/2017 1452 1
40. Ender, Kurt 52/2017 1441 5
41. Neufeind, Thomas 52/2017 1392 4
42. Mirzaie, Kamran 12/2017 1389 2
43. Sievert, Gerda 52/2017 1351 3
44. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
45. Tuschinski, Uwe 52/2017 1323 6
46. Berke,Paul 13/2016 1219 4
47. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
48. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
49. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Weihnachtsblitz 2017

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 15. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Punkte Buchh
1. Katz, Rafael 2029 ** 1 0 1 0 ½ 1 1 1 1   1 1 1   1   1   1         12.5 131.5
2. Gatterer, Matthia 2034 0 ** 0 ½ 1 1 ½ 1 1 1 1   1 1 1 1 1               12.0 135.5
3. Brosig, Boris 2090 1 1 ** 0 ½ 0 1 0 1   1 1 1 1 1 1 1               11.5 135.5
4. Springer, Ralf 2000 0 ½ 1 ** 1 1 ½ 0 1 0 1 1   1 1 1 1               11.0 136.5
5. Gräber, Ralf 2001 1 0 ½ 0 ** 1 0 1 1 1   1 0 1 1 1   1             10.5 135.5
6. Preuschoff, Micha 2199 ½ 0 1 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1   1 1     1           10.5 135.5
7. Probst, Andreas 1954 0 ½ 0 ½ 1 1 **   1     0 1       1 - 1   1 1   1 10.0 118.0
8. Antz, Walter 1760 0 0 1 1 0 0   **   1 1   0   0   1   1   1   1 1 9.0 116.5
9. Hahnen, Elke 1700 0 0 0 0 0 0 0   **     1     1 1   1   1 1 1 1   8.0 119.0
10. Elster, Ulli 1655 0 0   1 0 0   0   **   1     1 0   0 1 1 1 1   1 8.0 110.0
11. Voigt, Lothar 1900   0 0 0   0   0     ** 0 1       0 1 1 1 1 1 1 1 8.0 101.0
12. Sievert, Marc 1758 0   0 0 0 0 1   0 0 1 **   1     1     1 1   1 ½ 7.5 115.5
13. Bobovnik, Michael 1793 0 0 0   1 0 0 1     0   ** ½ 0       1   1 1 1 1 7.5 113.0
14. Krause, Peter 1792 0 0 0 0 0             0 ½ **   0   1 1 1 1 1 1 1 7.5 104.5
15. Krüger, Norbert 1885   0 0 0 0 0   1 0 0     1   **   1 1 1 0   1 1   7.0 116.5
16. Bröker, Clemens 1803 0 0 0 0 0 0     0 1       1   ** 1   0 1   1 1 1 7.0 114.5
17. Weck, Petra 1596   0 0 0     0 0     1 0     0 0 ** 1   1 1 1 1 1 7.0 103.0
18. Bröker, Claudia 1523 0       0   +   0 1 0     0 0   0 ** ½ 1 0 1 1 1 6.5 94.5
19. Weiß, Thomas 1611           0 0 0   0 0   0 0 0 1   ½ ** 1 1 1 0 1 5.5 94.5
20. Skoerys, Fabian 1700 0               0 0 0 0   0 1 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 5.0 92.5
21. Tuschinski, Uwe 1297             0 0 0 0 0 0 0 0     0 1 0 0 ** 0 1 1 3.0 95.0
22. Neufeind, Thomas 1392             0   0 0 0   0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 3.0 92.5
23. Ender, Kurt 1501               0 0   0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 ** 1 2.0 91.5
24. Sievert, Gerda 1420             0 0   0 0 ½ 0 0   0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.5 96.5

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

RSK belegt Platz 2 bei der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Der Ratinger SK belegt bei der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft Platz 2 und qualifiziert sich damit für die Verbandsmeisterschaft.

Mit sechs Siegen und zwei Unentschieden (gegen den DSV und Gerresheim 1) blieb die Mannschaft ungeschlagen.

Einzelergebnisse:

(Brett 1) Matthias Gatterer: 6,5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 2) Rafael Katz: 4 Punkte aus 8 Partien
(Brett 3) Andreas Probst: 7,5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 4) Michael Bobovnik: 6,5 Punkte aus 8 Partien


























.....

Schnellschach VM 2017

In einem bis zum Schluss spannenden Turnier mit der Rekordzahl von 20 Teilnehmern siegte Benedikt Migdal nach 5 Runden CH-System knapp mit besserer Wertung vor Matthias Gatterer.

Norbert Krüger wurde mit einem halben Punkt Rückstand 3. - vor Clemens Bröker, Peter Krause und Boris Brosig je 3,5 Punkte.

Das harmonische Turnier endete nach der Siegerehrung pünktlich um 23:30 Uhr.

3. Schnellschach VM

Ratinger SK 1950

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Punkte PktSum Buchh
1. Migdal, Benedikt   1994 13w1 6w½ 12s1 7s1 5w½ 4.0 12.5 14.0
2. Gatterer, Matthia   2036 11w1 4s½ 8w½ 14s1 7w1 4.0 11.5 14.0
3. Krüger, Norbert   2006 17s1 10w1 7w0 4s1 8w½ 3.5 11.5 14.0
4. Bröker, Clemens   1943 15s1 2w½ 6s1 3w0 10s1 3.5 11.0 15.5
5. Krause, Peter   1891 20w1 7s0 11w1 13s1 1s½ 3.5 10.5 11.5
6. Brosig, Boris   2148 16w1 1s½ 4w0 12s1 14w1 3.5 10.0 13.5
7. Probst, Andreas   2105 14s1 5w1 3s1 1w0 2s0 3.0 12.0 17.0
8. Gräber, Ralf   2153 12s½ 18w1 2s½ 10w½ 3s½ 3.0 9.5 13.0
9. Hols, Ludger   1861 18s0 12w0 17s1 15w1 13w1 3.0 6.0 9.0
10. Shala, A.   1800 19w1 3s0 18w1 8s½ 4w0 2.5 9.0 12.0
11. Bröker, Claudia   1624 2s0 15w1 5s0 18s1 12w½ 2.5 6.5 12.5
12. Elster, Uli   1740 8w½ 9s1 1w0 6w0 11s½ 2.0 7.0 16.0
13. Weck, Petra   1596 1s0 16s1 20w1 5w0 9s0 2.0 7.0 12.5
14. Ebert, Wolf   1712 7w0 20s1 19w1 2w0 6s0 2.0 7.0 11.5
15. Weiß, Thomas   1586 4w0 11s0 16w1 9s0 19w1 2.0 4.0 12.0
16. Schultz, Bernhard   1717 6s0 13w0 15s0 19s1 20w1 2.0 3.0 8.5
17. Ender, Kurt   1600 3w0 19s0 9w0 20s1 18w1 2.0 3.0 8.5
18. Mirzai, Kamran   1483 9w1 8s0 10s0 11w0 17s0 1.0 5.0 13.0
19. Tuschinski, Uwe   1293 10s0 17w1 14s0 16w0 15s0 1.0 4.0 10.5
20. Roswalka, Bernhar   1518 5s0 14w0 13s0 17w0 16s0 0.0 0.0 11.5


















...

Blitz-VM-2017

Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte SoBerg
1. Gräber 1977 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 50.50
2. Probst 1930 ½ ** 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 10.0 46.50
3. Brosig 2099 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0 36.50
4. Gatterer 2043 0 ½ 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 8.5 33.00
5. Bröker, Cle 1799 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 7.0 21.00
6. Bobovnik 1830 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 0 1 1 5.0 13.50
7. Weiß 1580 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 5.0 11.00
8. Weck 1609 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 ½ 1 1 3.5 6.25
9. Bröker, Cla 1549 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 3.0 4.50
10. Ender 1513 0 0 0 0 0 1 0 ½ 0 ** 0 1 2.5 7.75
11. Roswalka 1499 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 0 1.0 2.50
12. Tuschinski 1298 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.00

Blitzrating 2017

Blitz_WZ RSK

Blitz_WZ RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 30.06.2017)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Preuschoff,Michael 12/2017 2199 13 Weihnachtsblitz
2. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
3. Brosig, Boris 26/2017 2090 1 Osterblitz
4. Nent, Alexander 25/2016 2063 1 VM Blitz
5. Welzel,Philipp 51/2016 2053 7
6. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1
7. Gatterer,Matthias 26/2017 2034 19
8. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
9. Katz,Rafael 51/2016 2029 11
10. Gräber, Ralf 26/2017 2018 10
11. Busch,Christian 25/2016 2010 12
12. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
13. Springer,Ralf 02/2017 2000 12
14. Probst, Andreas 26/2017 1971 9
15. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
16. Brandt, Thomas 12/2017 1920 3
17. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
18. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
19. Cinar, Erdal 02/2017 1868 3
20. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
21. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 26/2017 1812 18
24. Krause,Peter 02/2017 1800 15
25. Bobovnik,Michael 26/2017 1793 12
26. Antz,Walter 12/2017 1760 15
27. Sievert, Marc 12/2017 1758 3
28. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
29. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
30. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
31. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
32. Elster,Ulrich 12/2017 1655 12
33. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
34. Weiß,Thomas 25/2016 1611 13
35. Weck,Petra 12/2017 1596 12
36. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
37. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
38. Trommer,Klaus 12/2017 1513 4
39. Ender, Kurt 26/2017 1501 4
40. Roswalka, Bernhard 26/2017 1452 1
41. Sievert, Gerda 51/2016 1420 2
42. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
43. Mirzaie, Kamran 12/2017 1389 2
44. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
45. Tuschinski, Uwe 26/2017 1297 5
46. Berke,Paul 13/2016 1219 4
47. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
48. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
49. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Ernenek Stein ...

im Einsatz bei der 6. Mannschaft

... und Ernenek Stein

Stadtmeister Ralf Springer gegen die Jugend

3. von links: Julius Chittka

Stadtmeister Ralf Springer im Simultanschach gegen einige Spieler der Vereinsjugend

Jugend Schnellschach VM

10.12.2016

Heute fand im Schachklub ein Schnellschachturnier statt mit 9 Spielern. Neben 4 Jungratzen und einem anstehenden Jungratzen nahmen auch 4 vereinslose Spieler teil.

Stark startete Paul Spindelndreier mit 3 Siegen, u. a. gegen den späteren Turniersieger, in das Turnier. In den letzten zwei Runden aber konnte sich Julian mit 4 Siegen aus 5 Partien noch den Turniersieg und den Titel des  Jungendvereinsmeisters 2016 sichern. Im anschließenden Stechen um den Titel Jugendvereinsmeister U 12 konnte sich dann Muhammed Cinar gegen Paul Spindelndreier durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an die neuen Vereinsmeister.

Tabelle: Julian Große                                     RSK                        4,0 : 1,0  Punkte (4 / 1) – U18 Paul Spindelndreier                       RSK                        3,5 : 0,5 Punkte (3 1 1)Muhamed Cinar                              RSK                        3,5 : 0,5 Punkte (3 1 1) – U12 Nicolas Christopher                                                      3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Ernenek Stein                                  RSK                        3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Jan Lenzen                                                                       3,0 : 2,0 Punkte (3 / 2)Ilyas Ayyildiz                                     (RSK)                     2,0 : 3,0 Punkte (2 / 3)David Christopher                                                         2,0 : 3,0 Punkte (2 / 3)Maurice Kozlik                                                                1,0 : 4,0 Punkte (1 / 4)

Osterblitz 2017

Osterblitz 2017

Rangliste: Stand nach der 15. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Punkte SoBerg
1. Preuschoff 2185 ** 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 13.5 87.25
2. Gatterer 2048 0 ** 1 1 1 ½ 1 1 ½ 0 1 1 1 1 1 11.0 67.50
3. Brandt 1898 0 0 ** 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 56.25
4. Probst 1936 0 0 1 ** 0 1 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 9.5 50.25
5. Antz 1720 0 0 0 1 ** 1 1 ½ 0 1 1 0 1 1 1 8.5 45.75
6. Bobovnik 1825 ½ ½ ½ 0 0 ** 1 0 0 1 1 1 1 1 1 8.5 45.00
7. Sievert 1716 0 0 0 1 0 0 ** 1 1 1 1 ½ 1 1 1 8.5 42.50
8. Gräber 2021 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 8.5 39.25
9. Bröker, Cle 1808 0 ½ 0 ½ 1 1 0 0 ** 1 ½ 1 0 1 1 7.5 39.75
10. Trommer 1465 0 1 0 0 0 0 0 0 0 ** 0 1 1 1 1 5.0 20.00
11. Bröker, Cla 1517 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 ** 1 ½ 1 1 5.0 15.75
12. Elster 1706 0 0 0 0 1 0 ½ 0 0 0 0 ** ½ 1 1 4.0 15.75
13. Weiss 1596 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ ½ ** 1 1 4.0 13.00
14. Mirzaei 1423 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1.0 0.00
15. Tuschinski 1337 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.00

Karneval 2017

Liebe Ratzen,

 

am letzten Donnerstag fand , irgendwie wie jedes Jahr,  das Karnevalsblitzturnier statt.  Sieger nach den vielen Schikanen, Sonderaufgaben und Sonderpunkten wurde Marc Sievert – Herzlichen Glückwunsch -.

 

Das „Stechen“ um das höhere Preisgeld konnte aber Uwe Tuschinski für sich entscheiden, der das  Glück hatte und den höheren Gewinn in Höhe von 11,11 € einstreichen konnte. Thomas kannst Du dies bitte bei der nächsten Steuerklärung berücksichtigen?  

 

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Punktvergabe „wissenschaftlich“ zu analysieren.

 

Aufgefallen ist mir dabei, dass Marc und Andreas punktgleich aus dem Turnier gekommen sind. Den Ausschlag für den Turniersieg hat Marc nur der Tatsache zu verdanken, dass Andreas die Turnierleitung bestechen wollte und sein Startgeld von 1,11 € auf 1,20 € erhöht hat. Ratzen die das Startgeld passend hatten wurden dagegen mit einem Sonderpunkt belohnt. Übrigens das Bestechungsgeld habe ich 1:1 an den Vereinskassierer weitergeleitet. Ich bin gespannt, ob dies am Jahresende der Bilanz zu entnehmen ist.  Kurt, selber zahlen wäre besser gewesen.

 

Petra hat sich den „sportlichen“ Erfolg erschwert, indem sie großzügig Ihr Kostüm mit den anwesenden  Damen und dem Ratzokönig Walter Antz geteilt hat. Petra, in der Bibel steht Jesus teilte das Brot mit seinen Jüngern aber nicht das Kostüm mit seinen Mitstreitern.

 

 

Namen

 

Partien

Aufgaben

Kostüm

Startgeld

sonstige Sonder- punkte (*1)

1

Sievert, Marc

19,5

11,5

6

 

1

1

2

Probst, Andreas

18,5

11,5

6

 

1

 

3

Weck, Petra

18

9

5

3

 

1

4

Antz, Walter

18

9

5

1

1

2

5

Hahnen, Elke

16,5

9,5

5

1

6

Trommer, Klaus

14

9

3

1

1

 

7

Roswalka, Bernard

13

5

5

2

1

 

8

Bröker, Claudia

12

7

3

1

1

 

9

Weiß, Thomas

11

7

3

 

 

1

10

Ender, Kurt

10,5

4,5

3

3

 

 

11

Tuschinski, Uwe

8

5

2

 

1

 

12

Mirzaie, Kamran

5

3

1

 

 

1

13

Berke, Paul

1

 

 

 

 

1

*1 -Startnummer, Doppelpunkte, Schikanenvorschlag

 

…. Bekomme ich jetzt den Nobelpreis?

 

Auf ein neues nächstes Jahr…..

 

Düsseldorf Helau…..

Stephan

 

(Master of Schach-Ulk-Desaster)

Karnevalsblitz 2017

23.02.2017
Karnevalsblitz 2017


Am letzten Donnerstag fand , irgendwie wie jedes Jahr, das Karnevalsblitzturnier statt. Sieger nach den vielen Schikanen, Sonderaufgaben und Sonderpunkten wurde Marc Sievert – Herzlichen Glückwunsch -.

Das „Stechen“ um das höhere Preisgeld konnte aber Uwe Tuschinski für sich entscheiden, der das Glück hatte und den höheren Gewinn in Höhe von 11,11 € einstreichen konnte. Thomas kannst Du dies bitte bei der nächsten Steuerklärung berücksichtigen?

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Punktvergabe „wissenschaftlich“ zu analysieren.

Aufgefallen ist mir dabei, Das Marc und Andreas punktgleich aus dem Turnier gekommen sind. Den Ausschlag für den Turniersieg hat Marc nur der Tatsache zu verdanken, dass Andreas die Turnierleitung bestechen wollte und sein Startgeld von 1,11 € auf 1,20 € erhöht hat. Ratzen,die das Startgeld passend hatten, wurden dagegen mit einem Sonderpunkt belohnt. Übrigens das Bestechungsgeld habe ich 1:1 an den Vereinskassierer weitergeleitet. Ich bin gespannt, ob dies am Jahresende der Bilanz zu entnehmen ist. Kurt, selber zahlen wäre besser gewesen.

Petra hat sich den „sportlichen“ Erfolg erschwert, indem sie großzügig Ihr Kostüm mit den anwesenden Damen und dem Ratzokönig Walter Antz geteilt hat. Petra, in der Bibel steht, Jesus teilte das Brot mit seinen Jüngern aber nicht das Kostüm mit seinen Mitstreitern.
Namen PartienAufgabenKostümStartgeldsonstige Sonder- punkte (*1)1Sievert, Marc19,511,56 112Probst, Andreas18,511,56 1 3Weck, Petra18953 14Antz, Walter18951125Hahnen, Elke16,59,551 16Trommer, Klaus149311 7Roswalka, Bernard135521 8Bröker, Claudia127311 9Weiß, Thomas1173 110Ender, Kurt10,54,533 11Tuschinski, Uwe852 1 12Mirzaie, Kamran531 113Berke, Paul1 1*1 -Startnummer, Doppelpunkte, Schikanenvorschlag

…. Bekomme ich jetzt den Nobelpreis?

Auf ein neues nächstes Jahr…..

Düsseldorf Helau…..
Stephan

(Master of Schach-Ulk-Desaster)

Niederrhein-Blitz-MM

21.01.2017
Niederrhein-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft


Von 14:30 bis ca. 19:15 wurden 17 Runden gespielt.
Die Turnierorganisation war gut und lief reibungslos.
Auch am Turnierlokal gab es nichts zu meckern.

Klagen über zu lange Pausen zwischen den Partien (man will ja heut' noch fertig werden) wechselten sich ab mit Verzögerungen durch ausbleibende Ergebnismeldungen.

Sehr überzeugende Leistungen lieferten der Düsseldorfer SK 1, die Elberfelder SG 1 sowie Turm Krefeld ab. Gefühlt waren da aber auch NUR IMs unterwegs.

Mit unserer Platzierung ( 11. » s. Tabelle) sind wir im großen und ganzen zufrieden.

Am 4. Brett war die Gegnerschaft sehr durchwachsen. Entweder hieß es "Material einsammeln oder überrennen" oder es wurde halt mein Material eingesammelt und ich wurde überrannt. Nur bei etwa 2 von den 17 Partien hatte ich in etwa gleichstarke Gegner.

Die Verköstigung war so la la, so dass wir um 19:15 Uhr herum hungrig und müde nach Hause wollten und die Eingabe der Ergebnisse der letzten Runde sowie den angekündigten Stichkampf nicht mehr verfolgt haben.

Die Ergebnisse der Ratinger (aus 17)
Brett 1 Alexander Nent 5,5
Brett 2 Philipp Welzel 7
Brett 3 Ralf Gräber 8,5
Brett 4 Rafael Katz 8

Rafael
» Weitere Details

Inoffizielle RSK Blitz DWZ

BWZ_2017-1 RSK

BWZ_2017-1 RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 13.01.2017)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ neu ausgewertete Turniere:
1. Preuschoff,Michael 02/2017 2185 12 Weihnachtsblitz
2. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
3. Nent, Alexander 25/2016 2063 1
4. Welzel,Philipp 51/2016 2053 7
5. Gatterer,Matthias 02/2017 2048 17
6. Schöwe, Patrick 51/2016 2042 1
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Katz,Rafael 51/2016 2029 11
9. Gräber, Ralf 02/2017 2021 8
10. Busch,Christian 25/2016 2010 12
11. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
12. Springer,Ralf 02/2017 2000 12
13. Migdal,Benedikt 51/2016 1970 4
14. Probst, Andreas 02/2017 1936 7
15. Brandt, Thomas 13/2016 1898 2
16. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
17. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
18. Cinar, Erdal 02/2017 1868 3
19. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
20. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
21. Bobovnik,Michael 51/2016 1825 10
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 02/2017 1808 16
24. Krause,Peter 02/2017 1800 15
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
27. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
28. Antz,Walter 02/2017 1720 14
29. Sievert, Marc 51/2016 1716 2
30. Elster,Ulrich 02/2017 1706 11
31. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
32. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
33. Weck,Petra 02/2017 1609 10
34. Weiß,Thomas 25/2016 1596 11
35. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
36. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
37. Ender, Kurt 02/2017 1513 3
38. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
39. Mirzaie, Kamran 51/2016 1423 1
40. Sievert, Gerda 51/2016 1420 2
41. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
42. Tuschinski, Uwe 02/2017 1337 3
43. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
44. Berke,Paul 13/2016 1219 4
45. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
46. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
47. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Blitzstadtmeisterschaft 2017

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 11. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte Buchh SoBerg
1. Preuschoff  2147 14s1 4s1 2w1 6s1 8w1 7w1 11s1 5w1 3s0 10w½ 9s½ 9.0 71.0 57.25
2. Gatterer  2028 19w1 12s1 1s0 3w1 5s1 6w½ 4w1 8s½ 13s1 7w½ 10s1 8.5 68.0 49.75
3. Weclawski  1866 12w0 19s1 11w1 2s0 14w½ 13w1 6s1 4s1 1w1 8s1 5w½ 8.0 67.5 47.75
4. Springer  2094 10s1 1w0 9s1 8s1 6w½ 14w1 2s0 3w0 5s1 13w1 7s1 7.5 72.5 43.75
5. Arndt  1941 7s1 11s1 6w0 12s1 2w0 9w1 10s1 1s0 4w0 16w1 3s½ 6.5 72.0 36.50
6. Cinar  1883 18w1 9s1 5s1 1w0 4s½ 2s½ 3w0 16w1 7s0 15w½ 17s1 6.5 67.0 33.50
7. Gräber  2117 5w0 15s1 8w0 18s1 11w1 1s0 9w½ 14s1 6w1 2s½ 4w0 6.0 68.0 31.75
8. Probst  2105 13s½ 20w1 7s1 4w0 1s0 10w½ 14s1 2w½ 11s1 3w0 15s½ 6.0 67.0 30.25
9. Antz  1626 16s1 6w0 4w0 17s1 12w1 5s0 7s½ 13w0 19w1 18s1 1w½ 6.0 59.0 25.50
10. Bröker, Cle  2004 4w0 14w½ 20s1 11s0 16w1 8s½ 5w0 15s1 12w1 1s½ 2w0 5.5 64.0 26.00
11. Balzer  2099 15s1 5w0 3s0 10w1 7s0 17w1 1w0 20s1 8w0 19s1 16s½ 5.5 57.5 20.00
12. Krause  1786 3s1 2w0 13s1 5w0 9s0 16w½ 15s0 17w1 10s0 20w1 18w1 5.5 57.0 23.50
13. Skoerys, F  1663 8w½ 17s1 12w0 14s0 18w1 3s0 19w1 9s1 2w0 4s0 20w1 5.5 56.5 19.00
14. Autiero  1773 1w0 10s½ 18w1 13w1 3s½ 4s0 8w0 7w0 20s1 17s0 19w1 5.0 57.5 18.25
15. Skoerys, M  1775 11w0 7w0 16s0 20w1 17s0 19s1 12w1 10w0 18s1 6s½ 8w½ 5.0 49.0 17.75
16. Elster  1759 9w0 18s0 15w1 19w1 10s0 12s½ 20w1 6s0 17w0 5s0 11w½ 4.0 50.5 14.00
17. Weck  1534 20s½ 13w0 19s0 9w0 15w1 11s0 18w½ 12s0 16s1 14w1 6w0 4.0 49.0 16.00
18. Bröker, Cla  1659 6s0 16w1 14s0 7w0 13s0 20w0 17s½ 19s1 15w0 9w0 12s0 2.5 51.0 8.00
19. Tuschinski  1293 2s0 3w0 17w1 16s0 20s1 15w0 13s0 18w0 9s0 11w0 14s0 2.0 55.5 5.50
20. Ender  1578 17w½ 8s0 10w0 15s0 19w0 18s1 16s0 11w0 14w0 12s0 13s0 1.5 50.5 4.50

Weihnachtsblitz 2016

Weihnachtsblitz 2016

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 13. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Punkte PktSum
1. Preuschoff, Micha 2138 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1   1 1 1     1       13.0 91.0
2. Nohr, Jonas 2050 0 ** 1 0 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1   1           10.5 69.0
3. Schöwe, Patrick 1900 0 0 ** 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1   1 1   1         10.0 70.0
4. Probst, Andreas 1902 0 1 0 ** 1 1 1 0 0       1 1 1   1   1   9.0 65.0
5. Welzel, Philipp 2067 0 0 ½ 0 ** 0 1 1 1 1   1 1         1 1   8.5 55.5
6. Migdal, Benedikt 1949 0 0 0 0 1 ** 1 ½ 1   1     1     1 1 1   8.5 54.5
7. Gatterer, Matthia 2039 0 ½ ½ 0 0 0 ** 1   1 1       1 1 1     1 8.0 53.5
8. Katz, Rafael 2054 0 0 0 1 0 ½ 0 **     1       1 1   1 1 1 7.5 50.5
9. Krause, Peter 1825 0 0 0 1 0 0     ** 0   ½ 1     1   1 1 1 6.5 45.0
10. Elster, Ulli 1733 0 0 0   0   0   1 ** 0 1   1 ½ 1 1     1 6.5 44.0
11. Gräber, Ralf 2138   0 0     0 0 0   1 ** ½ 0   1 1   1 1 1 6.5 42.5
12. Weck, Petra 1577 0 0     0       ½ 0 ½ ** 0 1   1 1 ½ 1 1 6.5 40.5
13. Bobovnik, Michael 1847 0 0 0 0 0       0   1 1 ** 0 1   1 1   1 6.0 48.0
14. Sievert, Gerda 1343 0   0 0   0       0   0 1 ** 1 ½ ½ 1 1 0 5.0 38.5
15. Sievert, Marc 1762   0   0     0 0   ½ 0   0 0 ** 0 1 1 1 1 4.5 37.0
16. Ender, Kurt 1500     0       0 0 0 0 0 0   ½ 1 ** 1 1 0 1 4.5 35.5
17. Mirzaie, Kamran 1400 0     0   0 0     0   0 0 ½ 0 0 ** 1 1 1 3.5 30.0
18. Bröker, Claudia 1500         0 0   0 0   0 ½ 0 0 0 0 0 ** 1 1 2.5 22.0
19. Mayerhöfer, Jürge 1700       0 0 0   0 0   0 0   0 0 1 0 0 ** 1 2.0 13.0
20. Tuschinski, Uwe 1332             0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 ** 1.0 5.0

Weihnachtsblitz 2016

22.12.2016
Weihnachtsblitzturnier 2016

Das diesjährige Weinachtsblitzturnier wa qualitativ und quantitativ sehr stark besetzt. 7 Spieler der ersten beiden Mannschaften, 3 Damen und 10 weitere hoffnungsvolle Blitzer traten in 13 Runden gegeneinander an.

Der Sieg des Turiers gehörte jedoch unangefochten Michael Preuschoff. Er gewann alle 13 Partien. Herzlichen Glückwunsch!!

Auf den nächsten Plätzen folgten (Reihenfolge ohne Gewähr) Jonas Nohr, Patrick Schöwe, Andreas Probst und Benedikt Migdal.

Selbst Abonnementsieger wie Ralf Gräber und Matthias Gatterer fanden sich diesmal nur im Mittelfeld wieder.

Das genaue Endergebnis gibt es erst nach Weihnachten, weil es zur Zeit im Vereinsraum ruht.

Frohe Weihnachten!!

Bezirks-Blitz-MM 2016

05.11.2016
RSK gewinnt die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft


Der Ratinger SK gewinnt die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft und qualifiziert sich damit für die Verbandsmeisterschaft.

In einem kleinen Feld mit 5 teilnehmenden Mannschaften blieb der RSK mit 5 Mannschaftssiegen und 3 Mannschaftsunentschieden (2 Mal gegen den DSK 1 und 1 Mal gegen den DSV) ungeschlagen.

Einzelergebnisse:

(Brett 1) Alexander Nent: 4,5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 2) Philipp Welzel: 5 Punkte aus 8 Partien
(Brett 3) Matthias Gatterer: 8 Punkte aus 8 Partien
(Brett 4) Michael Bobovnik: 5,5 Punkte aus 8 Partien

















.....

Handicap-Turnier 2016

13.10.2016
Handicap-Turnier 2016

Stichkampf Dr. Gräber - Preuschoff 2:0

Endstand
1./2. Michael Preuschoff 8,5 (8,5 + 0 Bonus)
Ralf Gräber

3. Boris Brosig 7 (7+0)

4. Stefan Niewolik 5 (3+2)

5. Thomas Weiss 4 (2+2)

6. Stephan Schön 4 (1+3)
























...

Schnellschach RSK

VM 2016

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Punkte PktSum Buchh
1. Gräber, Ralf   2117 9s1 4w½ 5s1 2w1 3s½ 4.0 12.5 16.0
2. Probst, Andreas   2111 12w1 8s1 6w1 1s0 4w½ 3.5 12.5 14.5
3. Gatterer, Matthia   2028 13s1 5w½ 4s½ 9w1 1w½ 3.5 11.0 14.0
4. Bröker, Clemens   2026 14w1 1s½ 3w½ 6s1 2s½ 3.5 11.0 14.0
5. Welzel, Philip   2141 11w1 3s½ 1w0 7s1 8w1 3.5 10.0 14.5
6. Krause, Peter   1808 7w1 11s1 2s0 4w0 10s1 3.0 10.0 14.0
7. Preuschoff, Micha   2153 6s0 13w1 10s1 5w0 9s1 3.0 8.0 11.5
8. Antz, Walter   1637 10s1 2w0 9s0 12w1 5s0 2.0 7.0 13.0
9. Ender, Kurt   1582 1w0 14s1 8w1 3s0 7w0 2.0 7.0 12.5
10. Meis, Carsten   1981 8w0 12s1 7w0 11s1 6w0 2.0 6.0 12.0
11. Ebert, Wolf   1661 5s0 6w0 13s1 10w0 14s1 2.0 4.0 9.5
12. Weck, Petra   1559 2s0 10w0 14s1 8s0 13w1 2.0 4.0 8.5
13. Weiß, Thomas   1520 3w0 7s0 11w0 14w1 12s0 1.0 2.0 10.5
14. Roswalka, Bernhar   1518 4s0 9w0 12w0 13s0 11w0 0.0 0.0 10.5

***********************************************








************************************************

Blitz_DWZ_Juni_2016

BlitzWZ_RSK

BlitzWZ_RSK

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 28.06.2016)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ ausgewertete Turniere 2016:
1. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
2. Preuschoff,Michael 13/2016 2138 10 NSV Blitz Mannschaft
3. Gräber, Ralf 25/2016 2138 6 Osterblitz
4. Welzel,Philipp 25/2016 2067 6 VM Blitz
5. Katz,Rafael 03/2016 2054 10 Bezirksblitz-Einzel
6. Gatterer,Matthias 25/2016 2039 15
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Busch,Christian 25/2016 2010 12
9. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
10. Baj,Michael 25/2016 1990 6
11. Springer,Ralf 01/2016 1988 8
12. Migdal,Benedikt 01/2016 1949 3
13. Probst, Andreas 25/2016 1902 5
14. Brandt, Thomas 13/2016 1898 2
15. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
16. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
16. Siemes, Robert 25/2016 1864 3
18. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
19. Bobovnik,Michael 25/2016 1847 9
20. Cinar, Erdal 01/2016 1842 2
21. Krause,Peter 25/2016 1825 13
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Bröker,Clemens 25/2016 1783 15
24. Sievert, Marc 12/2014 1762 1
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Elster,Ulrich 01/2016 1733 9
27. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
28. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
29. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
30. Antz,Walter 13/2016 1678 13
31. Offergeld, Martin 13/2016 1646 1
32. Weiß,Thomas 25/2016 1596 11
33. Skoerys, Michael 03/2015 1590 2
34. Held,Bernd 52/2013 1589 2
35. Weck,Petra 25/2016 1577 8
36. Ebert, Wolf 13/2016 1575 2
37. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
38. Ender, Kurt 13/2016 1563 1
39. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
40. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
41. Sievert, Gerda 51/2015 1343 1
42. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
43. Tuschinski, Uwe 51/2015 1332 1
44. Berke,Paul 13/2016 1219 4
45. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
46. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
47. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Bezirksblitz-Einzelmeisterschaft 2016

Ralf Gräber wird Zweiter bei der Bezirksblitzeinzelmeisterschaft 2016

Aber auch die anderen Ratinger Teilnehmer schnitten weitgehend gut ab. Unter den ersten acht waren sechs Ratinger (inkl. Neuzugang Nent).

Blitz Bez EM 2016

__________________________________________________________________

Blitz-Einzelmeisterschaft: Turnierverlauf
Rangliste: Stand nach der 15. Runde
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte SoBerg
1. IM Lars Stark 2339
** ½ 1 1 1 1 ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 13.5 92.50
2. FM Ralf Gräber 2125
½ ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 ½ 1 ½ 1 1 1 13.0 89.75
3.

FM Sven Mühlenhaus

2207
0 0 ** 0 ½ ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 10.5 61.00
4. Alexander Nent
2117
0 0 1 ** ½ ½ ½ 0 0 1 1 1 1 1 1 1 9.5 56.25
5. Matthias Gatterer 2028
0 ½ ½ ½ ** 1 ½ 0 ½ 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 9.0 57.75
6. Andreas Probst 2108
0 0 ½ ½ 0 ** 0 1 1 1 1 0 1 1 1 1 9.0 51.00
7. Philipp Welzel
2153
½ 0 0 ½ ½ 1 ** 0 ½ 1 ½ ½ ½ 1 1 1 8.5 52.00
8. Michael Baj
2032
0 0 0 1 1 0 1 ** 0 1 0 ½ 1 0 1 1 7.5 46.00
9. Tilman Schülke
1914
0 0 0 1 ½ 0 ½ 1 ** 0 ½ 0 1 ½ 1 1 7.0 40.00
10. Christian Busch
2120
0 0 ½ 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 1 ½ 1 1 7.0 35.75
11. Frank Hammes 1935
½ ½ 0 0 ½ 0 ½ 1 ½ 0 ** 1 0 1 0 1 6.5 44.00
12. Jan Werner 2007
0 0 0 0 0 1 ½ ½ 1 0 0 ** 0 1 1 1 6.0 31.50
13. Robert Wabra 1853
0 ½ 0 0 ½ 0 ½ 0 0 0 1 1 ** ½ ½ 1 5.5 32.00
14. Peter Krause 1822
0 0 0 0 ½ 0 0 1 ½ ½ 0 0 ½ ** 1 0 4.0 24.25
15. Robert Siemes 2039
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ 0 ** 1 2.5 10.25
16. Günther Klas
1446
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1.0 4.00

...














Blitz VM 2016


Matthias Gatterer holte sich zum viertenmal den Titel des Blitz-Vereinsmeisters !

Hier der Endstand :

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde im 2. Durchgang 
Rang TNr Teilnehmer Attr TWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. 1. Gatterer, Matthias     10 7 3 0 8.5 32.50 7
2. 5. Bobovnik, Michael     10 6 2 2 7.0 27.50 6
3. 2. Krause, Peter     10 6 2 2 7.0 25.50 6
4. 3. Weiß, Thomas     10 3 0 7 3.0 11.50 3
5. 4. Weck, Petra     10 3 0 7 3.0 6.00 3
6. 6. Bröker, Clemens     10 1 1 8 1.5 6.50 1

...

.




















.

Osterblitz 2016

Osterblitz RSK 2016

Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte SoBerg
1. Preuschoff 2125 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 50.75
2. Gräber 2068 ½ ** 1 1 1 1 1 0 1 1 1 1 9.5 46.75
3. Brandt 1877 0 0 ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 8.5 34.75
4. Hahnen 1750 0 0 0 ** 1 1 1 1 0 1 1 1 7.0 26.50
5. Probst 1946 0 0 0 0 ** 0 1 1 1 1 1 1 6.0 19.00
6. Antz 1664 0 0 ½ 0 1 ** 0 1 1 0 1 1 5.5 21.75
7. Ebert 1530 0 0 0 0 0 1 ** 1 1 1 0 1 5.0 17.50
8. Offergeld 1650 0 1 0 0 0 0 0 ** ½ 1 1 1 4.5 17.00
9. Weck 1532 0 0 0 1 0 0 0 ½ ** ½ 1 1 4.0 13.50
10. Ender 1600 0 0 0 0 0 1 0 0 ½ ** 0 1 2.5 8.50
11. Weiß 1637 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 ** 0 2.0 7.50
12. Berke 1207 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 2.00

Osterblitzturnier 2015

Chef des Osterblitzturniers

.... Stiftung von Cafe Feit ... Tabelle folgt

Blitz-WZ-2016

BWZ_RSK_2016

BWZ_RSK_2016

Blitz-Wertungszahlen (inoffizielle Auswertung 30.01.2016)
Rangliste Ratinger Schachklub 1950
Rang Name Letzte Auswertung (KW) BWZ ausgewertete Turniere 2016:
1. Liedtke,Dirk 52/2013 2168 1 STM Blitz
2. Preuschoff,Michael 01/2016 2125 9 NSV Blitz Mannschaft
3. Welzel,Philipp 02/2014 2083 5
4. Gräber, Ralf 03/2016 2068 4
5. Katz,Rafael 03/2016 2054 10
6. Busch,Christian 03/2016 2036 11
7. Dinescu, Adrian 13/2015 2032 2
8. Gatterer,Matthias 03/2016 2021 13
9. Klengel, Michael 42/2015 2005 1
10. Baj,Michael 24/2015 1992 5
11. Springer,Ralf 01/2016 1988 8
12. Migdal,Benedikt 01/2016 1949 3
13. Probst, Andreas 01/2016 1946 4
14. Siemes, Robert 51/2015 1937 1
15. Bröker,Clemens 03/2016 1888 14
16. Wiesebach, Wolfgang 13/2015 1886 1
16. Krüger,Norbert 14/2013 1885 1
18. Brandt, Thomas 13/2015 1877 1
19. Meis,Carsten 51/2015 1852 4
20. Cinar, Erdal 01/2016 1842 2
21. Bobovnik,Michael 01/2016 1841 8
22. Chittka,Julius 03/2015 1822 2
23. Krause,Peter 51/2015 1804 11
24. Sievert, Marc 12/2014 1762 1
25. Gerhards, Walter 13/2015 1746 1
26. Elster,Ulrich 01/2016 1733 9
27. Hols, Ludger 14/2013 1733 1
28. Rumpler,Horst-Dieter 01/2016 1729 12
29. Eisner, Ernst 11/2014 1686 1
30. Antz,Walter 51/2015 1664 12
31. Weiß,Thomas 01/2016 1637 9
32. Skoerys, Michael 03/2015 1590 2
33. Held,Bernd 52/2013 1589 2
34. Lammers,Thorsten, Dr. 07/2014 1569 3
35. Weck,Petra 51/2015 1532 6
36. Ebert, Wolf 01/2016 1530 1
37. Trommer,Klaus 51/2015 1465 3
38. Neufeind, Thomas 01/2016 1392 3
39. Sievert, Gerda 51/2015 1343 1
40. Schön, Stephan 42/2015 1332 1
41. Tuschinski, Uwe 51/2015 1332 1
42. Berke,Paul 42/2015 1207 3
43. Vogelmann, Alexander 51/2015 1139 1
44. Hardt, Vincent 42/2015 991 1
45. Scholderer,Eduard 52/2013 898 1

Verbandsblitzmannschaftsmeisterschaft 2016



Der Ratinger SK erreichte bei der heute ausgetragenen Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft Platz 9 von 19 Mannschaften mit insgesamt 10 Mannschaftssiegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen.

Hervorzuheben sind der starke Start (3 Siege aus den ersten 4 Begegnungen) und Endspurt (3 Siege aus den letzten 3 Begegnungen).

Es spielten

(Brett 1) Matthias Gatterer: 8 Punkte aus 18 Partien
(Brett 2) Rafael Katz: 9,5 Punkte aus 18 Partien
(Brett 3) Ralf Gräber: 10 Punkte aus 18 Partien
(Brett 4) Christian Busch: 5 Punkte aus 7 Partien und Clemens Bröker: 5,5 Punkte aus 11 Partien

Schöne Grüße
Matthias

Blitz-STM-2016

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 11. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte PktSum
1. Gräber, Ralf 2040 ** 0 1 ½ 1 1 1 ½ 1 1 1 ½         8.5 51.5
2. Preuschoff, Micha 2126 1 ** 0 1   0 ½ 1 1 1   1 1   1   8.5 51.5
3. Weclawski, Doro 1900 0 1 ** ½ 1 0 ½ 1 1 1 1     1     8.0 53.0
4. Gatterer, Matthia 1994 ½ 0 ½ ** ½ 1 1 1 0 1   1 1       7.5 49.0
5. Springer, Ralf 2001 0   0 ½ ** 1 0     ½ 1 1 1 1   1 7.0 37.5
6. Bobovnik, Michael 1786 0 1 1 0 0 **     1 0     1 1 1 1 7.0 36.0
7. Arndt, Olaf 1900 0 ½ ½ 0 1   ** 1     1 0 1   ½ 1 6.5 39.5
8. Bröker, Clemens 1853 ½ 0 0 0     0 **     1 1 1 1 1 1 6.5 34.5
9. Probst, Andreas 1974 0 0 0 1   0     **   1 1 0 1 1 1 6.0 33.0
10. Migdal, Benedikt 1986 0 0 0 0 ½ 1       ** 1   0 1 1 1 5.5 32.0
11. Elster, Ulrich 1735 0   0   0   0 0 0 0 ** 1   1 1 1 4.0 26.0
12. Cinar, Erdal 1879 ½ 0   0 0   1 0 0   0 **   1 ½ 1 4.0 22.5
13. Rumpler, Horst 1759   0   0 0 0 0 0 1 1     ** 0 0 1 3.0 26.0
14. Neufeind, Thomas 1326     0   0 0   0 0 0 0 0 1 ** 1 1 3.0 18.0
15. Weiß, Thomas 1645   0       0 ½ 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 1 3.0 18.0
16. Ebert, Wolf 1600         0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.0

Vereinsblitzmeiterschaft 2015

Vereinsblitzmeister 2015: Michael Preuschoff

1. Michael Preuschoff
2. Christian Busch
3. Matthias Gatterer


















...

Viererpokal




15.01.2016
RSK II erreicht Endspiel im Viererpokal auf Bezirksebene

D
urch einen 2,5:1,5 Sieg bei DSK II hat sich Ratingen auch dieses Jahr für den Viererpokal auf NRW-Ebene qualifiziert!

Lange Zeit sah es nicht nach einem Ratinger Weiterkommen aus.
Robert Siemes konnte zwar aus der Eröffnung heraus deutliche Vorteile erlangen und folgerichtig gewinnen, Erdal Cinar stand lange Zeit auf Verlust, Christian Busch hatte eine typische komplizierte Wolga-Stellung mit Weiß auf dem Brett, Dirk Liedtke hatte ein schwieriges Endspiel gegen den früheren Rstinger Heiner von Bünau zu verwalten.

Erdal konnte mit starkem Kampfgeist unter gütiger Mithilfe des Gegners eine Stellung mit 2 Minusbauern, aber ungleichfarbigen Läufern erreichen, die technisch Remis war (!) Damit war eine Vorentscheidung gefallen, da sich Dirk Liedtke befreit hatte und besser stand und Christian Busch den "Wolga-Mehrbauer" ins Doppelturm-Endspiel übernommen hatte.

Aufgrund des Zwischenstandes strebten beide die sichere Punkteteilung an.

Einzel:
Axel Berndt (2122) - Christian Busch 1/2
Heiner von Bünau (2150) - Dirk Liedtke 1/2
Axel Partenheimer (2067) - Erdal Cinar 1/2
Roland Piekorz (1957) - Robert Siemes 0:1

Dirk Liedtke



****************************************************************





...

Jugend wir Zweiter

06.04.2019
Henri Morgenroth Topscorer

Für unsere 1.Jugendmannschaft ist die Saison beendet.

Heute gab es im 7.Spiel das erste Mannschaftsunentschieden gegen Mettmann-Sport 1. Mit 5 Siegen, 1 Remis und nur einer Niederlage reichte es zu Platz 2.  

Dafür dass die Mannschaft zum Saisonbeginn “nur“  als Nachrücker aufgestiegen ist, ist das ein starkes Ergebnis
Eine weitere tolle Leistung erreichte Henri Morgenoth,  der sich als bester Jugendlicher den Platz 1 bei den Topscorern mit 100  %  (7 Siege in 7 Kämpfen) erspielte. Auf Platz 4 folgt dann schon Theo Morgenroth mit 86 % (6 Siege in 7 Kämpfen). Weitere Details zum Saisonverlauf  können dem Link auf unserer Homepage unter  „Mannschaften / Jugendverbandsliga“ entnommen werden.

Herzlichen Glückwunsch der gesamten Mannschaft zum tollen Ergebnis.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan